Archiv: November 2007

[Archiv-Übersicht][Startseite][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]
<<< Archiv >>>

30. November 2007

Adventskonzert der Ricklinger Kantorei

Am 8. Dezember 2007 um 20.00 Uhr in der Michaeliskirche
Das diesjährige Adventskonzert der Ricklinger Kantorei findet am Vorabend des zweiten Advent, dem 8. Dezember 2007 um 20.00 Uhr in der Michaeliskirche (Stammestraße 57, 30459 Hannover) statt. Neben der bekannten Bach-Kantate Nr. 61 „Nun komm der Heiden Heiland” wird eine reizvolle spätromantische Weihnachtsmesse des hierzulande unbekannten französischen Komponisten Fernand de La Tombnelle gesungen, der in seiner Messe sehr geschickt mehrere Weihnachtslieder-Melodien „versteckt” hat. Außerdem werden Stücke von Ambrosius von Mailand, Michael Haydn und Daniel Purcell zu hören sein. Die Ricklinger Kantorei wird wie üblich durch Solisten und Instrumentalisten verstärkt: Susanne Moldenhauer und Rika Uhle - Sopran, Bruno Erdmann - Tenor, Matthias Graf - Bass, Horst Beckedorf – Violoncello, Heike Freimuth – Blockflöte, Eva-Maria Graf und Wilfried Müller – Orgel, sowie ein Streicherensemble. Die Gesamtleitung hat Roland Baumgarte. Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang sind willkommen. [Gudrun Erdmann]
Maria-Magdalenen-Gemeinde | Michaelisgemeinde

28. November 2007

Fit durch den Winter

Wer kennt das nicht, zur Weihnachtszeit locken überall Lebkuchen, Marzipan und Schokoladenweihnachtsmänner. Und dazu kommen auch noch die ganzen Weihnachtsfeiern. Damit ihr fit und gut trainiert über den Winter kommt und sich die Weihnachtsgans nicht gleich am Bauch ansetzt, kommt doch einfach bei uns vorbei und macht mit! Wir trainieren den Weihnachtsspeck ab, bevor er entsteht!
Wann? donnerstags von 18.30-20.00 Uhr
Wo? In der Peter-Ustinov-Schule in der Nordfeldstraße
Wer? Alle die Lust haben!
Informationen beim TuS Ricklingen von 1896 e. V., Meisenwinkel 9, 30459 Hannover, Tel. 0511-421896 (Geschäftszeiten: dienstags und donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr) oder bei Kim-Isabell Peisker, Tel. 464837. [Sarah Schmidt]
TuS Ricklingen

Anfragen und Anträge der SPD in der Novembersitzung des Bezirksrates Ricklingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Im November hatte der Bezirksrat Ricklingen ein großes Arbeitspensum abzuarbeiten, da die Fraktionen eine Reihe von Anträgen und Anfragen eingebracht haben. Folgende Anträge wurden seitens der SPD-Fraktion eingebracht und fast durchgehend einstimmig angenommen: Neugestaltung des Wettberger Zentrums
Auf Antrag der SPD-Fraktion hat der Bezirksrat Ricklingen die Verwaltung gebeten, ihre Absicht, den Bereich des Einkaufszentrums im historischen Wettberger Ortskern zu überplanen, forciert durchzuführen...mehr

27. November 2007

Kulturkalender Dezember 2007

Das große Kulturprogramm im Stadtbezirk Ricklingen mit seinen fünf Stadtteilen Bornum, Mühlenberg, Ricklingen, Oberricklingen und Wettbergen für den Monat Dezember 2007...mehr

Neun Niedersachsenmeistertitel für Lindener Narren beim Tanzturnier in der AWD-Hall

Das waren die erfolgreichsten Meisterschaften in der Vereinsgeschichte der Lindener Narren. Fantastische Leistungen präsentierten die Tanzgarden, die Mariechen und das Tanzpaar der Lindener Narren, beim 38. bundesoffenen Qualifikationsturnier am 24. und 25. November 2007, in der AWD-Hall (Stadionsporthalle). ++ 29. Niedersächsischer Narrenkongress war ein voller Erfolg: Der 29. Niedersächsische Narrenkongress im Freizeitheim Ricklingen war ein voller Erfolg. Im ausverkauften Fritz-Haake-Saal feierten 350 Gäste sowie 40 Abordnungen niedersächsischer Karnevalsvereine und 13 Prinzenpaare aus Niedersachsen. Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, Stephan Weil...mehr auf „ARV Ricklingen”

25. November 2007

St. Thomas-Kalender erschienen

St. Thomas-Kalender
Das Titelblatt des St. Thomas-Kalenders

In Deutschland gibt es rund 40 Thomas-Kirchen. Mit zwölf von ihnen wurde nun ein Kalenderprojekt realisiert. Die St. Thomas-Kirche aus Hannover-Oberricklingen „belegt” mit dem Bild „St. Thomas im Schnee” den Monat Februar. Elf weitere Schwesterkirchen, u.a. die Thomas-Kirche in Leipzig, stellen sich in diesem schön gestalteten Kalender vor. Für 4,50 Euro ist er zum Selbstkostenpreis im Gemeindebüro; Wallensteinstr. 32, zu erwerben. [Bernd Prigge]
St. Thomas

Wie hilft man einem Engel mit einem verstauchten Flügel...?

Diese und andere kleine unterhaltsame und heitere Weihnachtsgeschichten findet man auf der CD „Der verstauchte Engelsflügel”.
Schon vor zwei Jahren hatte Hagen Waechter die Idee eine CD von Ricklingern für Ricklinger entstehen zu lassen. Dazu hatte er neue und weitgehend noch unbekannte Weihnachtsgeschichten zusammengetragen und in seinem Tonstudio KLANGvision vertont.
Ihm war dabei wichtig Geschichten zu finden, die nicht den moralischen Zeigefinger erheben und betroffen machen, sondern die Geschichten sollten heiter und...mehr

23. November 2007

Festliche Musik in St. Augustinus mit Schola, Posaunenchor, Sopran und Orgel

Mit einem festlich konzertanten Gottesdienst wurde in der St. Augustinuskirche das Kirchweihfest 2007 begangen. In der musikalischen Ausgestaltung wurde von der bekannten Schola Cantorum St. Godehard unter Leitung von Peter Kaufhold die Messe Missa de Angelis gesungen. Eine lateinische Messe mit dem Kyrie, Gloria, Credo, Sanktus und dem Agnus Dei. Mit den zehn erfahrenen Männerstimmen der Schola in ihren weißen Talaren klangen die einstimmigen Melodien im Wechsel mit der Gemeinde im Zusammenspiel mit der großen Orgel in St. Augustinus eindrucksvoll...mehr

Michael Schwach: Engel-Ausstellung in St. Thomas

Viele kennen seine erfolgreichen Engel-Adventskalender in Zusammenarbeit mit der Diakonie der Landeskirche Hannovers. Nun werden zahlreiche seiner Werke unter dem Titel "Bilder" in der Kirche ausgestellt: Michael Schwach ist Künstler aus Hannover und zeichnet sich durch Bilder mit besonderer Goldprägung aus. Seine Bilder sind Ausdruck innerer Empfindungen. Themen sind die geistige und spirituelle Dimension des Menschen. Herzliche Einladung zur Vernissage im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders in Oberricklingen am 4.12.2007 um 17.00 Uhr in der St. Thomas-Kirche, Wallensteinstr. 32. Der Künstler wird anwesend sein. Die Eröffnung wird begleitet von adventlicher Orgelmusik des St. Thomas Kantors Kurt Pages.
Die Ausstellung ist bis zum 6.1.2008 geöffnet, jeweils donnerstags von 10.00-12.00 Uhr, nach den Gottesdiensten und nach Vereinbarung. [Bernd Prigge]
St. Thomas

22. November 2007

Der Bezirksbürgermeister des Stadtbezirkes Ricklingen lädt ein:

Freitag, 30.11.2007, 19.00 Uhr, Begegnungsstätte Draconis, Munzeler Str. 25
Sehr geehrte Damen und Herren,
unsere Gesellschaft wird immer älter. Die Senioren heute sind gesünder, mobiler, qualifizierter und kaufkräftiger als alle vorherigen Generationen und legen Wert auf ihre Lebensqualität. Der Wunsch wächst, möglichst lange selbstständig und selbstbestimmt in der eigenen Umgebung wohnen zu bleiben und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Gleichzeitig sind Senioren aber mit zunehmendem Lebensalter stärker von gesundheitsbedingten Einschränkungen betroffen, die besondere Wohnverhältnisse erfordern. Deshalb lade ich Sie herzlich ein zu der Veranstaltung mit dem Thema: „Demographischer Wandel und altersgerechtes Wohnen im Stadtbezirk Ricklingen”
Unsere Referenten an diesem Abend sind: Herr Wolfgang Strotmann, Fachbereichsleiter Senioren der LLH, und ein Vertreter des Spar- und Bauverein eG Hannover (angefragt)
Ich würde mich freuen, wenn das Thema Ihr Interesse geweckt hat und Sie an der Veranstaltung teilnehmen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Andreas Markurth

Neuer Grundkurs für Frauen im Familienzentrum Gronostraße

Für Frauen, die Sprach- oder Rechtschreibschwierigkeiten haben oder einen neuen Einstieg in das schulische Lernen suchen, bietet die Volkshochschule Hannover im Familienzentrum Gronostraße einen Grundkurs an. Es werden vor allem die Fächer Deutsch und Mathematik unterrichtet, daneben werden aber auch Themen aus der Geschichte, der Erdkunde und der Biologie behandelt. Der Umgang mit der deutschen Sprache wird mündlich und schriftlich trainiert. In einer freundlichen Lernatmosphäre wird auf den jeweiligen Lernentwicklungsstand der einzelnen Schülerinnen eingegangen. Grundkenntnisse in Deutsch sind erwünscht. Die Aufnahme erfolgt nach einem persönlichen Beratungsgespräch. Der Unterricht findet täglich von 9.00 bis 12.00 Uhr statt. Der Ferienplan richtet sich nach den niedersächsischen Schulferien. Dauer: 7. Januar bis 9. Juli 2008. Kosten: 54,00 Euro
Interessentinnen können sich bis Mitte Dezember persönlich oder telefonisch informieren:
im Familienzentrum Gronostraße bei Frau Renate Dinse, Gronostraße 9c-e, 30459 Hannover
in der Volkshochschule bei Frau Elisabeth Bannert, Theodor-Lessing-Platz 1, 30159 Hannover [Renate Dinse]
Familienzentrum Gronostraße | Volkshochschule Hannover

Die Grünen in Ricklingen: Bericht von der Sitzung des Bezirksrats im November 2007

In seiner Sitzung am 15. November hat sich der Bezirksrat Ricklingen mit zahlreichen Anträgen und Anfragen beschäftigt.
Als herausragendes Thema ist zunächst der Zwischenbericht zum Projekt Schünemannplatz zu erwähnen, der von Herrn Seeberg von der Weißen Rose vom Kooperationsverbund Schünemannplatz vorgestellt wurde. Der Kooperationsverbund betreut das Projekt unter Mitwirkung des Karl-Lemmermann-Hauses, der Stadtverwaltung, dem Bezirksrat Ricklingen, der IG Ricklingen, der Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine und der Polizei...mehr

100 Gäste beim 25. Grünkohlessen der CDU-Ricklingen

Rainer Beckmann M.d.L. hält die Kohlrede - Joditha Jütte ist Strunkkönigin 2007
Zum nunmehr 25. Mal lud die CDU-Ricklingen Mitglieder, Freunde und Gäste zum traditionellen Grünkohlessen in das Gasthaus „Anno 1901” in der Göttinger Chaussee ein. Als Organisator und Stellvertretender Vorsitzender der CDU-Ricklingen eröffnete Albert Koch die Veranstaltung und übergab die weitere Moderation an den Vorsitzenden der CDU-Ricklingen, den Ratsherrn Klaus Dieter Scholz...mehr

21. November 2007

Die CDU-Bezirksratsfraktion informiert: Sitzung des Stadtbezirksrates am 15. November 2007

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in der Bezirksratssitzung am 15.11.2007 wurde zu Beginn ein Bericht zum Projekt „Schünemannplatz” erstattet. Der Vertreter der Lenkungsgruppe des Kooperationsverbundes erläuterte die einzelnen Maßnahmen, die zu einem verträglichen Miteinander der verschiedenen Nutzergruppen ergriffen wurden. Nach diesem Bericht hat sich die Situation auf dem Schünemannplatz erheblich entschärft. Die CDU-Bezirksratsfraktion ist allerdings der Auffassung, dass in den letzten Monaten andere Gruppen, die vorher nicht bekannt waren, den Platzfrieden weiterhin erheblich stören. Das Projekt muss aber weitergeführt werden...mehr

Patrick Drenske (Die Grünen): Unsere Umwelt ist ein sensibles Gut

Liebe Wählerinnen und Wähler,
am 27.01.2008 wird der niedersächsische Landtag neu gewählt. Ich bin Patrick Drenske, Direktkandidat im Wahlkreis 27, Hannover-Ricklingen. In dieser Ausgabe möchte ich Ihnen meine Ideen bezüglich der Umweltpolitik erläutern.
Unsere Umwelt ist ein sensibles Gut. Sie zu schützen ist unser aller Interesse. Grüne sind Vorreiter im Umweltschutz. Zwei wichtige Grüne Standpunkte möchte ich Ihnen hier darlegen.
Zuallererst muss sich der Einsatz für unsere Erde lohnen...mehr

20. November 2007

Die Linke. Ricklingen: Bezirksratsitzung am 15. November 2007

Bei der letzten Bezirksratsitzung am 15.11.2007 stellte die Linke. unter anderen folgende Anträge:
Die Straße Am Kiffkampe, ab Höhe Dormannstraße und dem Hasterweg in Richtung Gronostraße als Einbahnstraße ausweisen zulassen.
Denn die Fahrbahn in der Straße Hasterweg ist gerade breit genug für zwei Fahzeuge und einseitig zu beparken. ++ Haltestange für den Aufgang zur Straße Weiße Rose.
Den Fußgängeraufgang Bornumer Straße/Beckstraße zur Straße Weiße Rose, mindestens einseitig mit einer durchgehenden Haltestange für Fußgänger zu versehen...mehr

Selbsthilfegruppe: Diabetiker-Stammtisch im Dezember

Liebe Interessenten,
wer kennt nicht den Ausspruch: Alle Wünsche werden klein gegen den, gesund zu sein!
Und wie oft ist er schon durch unsere Gedanken gehuscht, wenn wir wieder einmal von einer Krankheit betroffen wurden oder in unserer Mobilität eingeschränkt waren, oder uns sogar ein chronisches Leiden zuzogen, mit dem wir nun leben müssen.
Wie wir uns nicht gegen alle Wechselfälle des Lebens absichern können, kann auch nicht umfassend Vorsorge getroffen werden, Krankheiten aus dem Wege zu gehen. Aber in gewisser Hinsicht können wir schon ein wenig vorsorgen. Ich möchte hier nicht den Hinweis auf die gesunde Lebensweise bemühen, denn auch die ist nicht das alles abwendende Schutzschild...mehr auf „Der Wettberger”

19. November 2007

IGS Mühlenberg: Aliens am Mühlenberg - Projekt Planetenweg am Mühlenberg

Am Dienstag, 6.11.2007, wurde im Foyer der IGS-Mühlenberg die Ausstellung „Sonne, Mond und Sterne” des 7. Jahrgangs feierlich eröffnet. In Kooperation mit dem Freizeit- und Bildungszentrum Weiße Rose haben Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs Alienmasken, Raumschiffe, Studien von Planetenoberflächen, Figuren aus der griechischen Mythologie usw. aus Ton und Gips hergestellt. ++ Harry Potter verzaubert IGS Mühlenberg: Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Die magische 7 – das große Harry-Potter-Leseturnier” der Stiftung Lesen hat sich die Klasse 6d der IGS Mühlenberg in den letzten Wochen intensiv mit dem Zauberschüler und seiner Welt auseinandergesetzt. Mit unterschiedlichen Medien wie den Harry-Potter-Büchern, dem Internet und nicht zuletzt einem gemeinsamen Kinobesuch wurde sich auf das große Ziel eingestimmt und vorbereitet...mehr auf „Tönniesberg”

Stadtbibliothek Ricklingen: Mehr Kinder-DVDs im Angebot

Stadtbibliothek Ricklingen
Über die neuen Schätze freut sich nicht nur Bibliotheksleiterin Marita Raup-Kaiser, sondern auch Schulpraktikant Sebastian Koch

Die kleinen Nutzer der Stadtbibliothek Ricklingen können sich jetzt über ein erweitertes Angebot an Kinder-DVDs freuen. Dank einer Zuwendung des Bezirksrates konnte der sehr gut genutzte Bestand um rund hundert Filme für Familien aufgestockt werden. Darunter sind vielgeliebte Klassiker, wie z.B. die Buchverfilmungen nach Astrid Lindgren und Erich Kästner. Aber auch die neuesten Zeichentrickfilme bereichern jetzt das Angebot.
Die Stadtbibliothek Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, hat montags und donnerstags von 12 bis 19 Uhr, dienstags und freitags von 11 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. [Katja Hillemann]
Stadtbibliothek Ricklingen

16. November 2007

Fußgängerampel außer Betrieb

Wegen Wartungsarbeiten wird die Fußgängerampel Friedrich-Ebert-Straße am Mittwoch (21. November 2007) zwischen 8.30 und 14 Uhr abgeschaltet. Die Straßenverkehrsbehörde bittet die FußgängerInnen, an diesem Tag den Umweg über den Fußgängertunnel am Ricklinger Kreisel zu gehen und Schulkinder auf den längeren Fußweg hinzuweisen.

Buchvorstellung und Ausstellungseröffnung im Kirchenladen Ricklingen

Der Kirchenladen Ricklingen lädt herzlich zu einem Empfang ein am Freitag, 30. November 2007, 17.00 Uhr, im Kirchenladen Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 27.
Der Kirchenladen möchte das Buch „Das Alte Ricklingen” vorstellen. Das Buch zeigt noch einmal die Bilder von Alfred Hagemann, die schon in den Ausstellungen „Ricklingen – gestern und heute” in den Jahren 2004 – 2006 gezeigt wurden...mehr

Bühne 93 spielt das Weihnachstmärchen „Eisprinzessin Klirre-Birre”

Die Bühne 93 bringt in diesem Jahr zum ersten Mal ein Weihnachtsmärchen für Kinder ab 4 Jahren auf die Bühne.
Die „Eisprinzessin Klirre-Birre” will unbedingt Prinz Rosenherz aus dem Sonnenland heiraten und lockt ihn dazu in ihren Eispalast. Dort ist es nicht nur bitterkalt, es gibt auch allerlei Verwicklungen, doch letztlich kommt es zu einem guten Ende.
Vorstellungen:
Samstag, 1. Dezember 2007, 16.00 Uhr
Freitag, 7. Dezember 2007, 18.00 Uhr
Sonntag, 9. Dezember 2007, 16.00 Uhr
Vorverkauf ab sofort: Eintritt für Kinder 3,- Euro / Erwachsene 4,- Euro...mehr auf „Hannover Kunst”

14. November 2007

Kinder-Wissenswerkstatt des Freizeitheimes Ricklingen in Zusammenarbeit mit der Siemens AG Hannover

Am Donnerstag, 22. November 2007, um 15.30 Uhr können Kinder in der Elektronik-Werkstatt im Freizeitheim Ricklingen Platinen löten. In diesem Kurs, der in Zusammenarbeit mit der Firma Siemens AG Hannover angeboten wird, können Kinder durch eigenes experimentieren, forschen und ausprobieren die Welt der Elektronik direkt erleben. Vom einfachen Elektromotor über Solarmodell bis zum Radio wird alles vor Ort selbst zusammengebaut.
Die Elektronik-Werkstatt steht unter dem Motto: "Wer viel bewegt braucht bewegliche Partner". Damit soll auch die Botschaft der Ideen-Expo, die vor kurzem auf dem Hannoverschen Expo-Gelände zuende gegangen ist, nachhaltig unterstützt werden.
Geleitet wird der Kurs von Dipl.-Ing. Helmut Konietzny. Teilnehmen können alle Kinder ab 8 Jahren für eine Teilnehmergebühr von 2 Euro. Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 0511 / 168 - 49 595 gebeten. Termine des Kurses: 22.11., 06.12. und 20.12.2007
Freizeitheim Ricklingen

Seniorenkreis der CDU Ricklingen lädt zur weihnachtlich-festlichen Kaffeestunde ein

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einer weihnachtlich-festlichen Kaffeestunde am Mittwoch, dem 5 Dezember 2007, in die Seniorenpension H. Keppler Nordfeldstr. 13, 30459 Hannover, Beginn: 15.00 Uhr. Für einige adventliche, besinnliche Stunden haben wir vorgesorgt.
Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Barbara Dreyer (Tel. 42 46 39) oder bei Adalbert Hochschulz (Tel. 43 22 78) bis zum 02.12.2007 an und sagen Sie uns, ob Sie abgeholt werden möchten. Der Kostenbeitrag beträgt 5 € pro Person.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Ihre Freunde, Nachbarn und Verwandten sind ebenfalls herzlich willkommen.
Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen
Ihre CDU Ricklingen

Klaus Dieter Scholz     Barbara Dreyer         Adalbert Hochschulz
Vorsitzender Seniorenbetreuung Seniorenbetreuung

13. November 2007

Die CDU-Bezirksratsfraktion informiert: Anträge zum Haushalt der Landeshauptstadt Hannover 2008

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, anläßlich der Haushalts-Klausurtagung der CDU-Ratsfraktion brachte die CDU-Bezirksratsfraktion mehrere Anträge ein. Diese Anträge sind keine „Wunschliste”, sondern entspringen des Bedarfs im Stadtbezirk Ricklingen. Alle Anträge wurden einstimmig von der CDU-Ratsfraktion für die Haushaltsplanberatungen übernommen: 1. Spiel- und Sporthalle Ricklingen...mehr

11. November 2007

Wie geht es weiter im Stadtbezirk Ricklingen?

OB Weil lädt zur Einwohnerversammlung ein
Mit wichtigen Themen der Stadtentwicklung vor Ort befasst sich die nächste Einwohnerversammlung für den Stadtbezirk Ricklingen. Oberbürgermeister Stephan Weil lädt hierzu die EinwohnerInnen von Bornum, Mühlenberg, Ricklingen, Oberricklingen und Wettbergen für Montag, den 03. Dezember, 19.30 Uhr, in den Oberen Saal des Freizeitheims Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, ein...mehr

Wohltätigkeitskonzert des Polizei-Musikkorps Niedersachsen

Am Donnerstag (29. November) veranstaltet der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) das 35. Wohltätigkeitskonzert mit dem Polizei-Musikkorps Niedersachsen. Die Musiker unter der Leitung von Ulrich Brettschneider spielen ab 15 Uhr im Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, bekannte und beliebte Melodien aus Klassik, Operette und Musical, Evergreens und Schlager. Durch das Programm führt Andreas Läpke. Der Reinerlös kommt in diesem Jahr dem Projekt "Kindertraum" zu gute. Die 1998 gegründete Initiative erfüllt schwer kranken und stark benachteiligten Kindern und Jugendlichen Herzenswünsche. Karten für 5 Euro gibt es beim KSH, Ihmepassage 5, Eingang über Blumenauer Straße, Telefon 168-45195, beim Freizeitheim Ricklingen und an der Tageskasse.

9. November 2007

Erleben Sie Georg Menro als Haarmann: "Das waren doch nur Pupenjungs"

Wegen der großen Nachfrage bei der Hannover-Premiere des Ein-Personen-Theaterstücks "Das waren doch nur Pupenjungs" von und mit Georg Menro wurden drei zusätzliche Termine ins Programm genommen. Vom 14. - 16. November, jeweils um 20.00 Uhr, im Polizeimuseum Hannover (Telefunkengelände) haben Sie noch mal die Gelegenheit „Haarmann live” zu erleben. Vorverkauf im Freizeitheim Ricklingen, Tel. 0511/168-49595. Eintritt: 12,- €.
Weitere Informationen auf „Hannover Kunst”: Verlängerung für Fritz Haarmann

Familienzentrum Gronostraße: Neuer Kurs zur Einführung in das Internet

Aufgrund der großen Nachfrage wird in unserem Familienzentrum erneut ein Kurs zur Einführung in das Internet stattfinden. Folgende Fertigkeiten können hier erlernt werden: Surfen im Internet, Einkäufe über das Internet, Einrichtung eines eigenen E-Mailkontos, Informationen über das Internet einholen. Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich!
Termine: Montag, 26. November 2007, 13.00 bis 16.00 Uhr; Dienstag, 04. Dezember 13.00 bis 16.00 Uhr; Donnerstag, 06. Dezember 13.00 bis 16.00 Uhr.
Der Kurs wird in Kooperation mit der Evangelischen Familien-Bildungsstätte durchgeführt. Die Teilnahme kostet 10.00 €.
Anmeldungen: mittwochs von 9.00 bis 11.00 Uhr im Familienzentrum Gronostraße, Gronostraße 9d (Büro/Renate Dinse), Tel. 168-49562 [Renate Dinse]
Familienzentrum Gronostraße

SeitenBlicke 2007

„SeitenBlicke” so heißt die Literatur-Vorstellungsreihe der Stadtbibliothek Hannover, die in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattfindet. Aus der unerschöpflichen Flut der Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt haben die Direktorin Dr. Carola Schelle-Wolff und ihr Team wieder eine persönliche Auswahl getroffen. Das Spektrum reicht dabei vom aktuellen Roman über den packenden Krimi, die fesselnde Biografie bis zum bemerkenswerten Sachbuch. Bei einem Glas Wein bekommen Sie vielfältige Anregungen zum Lesen, Hören und Sehen für lange Winterabende und Geschenktipps für Weihnachten. Eine Liste mit den vorgestellten Büchern wird bereitgestellt. Selbstverständlich befinden sich die Bücher auch im Bestand der Stadtbibliothek Hannover und können dort ausgeliehen oder vorbestellt werden.
Termine: Mittwoch, 14. November 2007, 19.00 Uhr, Stadtbibliothek, Hildesheimer Str. 12
Dienstag, 20. November 2007, 19.00 Uhr, Stadtbibliothek Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1
Dienstag, 27. November 2007, 19.00 Uhr, Stadtbibliothek Herrenhausen, Herrenhäuser Str. 52/54
Eintritt: 3,00 € [Katja Hillemann]

TuS Ricklingen aktuell: Aerobic-TrainerIn gesucht

Der Tus Ricklingen sucht für seine beiden Aerobic-Gruppen neue Trainer. Montags in der Peter-Ustinov-Schule in der Nordfeldstraße von 20.00 bis 21.30 Uhr und mittwochs in der Grundschule Stammestrasse von 20.00 bis 21.30 Uhr. ++ TuSsies suchen Verstärkung!: Tja, wie das immer so ist... auf einer großen Bühne wirkt es doch gleich viel besser, wenn viele viele Leute auf dieser Bühne stehen... ++ Spaß am Turnen: Bodenturnen/Gerätturnen beim TuS Ricklingen ist definitiv kein Leistungsturnen. Das wichtigste sind der Spaß am Turnen und an der Bewegung...mehr

7. November 2007

Rainer Beckmann: Zum 1. Februar 2008 noch einmal 1.101 neue Lehrerstellen

Das Kultusministerium hat jetzt für das zweite Schulhalbjahr weitere 1.101 Lehrerstellen ausgeschrieben. „Zusammen mit den 2.123 Stellen, die zum Schuljahrsbeginn ausgeschrieben waren und besetzt wurden, wird die Landesregierung damit im Schuljahr 2007-08 insgesamt 3.224 Lehrkräfte neu eingestellt haben”, teilte CDU-Landtagsabgeordneter Rainer Beckmann mit...mehr

6. November 2007

Buntes Durcheinander: Klezmermusik von „Balagan” in St. Thomas

Abwechslungsreich improvisiert und pfiffig arrangiert ist die Klezmermusik von Balagan (jiddisch: "Buntes Durcheinander"). Sechs Oldenburger interpretieren rhythmische Tanz- und Festmusik, nachdenkliche und humorvolle Lieder in einer selten anzutreffenden Mischung aus Cello, Querflöte, Akkordeon, Gitarre, Mandoline, Bass, Gesang und Geige. Der Eintritt ist frei.
Sonntag, 18.11.2007, 17.00 Uhr, St. Thomas-Kirche, Wallensteinstr. 32, 30459 Hannover...mehr

3. November 2007

Jürgen Gansäuer referiert auf Bezirks-Herbstveranstaltung des Kolpingwerkes

Zu seiner traditionellen „Herbstveranstaltung” lädt der Kolping-Bezirksverband Hannover für Sonnabend, 17. November, in das ökumenische Kirchencentrum Hannover-Mühlenberg, Mühlenberger Markt 5, ein. Beginn ist um 14 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Danach wird der Präsident des Niedersächsischen Landtages, Jürgen Gansäuer, einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Politik in christlicher Verantwortung” halten...mehr auf „Tönniesberg”

<<< Archiv >>>
30 Jahre „Musik in St. Augustinus“ - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Ricklingen singt! Am Sonntag, 16. Dezember 2018, 17 Uhr in der Ricklinger St. Augustinus-Kirche
Söök. Hannover wird durchsucht
Der Ricklinger Deich
Nöthel 2007
Impresssum