Fidele Dörp: Musik in St. Augustinus

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

30 Jahre „Musik in St. Augustinus“

Konzert für Orgel und Trompete

Das Eröffnungskonzert für Orgel und Trompete zum Jubiläum findet am Sonntag, 27. Mai 2018 um 17.00 Uhr mit dem „Talk am Turm“ vor dem Konzert in St. Augustinus statt:
Ein Festkonzert mit Werken von Clérambault, J.S. Bach, J. Clarke, G.F. Händel und Improvisationen über bekannte Choräle.

Die Ausführenden sind:

Talk am Turm

Mit dem neuen Format vor dem Konzertbeginn beginnt der „Talk am Turm“ um 16.45 Uhr in der St. Augustinuskirche! „Talk am Turm“ ist eine Gesprächsrunde von ca. 15 Minuten vor Konzertbeginn, zu der Winfried Dahn als Leiter der Konzertreihe Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben einlädt, die mit der Reihe „Musik in St. Augustinus“ verbunden sind. Zu Gast im ersten „Talk am Turm“ ist Andreas Markurth, Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Ricklingen, Ratsherr und Mitglied im Kulturausschuss der Landeshauptstadt Hannover.

Bezirksbürgermeister Andreas Markurth (r.) zusammen mit Winfried Dahn (l.) am Spieltisch der Lobback-Orgel bei einer Orgelführung (Foto: Oliver Nöthel)
Bezirksbürgermeister Andreas Markurth (r.) zusammen mit Winfried Dahn (l.) am Spieltisch der Lobback-Orgel bei einer Orgelführung

Der Eintritt ist frei!

Duo D'Arragon - Yevgeniy Goryanskyy und Christian Gläsker

Im ersten Teil unseres außergewöhnlichen Konzertprogrammes am Sonntag, 27. Mai 2018, musizieren wir ausgewählte 'klassische' Werke für Trompete und Orgel, bzw. deren Bearbeitungen.
Im zweiten Teil zelebrieren wir mittels eigener Improvisationskonzepte Variationen über Choralmelodien, die sich ganz im Klanggewand der Jazz- und Rockmusik entfalten und somit neu erfahrbar werden.

Duo D'Arragon: Christian Gläsker und Yevgeniy Goryanskyy (v.l.)
Christian Gläsker und Yevgeniy Goryanskyy (v.l.)

Yevgeniy Goryanskyy

studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Dort absolvierte er die Solistenausbildung für klassische Trompete. Arbeit im eigenen Tonstudio „Musik Voyage“ Produktion von Tonträgern aller Art Ton Technik PA Beschallung, Veranstaltungstechnik auf Feiern. Musikschullehrkraft am Music College Hannover, Lehrer an der Musikschule Egestorf bis 2009; Aushilfe als Bühnenmusiker bei dem Niedersächsischen Staatstheater; Hannover Musiklehrer an der Städtischen Musikschule in Poltawa bis 2001; Trompeter im städtischen Orchester in Poltava bis 2001; NDR Hamburger Hafenkonzerte NDR Hannover Berliner Rundfunk in Cuxhafen, als Orchestermusiker beteiligt. Presseball Hannover, Konzerte in KirchenIntertainment auf Mallorca mit Privat Bigband Project „Music in Cinema“ Hannoversche Gesellschaft für neue Musik; Musikfachschule bis 2001. Zu seinem Konzertprogramm gehören sowohl klassische Werke für Trompete und Orgel als auch Improvisationen über Choralmelodien, die er mit der Jazztrompete einfühlsam interpretiert.

Christian Gläsker alias Christian d'Arragon

Organist an der Michaeliskirche in Hannover, seit 1994 freiberuflich: Dirigent und Chorleiter, Pianist und Organist weitere Konzertprogramme:

Seit der EXPO 2000 verstärkte Hinwendung zur Dirigiertätigkeit, in reger kirchenmusikalischer Kooperation mit der Stiftung Edelhof Ricklingen. Die Stiftung hat sich die Förderung von jungen, talentierten Künstlern zur Aufgabe gemacht. Zahlreiche Aufführungen von Geistlichen Werken für Soli, Chor und Orchester in Hannover und Umland begleiten unsere gemeinsame Schaffenzeit mit Studierenden und Absolventen von der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, zu deren Aktionskreis neben Wettbewerbserfolgen deutschlandweite und internationale Auftritte in Kirchen, Konzertsälen und Opernhäusern zählen.

Bislang aufgeführte Werke in den Kirchen Hannovers und Umland, auszugsweise: Gloria, Magnificat (Vivaldi); Oratorio de Noël (Saint-Saëns); Trinitatismesse, Krönungsmesse, Requiem (Mozart); Via crucis (Liszt); Brandenburgische Konzerte Nr. 4 und Nr. 5 , Orchestersuite Nr.2, Weihnachtsoratorium I - III und VI, Kantaten Nr. 78, 108, 158, 66, Lukas-Passion, Abschrift nach einer unbekannten Vorlage (Bach); aus Symphoniae sacrae III: Es ging ein Sämann, Johannes- und Lukaspassionen, Deutsches Magnificat, Historia der Auferstehung Jesu Christi (Schütz); Pater noster, (Verdi, Strawinsky); Te Deum, Magnificat, Elias II.Teil (Mendelssohn-Bartholdy); Der Messias Teil I (Händel).

Weitere Konzertprogramme: „Wort - Klang - Farbe“; Eine Inszenierung des Kirchenjahres; Ein Abend mit Mozart - Ernstes und Heiters -; Weihnachliche Gospelsongs; Duo Nocturne in blue.

1988-94 Musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, in den Studiengängen der Schul- und Kirchenmusik; (studienbegleitend: Mitwirkung im Bachchor und im Oratorienchor Organist und Chorleiter an der St. Gertrudenkirche, Gleidingen) und in der Studienrichtung Jazz-, Rock-, Popularmusik.
Parallel zum Studium: Musikschullehrkraft in Braunschweig, Pianist und Keyboarder auf Promotionsveranstaltungen.

Canto Concertando

Das Vokalensemble Canto Concertando besteht seit Oktober 2015.
Die Mitglieder mit exponierten Stimmen lernten sich im Zuge meiner Konzertprojekte für Soli, Chor und Orchester kennen und schätzen und formierten sich zum Ensemble.
Unser Repertoire umfasst Chorwerke aus mehreren Jahrhunderten, auch Arrangements aus der Jazz- und Popularmusik.
Konzertante Aufführungen orientieren sich an eine thematisch gebundene Werksauswahl zum Stichwort: Liebe!

Vokalensemble Canto Concertando
Vokalensemble Canto Concertando

NächstenLiebe
Liebe zur Schöpfung der Natur
Liebe zur göttlichen Dreifaltigkeitkeit
Gottes Liebe zu den Menschen

Chorleiter: Christian Gläsker alias Christian d'Arragon

Konzert für Orgel und Trompete am Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr, in St. Augustinus, Göttinger Chaussee 145, 30459 Hannover

30 Jahre „Musik in St. Augustinus“ - Alle Artikel

Ihre Meinung ist uns wichtig.
Schreiben Sie uns: Ihr Kommentar wird veröffentlicht.
Email schreiben!
Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!
Ihre aktuellen Meldungen und Informationen im Netzwerk Fidele Dörp.
Für weitere Informationen hier klicken

Weitere Nachrichten

 

30 Jahre „Musik in St. Augustinus“ (1988 - 2018)
Sonderseiten 30 Jahre „Musik in St. Augustinus“ - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Links & Adressen
eBook: 25 Jahre Musik in St. Augustinus: 1988 - 2013
Artikel: Winfried Dahn, Christian Gläsker; Fotos: 1 Oliver Nöthel, 2 & 3 Christian Gläsker
Nöthel 2018