Archiv: Oktober 2007

[Archiv-Übersicht][Startseite][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]
<<< Archiv >>>

31. Oktober 2007

St. Thomas: Gospelchor mit Gospelmesse

Gospelchor Good News
Gospelchor „Good News”

Der ostfriesische Gospelchor „Good News” gastiert in Hannover. Der stimmgewaltige Chor mit 50 Mitgliedern kommt aus Aurich angereist, um in Oberricklingen ihr Gospel-Rock-Oratorium „Eversmiling-Liberty” und Stücke von Elton John zu präsentieren. Der Chor hat in der zweimal ausverkauften Auricher Lambertikirche mehr als 1.000 Zuhörende begeistern können. Deshalb hat der Auricher Kantor Winfried Schmidt angeregt, mit „Good News” in Hannover aufzutreten. Der Eintritt ist frei.
So 11.11.2007, 17.00 Uhr, St. Thomas-Kirche, Wallensteinstr. 32

Martini-Basar mit Tombola und finnischen Spezialitäten

Erlös ist für die neuen Gemeinderäume
Der traditionelle Martini-Basar der St. Thomas-Kirche in Hannover-Oberricklingen, Wallensteinstraße 32, lädt am Samstag, 10. November, von 11.00-17.00 Uhr ein zu einem Besuch. Neben einer üppigen Kaffeetafel gibt es hochwertige Hand- und Bastelarbeiten zu erwerben, eine Tombola mit attraktiven Gewinnen, einen Modeschmuckstand sowie Bücher und Flohmarktartikel. Diesmal wird sich auch die finnische Gemeinde mit Spezialitäten aus dem Norden beteiligen. Für die Kinder werden Bastelaktivitäten angeboten. Der Erlös ist bestimmt für die neuen Gemeinderäume. Ab Februar 2008 werden die Gemeinderäume unter der Kirche erneuert und es entsteht ein neues Gemeindehaus mit Gemeindesaal. Der Gemeinde fehlen noch für das größte Bauprojekt der Gemeinde nach dem Bau der Kirche 1955 40.000 Euro. [Bernd Prigge]
St. Thomas

Selbsthilfegruppe: Diabetiker-Stammtisch

Liebe Interessenten,
wenn Dr. med. Eckart von Hirschhausen in seinen Kolumnen im Diabetiker-Ratgeber zum Beispiel die Frage stellt: Wann haben Sie sich das letzte mal richtig glücklich gefühlt?, werden wir teilweise Antworten finden, die uns vielleicht verwundern. Warum eigentlich? Glücksempfinden wird doch sehr unterschiedlich interpretiert. Der eine ist glücklich, weil er einen lange vermissten, ihm wichtigen Gegenstand wieder findet oder einen Menschen wieder trifft, den er lange nicht gesehen hat, jemand ist glücklich, der in einer zeitmäßig engen Situation einen Parkplatz gefunden hat und seinen Termin dadurch nicht verpasst...mehr auf „Der Wettberger”

Gedenkstunde zum Volkstrauertag

Denkmalsausschuss Ricklingen e.V. lädt ein zur Gedenkstunde zum Volkstrauertag am 18. November 2007
Zum Volkstrauertag am Sonntag, dem 18. November 2007 lädt der Denkmalsausschuss Ricklingen von 1921 e.V. alle Ricklinger Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der Gedenkstunde am Denkmal am Ehrenhain, An der Bauerwiese, ein. Die Gedenkstunde beginnt um 11.30 Uhr.
Die Worte des Gedenkens spricht Herr Jürgen Steinecke, Landesgeschäftsführer des Humanistischen Verbandes Niedersachsen. Posaunen werden diese Gedenkstunde musikalisch begleiten. [Anne Stache]
Denkmalsausschuß Ricklingen e.V.

30. Oktober 2007

Herbst- und Laternenfest in der Kita Levester Straße

Hallo Ricklinger,
in der letzten Ausgabe wurde das Highlight des Herbstes bereits kurz angekündigt, jetzt wird es endlich konkret: Am 09. November um 15:30 Uhr startet das diesjährige Herbst- und Laternenfest in der Kita Levester Straße.
Viele von Ihnen kennen dieses bei Kindern und Erwachsenen beliebte Fest mit seinem vielfältigen Angebot bereits. Auch dieses Jahr dürfen Sie sich wieder auf ein attraktives Programm freuen.
Die Kinder sind schon kräftig dabei, ihre eigenen Laternen zu bauen...mehr

Bürgerpreisverleihung 2007 im Paradies

Am Sonntag, 28. Oktober 2007, wurde in einer Feierstunde zum 13. Mal der Bürgerpreis des Stadtbezirksrates Ricklingen für soziales und kulturelles Engagement im Stadtbezirk verliehen. Dieses Jahr ging er nach Wettbergen, an die "Grüne Truppe" der Johannes-der-Täufer-Kirchengemeinde, und nach Ricklingen, an den TuS Ricklingen für das WM-Fancamp-Projekt.
Am Sonntagvormittag konnte Bezirksbürgermeister Andreas Markurth neben den Preisträgern zahlreiche Gäste aus den Institutionen, den Vereinen und Parteien des Stadbezirks Ricklingen im Restaurant "Paradies" begrüßen...mehr

Kulturkalender November 2007

Das große Kulturprogramm im Stadtbezirk Ricklingen mit seinen fünf Stadtteilen Bornum, Mühlenberg, Ricklingen, Oberricklingen und Wettbergen für den Monat November 2007...mehr

28. Oktober 2007

Rückblick: Diese Woche vor fünf Jahren

Rückblick ins Fidele Dörp vom 22.-28. Oktober 2002
Die Stadt Hannover meldet, dass die Neugestaltung des Schünemannplatzes nach anfänglichen Problemen gut voran käme und nun ein städebauliches Juwel im Herzen Ricklingen im Entstehen sei.
Die Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine (ARV) rührte die Werbetrommel für den Großen Jubiläumsball im Fritz-Haake-Saal anläßlich des 45. Geburtstags der ARV und des 35. Geburtstag des Freizeitheimes Ricklingen.
Die CDU Ricklingen lud zum sport-politischen Stammtischgespräch mit Dieter Küßner in das Ricklinger Gasthaus Anno 1901 und zum Grünkohl-Buffet in das Clubhaus vom SV 08 ein. (mehr dazu)
Die Leichtathleten des TuS Ricklingen holten zwei Landesmeistertitel am 19. Oktober 2002 bei den Niedersächsischen Meisterschaften im Halbmarathonlauf und das Polizeikommissariat Ricklingen meldete, dass vor einem Geldinstitut am Ricklinger Stadtweg eine Geldbotin ausgeraubt worden sei.

27. Oktober 2007

Die Uhren werden kommende Nacht zurückgestellt!

In ganz Europa werden die Uhren kommende Nacht um 3 Uhr um eine Stunde - auf 2 Uhr - zurückgestellt. Im nächsten Jahr am 30. März 2008 geht es dann wieder anders rum und die Uhren werden wieder um eine Stunde vorgestellt. Die Sommerzeit 2008 endet am Sonntag, 26. Oktober.
www.zeitumstellung.de | Initiative zur Abschaffung der Sommerzeit

SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen: Bezirksrat Ricklingen stimmt Haushaltswünschen der SPD zu

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!
In seiner Oktobersitzung hat sich der Bezirksrat Ricklingen mit dem städtischen Haushalt 2008 beschäftigt. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank Weber zitierte in seiner Stellungnahme Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD), der sich sehr zufrieden darüber geäußert hat, dass nach etlichen Jahren der Haushaltskonsolidierung endlich wieder verstärkte Investitionskraft vorhanden sei...mehr

26. Oktober 2007

KITA St. Thomas: Projekte, Projekte, Projekte

Mit Beginn des neuen KITA-Jahres im August startete auch die Projektarbeit in der KITA erneut. Ein vielfältiges Angebot soll die Kinder in ihrer Kreativität fördern, ihren Wissensdurst stillen, sie fit machen für die Schule und sie im allgemeinen auf die Anforderungen des Lebens auf spielerische Weise vorbereiten.
Genannt sei hier z. B. das Projekt „Forschen und Experimentieren”, bei dem einige Kinder sich derzeit dem Schwerpunktthema „Wald” widmen. Begleitend haben bereits zwei Exkursionen zur Waldstation Eilenriede stattgefunden...mehr

25. Oktober 2007

Neuer Präsident bei den Fidelen Ricklingern

Bei der Mitgliederversammlung der Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger am 17.10.2007 musste ein Nachfolger für Angela Günther gewählt werden, die im Mai Präsidentin des Komitees Hannoverscher Karneval wurde. Einziger Kandidat war Olaf Schwarz, der bis dahin Schatzmeister der Fidelen war. Olaf Schwarz wurde einstimmig zum Präsidenten gewählt. Er ist mit 35 Jahren der jüngste Präsident in der Vereinsgeschichte...mehr bei den „Fidelen Ricklingern”

24. Oktober 2007

Oberricklinger Butjerbrunnenverein stellt sich auf breitere Füße

Vergangenen Mittwoch war es so weit: Der Oberricklinger Butjerbrunnenverein (OBV) hatte seine fällige Jahreshauptversammlung, auf der es darum gehen sollte, wie es mit dem kleinen Verein als Träger des großen Butjerbrunnenfestes auf dem gleichnamigen Platz in Oberricklingen weitergehen sollte. In der Vergangenheit ist der Kreis der Aktiven, die das umfangreiche Fest ausrichteten, immer kleiner – und auch älter - geworden. Unter diesen Umständen war keiner mehr bereit, diese große Belastung auf sich zu nehmen...mehr

SPD-Stammtisch in Oberricklingen

Begegnungsstätte „Draconia”, Munzeler Str. 25, Freitag, 26.10.2007, 19.00 Uhr
Wer Lust hat zum Austausch, zum Klönen, zum Ideen einbringen, zum Diskutieren über politische Themen, etc., ist herzlich eingeladen. Wir haben den Ausschussvorsitzenden des Ausschusses für Verwaltungsreform, Finanzen, Personal und Organisation, Werner Schlienkamp, Regionsabgeordneter, zu Gast. Eine Möglichkeit, sich wieder mal zu sehen. Wir freuen uns drauf!
Weitere Gäste sind herzlich willkommen!
Brigitte Biere, Bezirksratsfrau
Andreas Markurth, Bezirksbürgermeister
Angelika Walther, Regionsabgeordnete

23. Oktober 2007

Die CDU-Bezirksratsfraktion informiert: Sitzung des Stadtbezirksrates am 11. Oktober 2007

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, aus der Bezirksratssitzung vom 11. Oktober 2007, die fast ausschließlich das Thema „Haushalt” beinhaltete, möchte ich Ihnen Auszüge aus meiner Rede bekannt geben:
„Ein Jahr nach der Kommunalwahl verwundert es einen doch sehr, wenn der Kämmerer der Landeshauptstadt Hannover einen strukturell ausgeglichenen Haushalt in Aussicht stellt mit dem Hinweis, dass man bei doppelter Buchführung die Vermögenswerte der Landeshauptstadt Hannover, z. B. Anteile an den Stadtwerken, Flughafen etc. höher anzusetzen sind als die momentane Verschuldung und daraus ableitet, dass hier noch mehr Schulden gemacht werden können, um z. B. Schulen zu sanieren...mehr

22. Oktober 2007

IGS Mühlenberg: Informationsabend für den neuen 5. Jahrgang – 28. November 2007

Die IGS Mühlenberg lädt interessierte Eltern am Mittwoch, den 28. November 2007 zu einem Informationsabend über den neuen 5. Jahrgang ein. Die Veranstaltung findet in der Aula statt und beginnt um 19.00 Uhr. Die Schulleitung gibt einen Einblick in die Arbeit der Schule und Infos über Schulabschlüsse, das Ganztagskonzept usw. ++ Dort oben auf dem Mühlenberg da gibt’s eine Schul´... ... so beginnt das Siegerlied vom Elternwettbewerb um einen Klassenausflug zur Campo- Arena. Der Förderverein der IGS Mühlenberg hat Eltern und Lehrer zum Oktoberfest geladen. ++ Schul-LAB der IGS Mühlenberg auf der IdeenExpo: Die stetig zunehmende Weltbevölkerung wird immer mehr Energie benötigen. Eine klimafreundliche Lösung ist die Nutzung der Windenergie. Neue, intelligentere Anlagen müssen entwickelt werden. Dazu werden Ingenieure und Techniker (m/w) gebraucht...mehr auf „Tönniesberg”

20. Oktober 2007

Patrick Drenske - Direktkandidat der Grünen im Wahlkreis 27 bei der Landtagswahl 2008

Liebe Wählerinnen und Wähler,
jetzt sind Sie an der Reihe. Am 27.01.2008 wird der niedersächsische Landtag neu gewählt. Sie haben die Möglichkeit zu entscheiden, ob Ihnen die schwarz-gelbe Landespolitik gefällt oder ob Sie eine sozialere Politik möchten, eine Umweltpolitik nach Maß und ein Bildungssystem, das nicht selektiert, finanziell ausbeutet und Schwache im Stich lässt.
Ich bin Patrick Drenske, Direktkandidat im Wahlkreis 27, Hannover-Ricklingen. Meine thematischen Schwerpunkte liegen in der Umweltpolitik, der Bildungspolitik und dem Kampf gegen Rechtsextremismus...mehr

Frank Popp - Retrospektive - Sammeln und Montieren, aber welches Bild

Die Stiftung Edelhof Ricklingen lädt ein zu einer Führung durch die Ausstellung
Frank Popp - Retrospektive - Sammeln und Montieren, aber welches Bild
Freitag, 9. November 2007, 16.00 Uhr im KUBUS der Landeshauptstadt Hannover mit Galerie vom Zufall und vom Glück / Theodor-Lessing-Platz 2
Die Ausstellung zeigt auf drei Etagen die vielfältigen Werkgruppen des Künstlers zwischen Objektkunst, künstlerischer Dokumentation, Collage, Montage und Malerei...mehr auf „Hannover Kunst”

19. Oktober 2007

Die Grünen in Ricklingen: Bericht von der Sitzung des Bezirksrats im Oktober 2007

Die Oktober-Sitzung des Bezirksrats hatte den Haushalt 2008 der Landeshauptstadt Hannover zum Schwerpunkt. Der Entwurf der Verwaltung für den Haushalt ist so umfangreich, dass er einen ganzen Aktenordner füllt. Der Haushalt beinhaltet gute Nachrichten, denn er wird in 2008 „strukturell ausgeglichen” sein. Das bedeutet, dass die Einnahmen in 2008 in voller Höhe die für 2008 geplanten Ausgaben decken werden, so dass mit dem Haushalt 2008 keine neuen Schulden entstehen...mehr

17. Oktober 2007

Autostandort auf Hanomag belastet Ricklinger Anwohner

Die geplante Baumaßnahme der DIBAG für einen Autostandort auf dem ehemaligen Hanomag-Gelände mit Waschanlage und einer Autohalle wird trotz einer gegenteiligen Pressemeldung weiter verfolgt. Die DIBAG gibt dafür ein Mehraufkommen von 3.000 PKW täglich an, die wie aus den Plänen zu ersehen, zum Großteil über die Friedrich-Ebert-Straße fahren und die Anwohner mit bis zu 3.000 zusätzlichen Pkw "erfreuen" werden. Das bedeutet mehr Abgase, Lärm und Feinstaub für die Anwohner dieser Straße. "Da dieses Bauprojekt im Stadtgebiet Linden-Limmer entsteht, hat der Bezirksrat Ricklingen keinerlei Mitspracherechte, obwohl die Friedrich-Ebert-Straße zu Ricklingen gehört", bedauert der linke Bezirksratsherr Sven Steuer. "Ich werde mich dafür einsetzen, dass auch die Anwohner der jetzt schon massiv vom Autoverkehr belasteten Friedrich-Ebert-Straße ihre Interessen zu Ausdruck bringen können."

Haushaltssitzung des Bezirksrat Ricklingen

Die Linke. im Bezirksrat Ricklingen nimmt den geplanten Gesamthaushalts Plan zur Kenntnis und stimmt bis auf zwei Änderungsanträge der Fraktionen der SPD und CDU zum Haushaltsentwurf zu. Der Linke Bezirksratsherr Sven Steuer meint dazu, "Bei zwei der Anträge konnte ich mich nur Enthalten, weil diese Anträge der SPD und CDU zwar so ziemlich das gleiche Ziel verfolgen dennoch auch dieses Jahr wieder ein paar Unterschiede aufwiesen, die man in einem Jahr Zusammenarbeit nicht bereinigen konnte." [Sven Steuer]
Die Linke. Ricklingen
Diskutieren Sie die Themen des Bezirksrates im Forum Ricklingen

15. Oktober 2007

KSC–Ricklingen: Bezirksmeisterschaft in Lauenau

Am 06. und 07.10.2007 stand die Bezirksmeisterschaft der männlichen und weiblichen Judokas in Lauenau auf dem Terminplan. Dort gingen sechs Kämpferinnen und Kämpfer vom KSC – Ricklingen an den Start. In ihren Gewichtsklassen boten Robin Riiterhoff, Michel Rötter und Lea Ahrens gute kämpfe, konnten sich aber dies mal nicht unter die ersten drei Plätze schieben. Besser machten es Leon Strüber, Catharina Sawade (beide 3. Platz) und Charleen Kurzweg (2.Platz)...mehr auf „ARV Ricklingen”

14. Oktober 2007

Rückblick: Diese Woche vor fünf Jahren

Rückblick ins Fidele Dörp vom 8.-14. Oktober 2002
In der Septembersitzung des Bezirksrates Ricklingen beantragte die CDU-Bezirksratsfraktion eine Anhörung zu Hochwasserschäden in Wettbergen in der folgenden Sitzung.
Die Judo-Lions des TuS Ricklingen veröffentlichten die Wettkampfergebnisse von fünf Wettkämpfen und der bisher nur provisorisch benannte Kirchenladen am Ricklinger Stadtweg erhielt seinen Namen: Kirchenladen Ricklingen.
Am 1. Dezember 2002 konnte die Ricklinger Maria-Magdalenen-Gemeinde ihren 40. Geburtstag feiern und gab dazu im Vorfeld das Festprogramm bekannt.

13. Oktober 2007

Stammestraße: Neuer Betriebshof bündelt Aufgaben

Betriebshof in der Stammestrasse ersetzt drei ehemalige Werkhof-Standorte der Stadt
Im Januar 2006 begannen die Bauarbeiten zum Neubau des Betriebshofes in der Stammestraße. Auf dem rund 8.000 Quadratmeter großen Gelände entstand in zwei Jahren ein moderner Werkhof, in dem insgesamt 78 MitarbeiterInnen der Fachbereiche Umwelt und Stadtgrün und Tiefbau ihren Arbeitsplatz haben. Sie werden zukünftig von zentraler Stelle aus die Pflege und Unterhaltung der öffentlichen Grünflächen der Innenstadt, der Südstadt mit der Bult und Waldhausen sowie des Maschsees und Sportparks gewährleisten...mehr

Kirchenmusik in St. Augustinus: Gregorianik und Moderne zum Kirchweihfest 2007

Sonntag, 4. November 2007, 10.30 Uhr
Die bekannte Reihe der Kirchenmusik in St. Augustinus wird am 4. November um 10.30 Uhr mit dem Schwerpunkt Gregorianik und Moderne das Jahresprogramm 2007 fortsetzen. Aus Anlass des Kirchweihfestes von St. Augustinus wird die Schola Cantorum St. Godehard aus Hannover unter der Leitung von Peter Kaufhold die Missa de Angelis singen. Festliche Bläsermusik erklingt in dem Festgottesdienst mit dem Ev. Posaunenchor St. Thomas aus Ricklingen...mehr auf „Hannover Kunst”

11. Oktober 2007

Verlängerung für Fritz Haarmann

Wegen der großen Nachfrage bei den ersten beiden Vorstellungen zeigt der renommierte Schauspieler Georg Menro an drei zusätzlichen Terminen (14.-16. November 2007) sein Schauspiel über den hannoverschen Massenmörder Haarmann: "Das waren doch nur Pupenjungs"
Die Vorstellungen finden am Mittwoch, 14., Donnerstag, 15. und Freitag 16. November jeweils um 20.00 Uhr im Polizeimuseum in der Göttinger Chaussee 76 (Telefunkengelände) statt, da dort Akten, Beweisstücke vom Fall Haarmann und auch seine Zelleneinrichtung gelagert werden...mehr auf „Hannover Kunst”

Auf dem Laufenden bleiben mit der Gesprächsrunde für Ältere

Im Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, beginnt am Dienstag (16. Oktober 2007) um 11 Uhr eine neue Gesprächsrunde der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) für Ältere. An zehn Vormittagen haben die TeilnehmerInnen die Gelegenheit, aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik und Kultur zu diskutieren, Hintergrundinformationen zu erhalten und interessante Menschen kennen zu lernen. Die Kursgebühr beträgt 32 Euro, Ermäßigungen sind möglich. Mehr Informationen gibt es bei Birgit Robel von der VHS unter Telefon 0511/168-44703.
Freizeitheim Ricklingen | VHS Hannover

7. Oktober 2007

Rückblick: Diese Woche vor fünf Jahren

Rückblick ins Fidele Dörp vom 1.-7. Oktober 2002
Der TuS Ricklingen rührt die Werbetrommel für den 11. Ricklinger Volklauf 2002 am Sonntag, 13.10.2002, und verkündet, dass die D-Jugend des TuS Ricklingen die beste Fußballmannschaft des Bezirks Hannover in ihrer Altersklasse sei. (mehr dazu)
Die SPD-Fraktion im Stadtbezirksrat Ricklingen berichtet von der Septembersitzung des Bezirksrates, bei der die Stellungnahme der Landeshauptstadt Hannover zum Entwurf des Nahverkehrsplans 2003 auf der Tagesordnung stand. (mehr dazu)
Der SV 1908 Ricklingen versuchte mit einem "Eintrittspreisfeuerwerk beim Traditionsverein" der Stagnation im Zuschauerzuspruch entgegenzuwirken und in der IGS Mühlenberg soll die Lesekompetenz verbessert werden, nachdem die PISA-Studie ergeben hat, dass Niedersachen bei der Lesefähigkeit von 15-jährigen Schülerinnen und Schülern auf Platz 10 im Bundesvergleich steht. (mehr dazu)

3. Oktober 2007

100 Lindener Narren tanzten in New York auf der 50. Steubenparade

US-Außenminister Henry Kissinger (84) wird 38. Ehrensenator
Grandioses Finale einer unvergesslichen Woche in New York: Hundert umjubelte Lindener Narren tanzten auf der 50. Steubenparade, der größten seit ihrem Bestehen. Es war ein farbenfroher und spektakulärer Umzug im Zeichen deutsch-amerikanischer Freundschaft. Zum Jubiläum wurden sogar die obersten Stockwerke des Empire State Building in den Farben schwarz–rot–gold angestrahlt...mehr auf „ARV Ricklingen”

1. Oktober 2007

5 Jahre Kirchenladen Ricklingen

Am Freitag, 21. September 2007, wurde das 5-jährige Bestehen des Kirchenladen Ricklingens am Ricklinger Stadtweg gefeiert. Die beiden Ricklinger Kirchengemeinden Michaelis und Maria-Magdalenen, die den Laden gemeinschaftlich betreiben, hatten alle Freunde, Mitarbeiter und Unterstützer zu einem Empfang in die Micheliskirche eingeladen.
In der Einladung hieß es dazu: Der Kirchenladen Ricklingen ist nun seit fünf Jahren das Gemeindebüro für die Gemeinden, Ausstellungs- und Begegnungsort für viele. Die unterschiedlichsten Ausstellungen lockten die Ricklinger in den Kirchenladen. ++ Fotokalender 2008: "Ricklingen gestern" und "Ricklingen gestern und heute" ab sofort im Kirchenladen Ricklingen erhältlich...mehr

<<< Archiv >>>
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Fidele Ricklinger: Große Prunksitzung 2018
Suche nach Hannover
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp
Nöthel 2007
Impresssum