Archiv: Dezember 2005

[Archiv-Übersicht][Startseite][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]
<<< Archiv >>>

31. Dezember 2005

Fidele Dörp wünscht einen guten Rutsch!

Einen guten Start in das neue Jahr 2006 wünschen wir allen Besuchern und Freunden vom „Fidelen Dörp”, „Tönniesberg” und „Der Wettberger”. Ohne Sie gäbe es diese Internetprojekte so nicht! Wir möchten uns für Ihre Unterstützung und Hilfen im letzten Jahr bedanken und freuen uns schon auf ein neues und hoffentlich wieder so erfolgreiches Jahr. Ihnen wünschen wir neben einen guten Start in das Jahr 2006 vor allem Gesundheit und viel Freunde, nicht nur im und mit dem Internet...Silvester: Bedeutung & Brauchtum

30. Dezember 2005

Aufenthalt auf öffentlichen Plätzen
Konzept zur einvernehmlichen Nutzung des Schünemannplatzes

Der hannoversche Stadtteil Ricklingen hat 12.750 Einwohner (Stand: Januar 2005) und liegt im Osten des gleichnamigen Stadtbezirks. Im Zentrum des Stadtteils, an der Straßenkreuzung Ricklinger Stadtweg/Pfarrstraße befindet sich der Schünemannplatz. Der Platz von Wohnungsbau sowie zwei Hauptverkehrsstraßen und auf zwei Seiten fast durchgehend von Ladengeschäften auf der jeweils gegenüberliegenden Straßenseite umgeben. Durch die guten Einkaufsmöglichkeiten sowie die Stadtbahnhaltestelle ist ein vergleichsweise hohes Fußgängeraufkommen. Auf einer Gesamtgröße von ca. m2 bietet er mit einem Spiel- und Bolzplatz, einer offenen Parkanlage mit Bänken, einer öffentlichen Toilettenanlage sowie einer kleinen Restauration verschiedene Nutzungs- und Erholungsmöglichkeiten. Der Schünemannplatz wurde im Jahr 2001/02 neu gestaltet...mehr

29. Dezember 2005

Ratsherr Klaus Dieter Scholz - Mitglied der CDU-Ratsfraktion

Liebe Bürgerinnen und Bürger im Stadtbezirk Ricklingen,
wenn man am Anfang eines neuen Jahres steht, bewegt einen schon als ehrenamtlichen Ratspolitiker die Frage, was kommt an neuen Herausforderungen auf uns alle in unmittelbarer Nachbarschaft zu und wie können wir mit allen betroffenen Akteuren in unserem Stadtbezirk nach Lösungen suchen. Bis zur Kommunalwahl am 10. September wird es in der einen oder anderen Frage noch viel Bewegung geben, für die es sich lohnt, sich einzusetzen und den Dialog mit den Betroffenen zu suchen...mehr

27. Dezember 2005

Aktuelles aus der SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen

Hochwasserschutz beschäftigt Bezirksrat: Der Hochwasserschutz ist ein Thema, das gerade bei der Ricklinger Bevölkerung auf großes Interesse stößt. "Der Informationswunsch der im Deichbereich wohnenden Bevölkerung ist auch mehr als verständlich und berechtigt und darf nicht als Panikmache abgetan werden", so Bezirksbürgermeister Werner Bock (SPD). Laut Bock haben "der Wasserdruck und der politische Druck" dazu geführt, dass sich die städtische Verwaltung dieses Themas nun verstärkt annimmt. ++ Konzept zur einvernehmlichen Nutzung des Schünemannplatzes wird von Verwaltung intensiv unterstützt ++ SPD für Maßnahmen zur optischen Aufwertung des Ricklinger Stadtwegs...mehr

24. Dezember 2005

Frohe Weihnachten!

Das Fidele Dörp wünscht allen Besuchern und Freunden unserer Internetportale ein schönes, fröhliches und - wer mag - besinnliches Weihnachtsfest. Vielleicht haben Sie neben dem Festessen, Geschenkeauspacken, Verwandte- und Freundebesuchen auch noch etwas Zeit und Lust sich in den unendlichen Weiten des Internets zu bewegen...Rund um Weihnachten, Stille Nacht, heilige Nacht

23. Dezember 2005

Promotion
Gesundheitszentrum Oberricklingen feiert Grundsteinlegung

Am Mittwoch, dem 21. Dezember 2005, wurde der Grundstein für das Gesundheitszentrum Oberricklingen an der Wallensteinstraße 23D gelegt. Standort ist die Fläche der ehemaligen Flachbauten vor dem Bunker gegenüber dem Butjerbrunnenplatz. Bauherrin Rita Kloth will hier ein konzentriertes Angebot im medizinischen Bereich mit sechs Arztpraxen, einem Pflegedienst sowie Ihrer eigenen Falken-Apotheke schaffen...mehr

Festliche Weihnachtsmusik in St. Augustinus

Festliche Weihnachtsmusik "Lobt Gott, ihr Christen alle gleich" für Bläser und Orgel am 2. Weihnachtstag, 26. Dezember 2005, 10.30 Uhr
Der Ev. Posaunenchor der Nachbargemeinde St. Thomas gestaltet seit über ein Jahrzehnt unter der Leitung von Volker Hartmann in guter ökumenischer Tradition zusammen mit dem Organisten von St. Augustinus, Winfried Dahn, den festlichen Gottesdienst am 2. Weihnachtstag in St. Augustinus. Es erklingt barocke Musik für Bläser und zum Mitsingen bekannte Weihnachtchoräle. Außerdem spielt Winfried Dahn auf der Lobback-Orgel am 31. Dezember 2005 um 18.00 Uhr zum Jahresausklang im Gottesdienst festliche Orgelmusik von Händel und Bach u.a.
Auf der St.Augustinus-Homepage ist außerdem die Fotogalerie vom Weihnachtskonzert 2005 der Humboldtschule Hannover eingerichtet. Kostenlos können die Bilder vom Konzert am 21. Dezember in der St. Augustinuskirche herunter geladen werden. Weitere Informationen unter www.st-augustinus-hannover.de[Winfried Dahn]
St. Augustinus-Gemeinde

Lesefutter für besinnliche Tage

Viele Menschen haben in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr endlich einmal wieder Ruhe und Zeit, sich mit einem guten Buch, einer Tasse Tee und bei Kerzenschein so richtig zu entspannen. Die Stadtbibliothek Ricklingen ist auch zwischen den Feiertagen zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da, lediglich an Heiligabend und Silvester ist geschlossen. Das Team der Stadtbibliothek Ricklingen wünscht allen Ricklingerinnen und Ricklingern ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2006! [Katja Hillemann]
Stadtbibliothek Ricklingen

22. Dezember 2005

Sitzung des Bezirksrates am 12.01.2006 fällt aus

Für Sitzung am Donnerstag, 12. Januar 2006 hat die Verwaltung keine Drucksachen zur Beratung im Bezirksrat angemeldet. Da auch die Fraktionen keinen dringenden Beratungsbedarf angezeigt haben, könne der Sitzungstermin entfallen, so Bezirksbürgermeister Werner Bock in einem Anschreiben an die Bezirkratsmitglieder. Weiter weist er darauf hin, dass in der Bezirkratssitzung vom 09. Februar 2006 schwerpunktmäßig das Thema "Hochwasserschutz" behandelt wird. Dieses Thema soll auch im Anschluss an die Beratung im Bezirksrat die Einwohnerfragestunde eröffnen. Wegen des zu erwartenden Zuhörerinteresses wird die Sitzung im Fritz-Haake-Saal des Freizeitheimes Ricklingen stattfinden.
Stadtbezirk Ricklingen

CDU Ricklingen aktuell: CDU Ricklingen gratuliert Pflüger

Am 1. Dezember 2005 ist der hannoversche Bundestagsabgeordnete, Dr. Friedbert Pflüger, vom neuen Bundesminister der Verteidigung, Franz-Josef Jung (CDU), als Parlamentrischer Staatssekretär vereidigt worden. ++ Kandidatenempfehlung für die Wahl der Regionsabgeordneten beschlossen ++ 32. CDU-Weihnachtspreisskat alle Erwartungen übertroffen ++ Deichfest wieder vor dem Deich...mehr

UNESCO zeichnet IGS Mühlenberg aus

Das Schul-LAB in der IGS Mühlenberg: Niedersachsens erstes von der UNESCO in der Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnetes Sekundarschul-Projekt
Seit vielen Jahren arbeiten die Lehrer im Schul-LAB der IGS Mühlenberg daran, durch die Verknüpfung von Naturwissenschaften und Technik Schülerinnen und Schüler für technische Berufe zu interessieren - mit wachsendem Erfolg: Immer mehr IGS Schüler beginnen Ausbildungen in Berufsfeldern wie Energie-Anlagen-Elektroniker oder Mechatroniker. Über Projekte wie "Sonnenstrom für Kids" oder den "Junior-Technik-Club" bekommen sie Einblicke...mehr auf „Tönniesberg”

Gottesdienste in Ricklingen in der Weihnachtszeit

24.12., Heilig Abend
16.00 Uhr Familiengottesdienst mit Krippenspiel. Mit Pastor Stelter und Diakonin Voigt. Michaelis-Kirche
18.00 Uhr Christvesper mit Ricklinger Kantorei und Weihnachtsspiel der Konfirmanden. Mit Diakonin Franklin und Pastor Stelter. Maria-Magdalenen-Kirche
18.00 Uhr Weihnachtsgottesdienst mit Posaunenchor. Mit Pastorin Ahlers. Michaelis-Kirche
22.30 Uhr Musikalischer Gottesdienst zur Christnacht. Mit Pastorin Ahlers. Michaelis-Kirche
24.00 Uhr Christnacht. Mit Pastorin Ahlers. Edelhofkapelle
25.12., 1. Weihnachtstag
10.00 Uhr Mit Pastorin Ahlers. Michaelis-Kirche
26.12., 2. Weihnachtstag
10.00 Uhr Mit Pastor i.R. Waechter. Maria-Magdalenen-Kirche
31.12., Silvester
17.00 Uhr Mit Pastorin Ahlers. Michaelis-Kirche
18.00 Uhr Mit Pastor Stelter. Maria-Magdalenen-Kirche
[Dirk Stelter] Ricklinger Kirchengemeinden

21. Dezember 2005

Weihnachtspause im Kirchenladen

Vom 23. Dezember 2005 bis zum 8. Januar 2006 macht der Kirchenladen Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 28, Weihnachtspause. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kirchenladens wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2006. [Dirk Stelter]
Kirchenladen Ricklingen

Die CDU-Bezirksratsfraktion informiert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
das kommende Jahresende möchte die CDU-Bezirksratsfraktion dazu nutzen, Ihnen im Rückblick noch einmal kurz die Schwerpunkte der CDU-Arbeit in unserem Stadtbezirk in Erinnerung zu rufen: Sauberkeit auf Straßen und Plätzen: Mittels eines audio-visuellen Vortrages konnte aufgezeigt werden, dass die Reinhaltung von Straßen und Plätzen sowie Wildwuchs auf Fußwegen und Unrat aller Art an Baumscheiben in der Vergangenheit sehr zu wünschen übrig ließ ++ Kinder- und Jugendarbeit ++ Bibliothek Freizeitheim Ricklingen...mehr

20. Dezember 2005

Aktuelles aus der Michaelis-Gemeinde

Musikalischer Gottesdienst zum Fest der Heiligen Drei Könige: Das Fest der Heiligen Drei Könige soll in diesem Jahr mit einem festlichen musikalischen Gottesdienst begangen werden. In diesem Gottesdienst wird noch einmal die Menschwerdung Gottes gefeiert. ++ Seniorentanzkreis der Ricklinger Kirchengemeinden ++ Seniorenkreis Michaelis...mehr

Viel Prominenz beim Karneval der Fidelen Ricklinger

Anlässlich der großen Karnevalsprunksitzung am Freitag, 20. Januar 2006 erhält der Präsident des Amtsgerichts Hannover, Prof. Dr. Volker Lessing die Ehrensenatorwürde der KG Fidele Ricklinger. Die Laudatio hält der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann. Am Samstag wird der Schlachtermeister Jürgen Suhr ebenfalls zum Ehrensenator ernannt. Die „Fidelen“ sind stolz darauf, in dieser Session zwei echte Ricklinger auszeichnen zu können. Tanzdarbietungen der verschiedenen Altersklassen, Büttenreden, Gesang von „King Wölfchen“ und den Beeke-Sängern können sie bei allen drei Prunksitzungen der Fidelen im Freizeitheim Ricklingen erleben. Zum „11“ mal als Sitzungskapelle dabei, die Klunkautaler aus Schellerten. Die „Fidelen“ sind stolz darauf, einer der wenigen Vereine in Niedersachsen zu sein, die den Zuschauern Live-Gesang mit Begleitung einer Kapelle bietet.
Die Termine der Karnevalsprunksitzungen im Freizeitheim Ricklingen:
Freitag, 20. Januar 2006, 19.11 Uhr, 18,- €
Samstag, 21. Januar 2006, 19.11 Uhr, 18,- €
Sonntag, 22. Januar 2006, 14.33 Uhr, 8,- €
Die Fidelen Ricklinger würden sich über Ihren Besuch freuen!
Kartenbestellung unter www.fidele-ricklinger.de oder Tel. 0511-414573 [Heinz Nöthel]

19. Dezember 2005

Winterkonzert am 29. Januar 2006 in der Edelhofkapelle

Die Stiftung Edelhof Ricklingen lädt wieder einmal zu einem besonderen musikalischen Erlebnis in die Edelhofkapelle ein. Am Sonntag, dem 29. Januar 2006 um 17.00 Uhr spielen Konstanze Kuss und Winfried Hummel auf ihren Harfen u. a. Werke von Massenet, Saint-Saens, Fauré. Begleitet werden sie dabei von Daniel Sorour auf dem Cello. Der Eintritt ist frei, Spenden werden dankbar begrüßt. Anmeldung erbeten unter 0172.3257400 oder schriftlich über Stiftung Edelhof Ricklingen, Am Edelhofe 8, 30459 Hannover, Fax 0511.427821, edelhof@t-online.de, www.edelhof-ricklingen.de. [Charlotte von Kleist]

18. Dezember 2005

Traditionelles Weihnachtskonzert der Humboldtschule Hannover in St. Augustinus

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 18.00 Uhr mit dem Schulchor der Humboldtschule, Leitung: Herr Harnitz.
Schülerinnen und Schüler aus der 6. Klasse singen aus dem Quempas, Leitung: Frau Schneider. Kammermusikkreis, Leitung: Herr Macheil; Bläserkreis, Leitung: Frau Badenhop; Lehrerchor der Humboldtschule; Solistin: Maren Kaluza, Saxophon. Der Eintritt ist frei! Mehr Informationen zum Weihnachtskonzert finden Sie auf www.st-augustinus-hannover.de. [Winfried Dahn]
St. Augustinus-Kirche

16. Dezember 2005

Pünktlich zu Weihnachten: In Oberricklingen steht die Zeit nicht mehr still

Seit Jahren war die Uhr am Kirchturm der St. Thomaskirche nicht mehr funktionstüchtig. Nun kurz vor Weihnachten ist der Zeitmesser in 35 Meter Höhe im Zuge der Abschlussarbeiten an dem Kirchturm wieder ertüchtigt worden. Einen großen Teil der Kosten dafür, die insgesamt 53.000 Euro betrugen, hat der Bezirksrat übernommen, genau 3.000 Euro. Der Kirchenvorstand der St. Thomaskirche dankt der Volksvertretung und ist glücklich, nun endlich wieder „die Zeit angeben zu können“ - in Oberricklingen an der viel befahrenen Wallensteinstraße. Vor einem Jahr - als der Turm bereits eingerüstet war - kam es zu Vandalismus an der Kirchenuhr, die mit Blattgold versehenen Zeiger wurden verbogen [Dazu: Kirchturm beschädigt]. Dass die Kirchenuhr auch in Zukunft immer genau geht, dafür sorgt ein anderer Umstand: Als Funkuhr bekommt sie ihre Impulse direkt vom zentralen Chronometer in Braunschweig. Mit der Reparatur der Kirchenturmuhr sind die über ein Jahr andauernden umfangreichen Arbeiten am Turm, inklusive Erneuerung des Glockenstuhls mit 6 Glocken, abgeschlossen. [Bernd Prigge]
St. Thomas-Gemeinde

15. Dezember 2005

Neu auf Fidele Dörp: Der Artikel-Index

Alle Artikel von A bis Z auf Fidele Dörp von Juni 2002 bis heute; überwiegend geordnet nach den Einsendern, bzw. Autoren, der einzelnen Texte oder - bei gewichtigen Themen - nach Stichwort. Nicht berücksichtigt wurden alle Kurzmeldungen, die nur auf der aktuellen Seite erschienen sind. Stöbern Sie in den Texten von über 3 ½ Jahren Fidele Dörp...FD Artikel-Index A - Z

Radfahrer schwer verletzt

Mittwoch Nachmittag (14.12.2005) ist ein 51-jähriger Radfahrer bei einem Unfall an der Göttinger Chaussee schwer verletzt worden. Der Hannoveraner war auf dem Radweg aus Richtung Hemmingen kommend in Richtung Wallensteinstraße unterwegs. Plötzlich fuhr der Mann aus Unachtsamkeit gegen die geöffnete Tür eines Transporters. Dieser war aufgrund eines Ladevorgangs teils auf der Straße, teils auf dem Radweg abgestellt. Der Zweiradfahrer stürzte und schlug kopfüber auf dem Boden auf. Hierbei zog er sich schwere Kopfverletzung zu. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert. PM 14.12.2005, Polizei Hannover
Polizeikommissariat Ricklingen

IGS Mühlenberg startet richtungsweisendes Pilotprojekt

Eigenverantwortliches Arbeiten und Lernen (EVA) gegen den PISA-Schock
Nach dem PISA-Schock scheint in Deutschland noch immer die große PISA-Ratlosigkeit zu herrschen. Doch an den Schulen tut sich was, und die Integrierte Gesamtschule Mühlenberg hat eine Vorreiterrolle inne. Handeln statt Jammern, haben sich Schulleiter Georg Willmer und das Kollegium auf die Fahnen geschrieben und für die IGS Mühlenberg ein Modellprojekt entwickelt. "Eigenverantwortliches Arbeiten und Lernen (EVA)" heißt das in Niedersachsen bislang einmalige Projekt, das an die Wurzeln des "PISA-Übels" geht...mehr auf „Tönniesberg”

14. Dezember 2005

Deichgrafen-Collegium Ricklingen: Offener Brief an Johannes Löser

Wir entnehmen der Stellungnahme des Herrn Löser aus dem "Ricklinger", Ausgabe Dez. 2005, dass er die Sicherheit unseres Deiches nun auch in Frage stellt. Das ist gut so, denn Fakt ist, dass uns der Deich vor einer "Jahrhundertflut" nicht schützen wird. Dafür ist er auf der ganzen Länge nicht hoch genug. Er würde aufweichen, überschwemmt werden und brechen.
Wenn wir den Prognosen Rechnung tragen, kann man mit einer Jahrhundertflut mittlerweile alle zehn Jahre rechnen...mehr

Ricklinger lesen Weihnachtsgeschichten von der CD "Der krumme Tannenbaum"

Vier Ricklinger, die auf der CD "Der krumme Tannenbaum" Weihnachtsgeschichten vortragen, lesen diese Geschichten bei einem Adventsnachmittag am 19.12.2005, 15.00-17.00 Uhr im Gemeindehaus Maria-Magdalenen (Bangemannweg 8) vor: Elke Duffens, Bernhard Schimmelpfennig, Victor Jürgen von der Osten, Klaus Wolandewitsch. Pastorin Marlies Ahlers und Pastor Dirk Stelter führen durch den Nachmittag...mehr

13. Dezember 2005

Ricklinger Krabbelgottesdienst - "Weihnachten: Jesus wird geboren"

Ochs und Esel erzählen, wie sie Weihnachten erlebt haben. Parallel dazu wird das Geschehen mit großen Holzpuppen nachgestellt. Zu diesem Krabbelgottesdienst sind Kinder von 0 bis 4 Jahren zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern, Omas und Opas, Patinnen und Paten im Krabbelgottesdienst am Freitag, 16.12.2005, um 16.30 Uhr in die Maria-Magdalenen-Kirche eingeladen. Hier müssen die Kinder nicht still sitzen, sondern können auch herumkrabbeln und laut sein. Nach dem Gottesdienst gibt es ein gemeinsames weihnachtliches Essen. Den Gottesdienst haben Pastor Dirk Stelter, Pastor Bernd Prigge, Diakonin Marion Voigt und das Ricklinger Krabbelgottesdienst-Team vorbereitet. [Dirk Stelter]
Maria-Magdalenen-Gemeinde

12. Dezember 2005

Beeke-Bengels marschieren weiter - 246. Pflichtspieltor seit September!

Am Sonntag (11.12.2005) spielten die U13/D1-Junioren von SF Ricklingen ihren 3. Vorrundenspieltag in der Halle am Goetheplatz.
Auch an diesem Spieltag war die physische und spielerische Überlegenheit der Ricklinger gut zu erkennen. In eher uninteressanten Partien gewannen die Beeke-Bengels gegen TSV Bemerode 9:0, gegen SV Borussia Hannover 15:0 und gegen TSV Kirchrode 6:0. [Andreas Füllkrug]
„Beeke-Bengels” D-Junioren SF Ricklingen

Veranstaltungen und Termine für Januar 2006

Das große Kulturprogramm im Stadtbezirk Ricklingen mit seinen fünf Stadtteilen Bornum, Mühlenberg, Ricklingen, Oberricklingen und Wettbergen für den Monat Januar 2006...mehr

08. Dezember 2005

Drei Verletzte bei Wohnungsbrand

Bei einem Brand in einer Wohnung an der Nettemannstraße sind heute gegen 01.40 Uhr drei Personen leicht verletzt worden. Sie mussten mit Rauchgasvergiftungen behandelt werden.
Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein 67 Jahre alter Mann auf einem Sofa eingeschlafen, während eine Kerze seines Adventskranzes noch brannte. Durch das Runterbrennen geriet zunächst der Kranz und dann ein Sofa in Brand...mehr

07. Dezember 2005

Stadt verstärkt Anstrengungen bei Hochwasserschutz an Leine und Ihme

Die Stadt plant den hochwassersicheren Ausbau der Ihme. Dabei soll insbesondere der Abflussquerschnitt zwischen der Leinert- und Legionsbrücke verbreitert werden, indem die Benno-Ohnesorg-Brücke verlängert wird und Abgrabungen zur Senkung des Wasserstands in den Seitenräumen erfolgen. Stadtbaurätin Uta Boockhoff-Gries. "Dies ist der wesentliche Teil eines Maßnahmenprogrammes, das die Stadt nach der Überprüfung der Situation im Hochwasserschutz umsetzten will." Die Kosten für das Programm, dessen Umsetzung etwa fünf Jahre dauern wird, liegen zwischen 20 und 25 Millionen Euro...mehr

Adventsandachten im Kirchenladen Ricklingen

An den drei Donnerstagen in der Adventszeit (8.12., 15.12. und 22.12.2005, jeweils um 18.00 Uhr) lädt der Kirchenladen Ricklingen (Ricklinger Stadtweg 28, 30459 Hannover) zu einer viertelstündige Adventsandacht ein. Am 8.12. mit Pastor Stelter, am 15.12. mit Pastorin Ahlers und am 22.12. mit Pastor Hannemann. [Dirk Stelter]
Kirchenladen Ricklingen

06. Dezember 2005

Beeke-Bengels: D1-Turniersieg beim Wesermarsch-Cup 2005 Nordenham/Abbehausen

Am Samstag, 03.05.2005 nahm unsere D1 an ihrem ersten Hallenturnier der Saison 05/06 teil, dem Wesermarsch-Cup 2005 in Nordenham/Abbehausen. Nachdem unsere D2 schon zwei Turniersiege auf ihrem Konto verbuchen konnte, wollten ihr die Jungs der D1 natürlich auf den Fersen bleiben. Wir fuhren in einem unserer neuen SFR-Busse (einfach Hammer!) und kamen früh in Abbehausen an. So konnten wir die Zeit zum "wach-werden" nutzen ++ D1 fährt zweiten Turniersieg ein! ++ Fazit D1 + D2: (...das muss jetzt mal gesagt werden!)...mehr

05. Dezember 2005

Zeugenaufruf: Unbekannte beschädigen Streifenwagen

Bislang Unbekannte haben Samstag Abend (03.12.2005) die Seitenscheiben an insgesamt zwölf Pkw eingeschlagen, darunter auch die eines Streifenwagens. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Auch die Beschädigung des "grün-weißen" VW Passat dürfte auf das Konto bislang Unbekannter Täter gehen, die am Samstagabend zwischen 20.00 Uhr und Mitternacht insgesamt zwölf parkende Fahrzeuge an der Stammestraße, Roesebeckstraße, Posthornstraße, Von-Alten-Allee und Gartenallee beschädigten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion West unter (0511) 109 - 3920 zu melden. PM 04.12.2005, Polizei Hannover
Polizeikommissariat Ricklingen

Big Mama & The Golden Six

Das 7 Personen starke Gospelensemble ist inter-national besetzt. Big Mama ist gebürtige Rumänin, die anderen Sängerinnen und Sänger kommen aus den USA, der Karibik, Frankreich und Deutschland. Diese kulturelle Vielfalt spiegelt sich in ihrer Musik wieder. Ihr Repertoire reicht von Klassikern wie "Oh Happy Day" bis hin zu Blues- bis Jazz-variationen. Big Mama & The Golden Six haben sich auf diversen Konzertreisen in Deutschland und im benachbarten Ausland einen Namen gemacht und sind mit internationalen Stars wie Edwin Hawkins und den Jackson Singers aufgetreten. Das Konzert findet am 09. Dezember 2005 um 20.00 Uhr in Freizeitheim Ricklingen statt. Eintritt: 12,50 Euro Hartmut Herbst
Freizeitheim Ricklingen

Großer Weihnachtsmarkt im Freizeitheim Ricklingen

Am Sonntag, den 11. Dezember 2005 von 11.00 - 18.00 Uhr
Auf über 700m² Ausstellungsfläche präsentieren rund 100 Aussteller Handwerkskunst, Malerei, Textilarbeiten, Holzspielzeug, Schmuck und vieles mehr. In der Stadtbibliothek findet ein Bücherflohmarkt statt und zu den kleinen Gästen kommt der Weihnachtsmann. Bei diesem riesigen Angebot findet jeder noch ein passendes Weihnachtsgeschenk. Für Speisen und Getränke sorgt Rick´s Gastronomie. Um 11.00 Uhr beginnt das traditionelle Weihnachtskonzert mit dem Gospelchor Joy Message, einige Restkarten sind noch zu haben. Hartmut Herbst
Freizeitheim Ricklingen

02. Dezember 2005

SF Ricklingen/D2-Junioren: 1. Platz beim gut besetzten Turnier in Wunstorf

Am Sonntag, 27.11.05 setzte sich unsere verletzungsgeplagte D2 (Seppl, Sinan, Tjorben, Nico, Gassi / verletzt, krank oder angeschlagen) beim Turnier vom TSV Wunstorf hervorragend durch und belegte den 1. Platz. Mit Gegnern wie z.B. VfB Peine, Reislingen/Neuhaus, Leu 06, Arminia Hannover und Landesbergen kann man schon von einem stark besetztem Turnier sprechen. ++ D1-Junioren: 2 Siege und gutes Kombinationsspiel beim 2. Spieltag der Hallenvorrunde...mehr

01. Dezember 2005

Täglich 1.850 Besucher im Fidelen Dörp

Im vergangenen Monat kamen 55.561 Besucher ins Fidele Dörp und den angeschlossenen Webseiten für den Stadtbezirk Ricklingen. Pro Tag über 1.850 Leser, die sich über die Neuigkeiten aus ihrem Quartier - und darüber hinaus - informieren wollen. Das waren - um noch eine Zahl zu nennen - 1.832.540 Seiten, die seit Bestehen unseres Internetangebotes gelesen wurden.
Die Highlights der kommenden Wochen: Die Vorstellung der Kandidaten für Wahl zum Goldenen Butjer 2005, die Hannover-Rubrik von Fidele Dörp geht unter einen eigenen Adresse online, der 4. Geburtstag von Fidele Dörp am 24. Januar 2005 und die Wahl zum Goldenen Butjer wird mit einer Verlosaktion gefeiert.
Da lohnt sich ein weiterer Besuch auf Fidele Dörp und ein weiterer...und ein weiterer...
Mediadaten

Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall

Sechs Personen sind Mitwoch (30.11.2005) gegen 07.35 Uhr auf der B 65 bei einem Unfall leicht verletzt worden.
Ein 22-jähriger Audi-Fahrer, ein 38-jähriger Opel-Fahrer und eine 39 Jahre alte Ford-Fahrerin befuhren zunächst in dieser Reihenfolge den rechten von zwei Fahrstreifen des Südschnellweges in Richtung Landwehrkreisel...mehr

<<< Archiv >>>
30 Jahre „Musik in St. Augustinus“ - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
27. Ricklinger Volkslauf
Suche nach Hannover
Schünemannplatz
Hettwer/Nöthel 2005
Impresssum