Archiv: August 2006

[Archiv-Übersicht][Startseite][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]
<<< Archiv >>>

31. August 2006

Vorstand Oberricklinger Butjerbrunnenverein lädt ein: "Wir sehen uns auf dem Fest!"

Vorstand Oberricklinger Butjerbrunnenverein und Organisationsteam

Alle Vorbereitungen für das 6. Oberricklinger Butjerbrunnenfest sind abgeschlossen, am Freitag beginnt schon der große Aufbau. Rohde Acoustic Service bringt die große Bühne, unser Festwirt Jürgen Suhr baut die Bierstände auf, die Freiwillige Feuerwehr erledigt viele Transporte. So ein Stadtteilfest ist eben auch eine große "Materialschlacht". Viel Arbeit für die wenigen ehrenamtlichen Helfer...mehr

30. August 2006

St. Thomas: Passeata pela esperanca - Umzug durch Oberricklingen

Vereine und Gruppen zum Mitmachen aufgefordert
Brasilianischer Botschafter eröffnet Ausstellung aus Müll

Am Freitag, 8. September 2006, um 18.30 Uhr wird es ab der St. Thomas-Kirche eine „Passeata pela esperanca“ – einen Umzug zu Orten der Hoffnung im Stadtteil geben. Angeführt wird der Umzug von einer 20köpfigen Samba-Trommelgruppen, die dem Anliegen Gehör verschaffen soll, dass es in Oberricklingen Grund zur Hoffnung gibt...mehr

29. August 2006

Trauer um Karl-Heinz Böker

Die Ricklinger Vereine trauern um den Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine, Karl-Heinz Böker, der am vergangenen Mittwoch, 23. August 2006, nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist.
Er galt als wichtiger Förderer des Ricklinger Vereinswesens, sowie des ehrenamtlichen Engagements. In zahlreichen Ricklinger Vereinen - als Vorsitzender oder förderndes Mitglied - und im Kirchenvorstand der Michaeliskirche war er ehrenamtlich tätig. Überall dort hinterläßt er eine große Lücke.
Auf Wunsch der Familie Karl-Heinz Bökers fand die Beisetzung in aller Stille statt.
Am Sonntag, 03. September 2006, wird Pastorin Marlies Ahlers im Rahmen des Gottesdienstes in der Michaeliskirche eine Andacht für Karl-Heinz Böker halten.
Zur Erinnerung an Karl-Heinz Böker

Der Schünemannplatz im Wahlkampf

Der Schünemannplatz wird zum großen Wahlkampfthema. Nachdem die Junge Union Hannover West schon im Juni fragte, ob die "Überwachung öffentlicher Plätze" nicht das Beste wäre, macht nun Stefan Müller, Regionspräsidentkandidat vom Linksbündnis. Region Hannover, die Ein-Euro-Jobber zum Thema. Unter der Überschrift "SPD lässt Ein-Euro-Jobber im Regen stehen" beschreibt er die Arbeitsbedingungen auf den Plätzen und erhebt schwere Vorwürfe gegen Kommunalpolitiker: Schwere Vorwürfe erhebt DAS LINKSBÜNDNIS.Region Hannover gegen die Verantwortlichen für eine Ein-Euro-Job-Maßnahmen auf Spielplätzen der Stadt Hannover. Die Ein-Euro-Jobber sollen dort für Sicherheit und Ordnung sorgen. Sie verfügen aber weder über einen Unterstand, der sie gegen den Regen schützt, noch über Wetterschutzkleidung oder ein Dienst-Handy, um im Zweifelsfall die Polizei zu informieren. Sie sollen unter anderem dafür sorgen, dass niemand „in die Büsche pinkelt“, verfügen aber selber über keine Toiletten, sondern wurden angewiesen „ihr Geschäft“ in nahe liegenden Läden zu verrichten...mehr auf "ihmebote"
Alle Artikel zum Schünemannplatz auf Fidele Dörp

26. August 2006

St. Thomas: Butjerbrunnenfest mit Turmbesteigung und Kircheneintritt

Zum Butjerbrunnenfest am 2. September bietet die St. Thomas-Kirche die seltene Gelegenheit, den im letzten Jahr renovierten Kirchturm zu besteigen. Von 12.00 – 16.00 Uhr können die Festteilnehmer den 35 Meter hohen Turm und das Wahrzeichen von Oberricklingen näher kennen lernen und die fantastische Aussicht über Hannover genießen. Daneben können Interessierte beim Butjerbrunnenfest wieder Mitglied der Kirche werden. Der Kircheneintritt ist, soweit eine bereits erfolgte Taufe in einer christlichen Kiche vorliegt, ganz unkompliziert möglich. [Bernd Prigge]
St. Thomas | Oberricklinger Butjerbrunnenfest 2006

Junge Union Hannover West: Neue Gesichter für eine Zukunft

Am 10. September ist es wieder soweit. Die Wähler dürfen über die Zukunft unsres Bezirks, der Stadt Hannover, wie auch der Region entscheiden. Viele stellen sich die Frage "Kann ICH mit MEINER Stimme etwas ändern?", denn viel zu häufig wurden die Menschen enttäuscht.
Deswegen ist es wichtig, sich nicht nur zu überlegen welcher Partei man am 10.09. seine Stimme gibt, sondern auch welchen Kandidaten. Die Vertreter in den Gremien prägen das Erscheinungsbild der Partei durch die Arbeit vor Ort...mehr

25. August 2006

Großer Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek Ricklingen

Egal, ob im Liegestuhl auf der Terrasse oder auf dem Sofa in der guten Stube: Bücher sind immer angenehme Begleiter. Im großen Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek Ricklingen vom 28.8. - 9.9.2006 finden Sie für jeden Fall das richtige Lesefutter.
Die Stadtbibliothek Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, hat montags und donnerstags von 12 bis 19 Uhr, dienstags und freitags von 11 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. [Katja Hillemann]
Stadtbibliothek Ricklingen

Bel-Canto e Bel-Paese - Musik und Picknick auf dem Edelhof

Auch in diesem Jahr lädt die Stiftung Edelhof Ricklingen zu einem Konzert mit anschließendem Picknick in den Edelhof-Park in Alt-Ricklingen ein.
Die Veranstaltung findet statt am Sonntag, dem 03. September 2006 um 15 Uhr (Einlass ab 14.30 h) und beginnt mit einem ca. einstündigen Konzert, bei dem besonders begabte Studierende der hannoverschen Musikhochschule Arien aus Opern von Mozart, Rossini und Verdi singen...mehr

24. August 2006

Stefan Müller (Das Linksbündnis): Kritik der Grünen an Steinbrück scheinheilig

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner Ricklingen und Oberricklingen,
SozialticketDAS LINKSBÜNDNIS in der Regionsversammlung nennt die Kritik der Grünen an den Plänen des Bundesfinanzministers Peer Steinbrück (SPD), die Zuschüsse für Mieten und Heizkosten von Hartz-IV-Empfängern an die Region Hannover zu kürzen, scheinheilig. "Schließlich haben die Grünen als Mitglied der ehemals rot-grünen Bundesregierung die Hartz-IV-Reformen mit beschlossen", sagt Stefan Müller, sozialpolitischer Sprecher des LINKSBÜNDNISSES. "Nach den Kürzungen der Gelder für den Öffentlichen Nahverkehr ist das eine weitere Maßnahme, mit der die Große Koalition die Kommunen finanziell austrocknet." Müller verlangt von der Region, die Mietzahlungen an die Betroffenen sicherzustellen. "Die Menschen dürfen nicht noch mehr verunsichert werden." V. Stefan Müller
Das Linksbündnis. Region Hannover

Ausstellungseröffnung im Johanniter-Stift: Zeitreise durch Hoyers Malerei 1956 - 2006

In Zusammenarbeit mit dem Kunstkreis Laatzen e.V. lädt das Johanniter-Stift Ricklingen Sie sehr herzlich ein zur Ausstellungseröffnung ZEITREISE DURCH HOYERS MALEREI 1956 - 2006 von Michael Hoyer am Samstag, 02. September 2006 um 15.00 Uhr im Johanniter-Stift Ricklingen, Kreipeweg 11, 30459 Hannover, Tel.: 12358-0.
Die Ausstellung ist vom 03.09.06 bis zum 20.10.06 in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr zu besichtigen...mehr auf „Hannover Kunst”

23. August 2006

Christus-Gemeinde Hannover: Open-Air-Gottesdienst mit Martin Pepper

Neue christliche Lieder mit ansprechenden Melodien spielen in den Gottesdiensten der Christus-Gemeinde Hannover eine große Rolle. „Ich wünschte“, sagte eine Frau, die von dem Erlebnis des Gottesdienstes noch ganz beeindruckt war, „dass dies noch viel mehr Menschen miterleben könnten.“ Deshalb stehen die Türen zu den Gottesdiensten immer weit offen, d.h., jeden Sonntag sind Besucher willkommen. So ist es auch der Wunsch von Mitarbeitern der Christus-Gemeinde Hannover, dass durch den Open-Air-Gottesdienst am 10. September 2006 immer mehr Mitbürger Zugang zu inspirierenden Gottesdiensten finden. Zu dem Open-Air-Gottesdienst in H-Mühlenberg hat die Gemeinde Martin Pepper aus Berlin eingeladen...mehr auf „ihmebote”

22. August 2006

Oberricklinger Butjerbrunnenfest geht in die sechste Runde

Es ist so weit! Die Planung ist abgeschlossen für das Jubiläumsfest.
10 Jahre Oberricklinger Butjerbrunnenverein!

Das Oberricklinger Butjerbrunnenfest hat sich inzwischen unter den großen Stadtteilfesten Hannovers etabliert und genießt einen guten Ruf, auch über die Stadtbezirksgrenzen hinaus. Nun ist es wieder so weit: Am Samstag, den 2. September 2006 startet auf dem Oberricklinger Butjerbrunnenplatz an der Wallensteinstraße zum sechsten Mal das Oberricklinger Butjerbrunnenfest, von 11.00 Uhr vormittags bis ca. 20.00 Uhr abends...mehr

Ratsherr Klaus Dieter Scholz - Mitglied der CDU-Ratsfraktion: Wahlaufruf

Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger, in den letzten Ausgaben habe ich einige Schwerpunkte des CDU-Kommunalwahlprogramms vorgestellt. Heute geht es mir besonders darum, an Sie zu appellieren, von Ihrem Wahlrecht am 10. September auch wirklich Gebrauch zu machen. Es haben sich wieder Frauen und Männer aus unserer Nachbarschaft zur Verfügung gestellt, die Politik vor Ort ehrenamtlich zu gestalten...mehr auf „ihmebote”

CDU Ortsverband Ricklingen informiert: Informationsstände zur Kommunalwahl

Am 10. September entscheiden die Bürgerinnen und Bürger über die politische Führung im Stadtbezirk Ricklingen, in der Landeshauptstadt Hannover und in der Region. Die CDU Ricklingen wird sich noch vor der Wahl mit nachstehend aufgeführten Informationsständen den Fragen zum Wahlrecht und zum Wahlprogramm stellen:
Samstag, 2. September, 9:00 bis 12:00 Uhr am Sauerwinkel / Neuer Markt
Donnerstag, 7. September, 9:00 bis 11:00 Uhr Marktplatz August-Holweg-Platz; 11:00 bis 13:00 Uhr Oberricklinger Marktplatz
Samstag, 9. September, 9:00 bis 12:00 Uhr Pfarrstraße/Apotheke.
Wir freuen uns, wenn viele Bürgerinnen und Bürger von dem Informationsangebot Gebrauch machen und mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten ins Gespräch kommen. [Birgit Nolte]
CDU Ricklingen

Kurt Riewe (FDP): Für eine lebenswerte Gesellschaft

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, bei Allem, was wir auf Kommunalebene erreichen wollen, müssen alle Politiker immer im Auge behalten, welche Mittel zur Verfügung stehen. Diese Mittel zum Wohle der Stadtteile gerecht einzusetzen, ist ein hohes Ziel.
Wirtschaftswachstum, die Herabsetzung der Arbeitslosigkeit und die Schaffung neuer Ausbildungsplätze kann nur erreicht werden, wenn sich neue Betriebe in unseren Stadtteilen ansiedeln und ältere Betriebe...mehr

21. August 2006

Werner Bock - Bezirksbürgermeister Ricklingen: Letzter Aufruf!

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, am 10. September entscheiden Sie, wer von den Kandidaten der Parteien unsere Interessen in den verschiedenen Gremien (Region, Rat der Stadt Hannover und Bezirksrat Ricklingen) vertritt.
Die Flut von Plakaten ist schon gewaltig. Politische Gruppierungen, die neu gegründet oder "Wiederauferstehung" feiern, haben optisch ja auf der Strasse schon die Mehrheit. Aber noch entlarvender sind die politischen Aussagen...mehr

Albert Koch (CDU): Wahlaufruf

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, am 10. September 2006 findet in Niedersachsen die Kommunalwahl statt. Ich möchte Sie bitten, Ihr Recht wahrzunehmen und zur Wahl zu gehen!
Geben Sie Ihre Stimme den Kandidaten der CDU! Sie sind der Garant für eine sachorientierte und bürgernahe Politik im Stadtbezirk Ricklingen. Demokratie braucht wie keine andere Staatsform die Einsatzbereitschaft möglichst Vieler. Demokratie sichert Freiheit und lebt von Vielfalt...mehr

18. August 2006

Sommerfest der Fidelen Ricklinger

Es ist wieder so weit. Die Fidelen Ricklinger feiern am Samstag, den 09. September 2006 ihr Sommerfest. Es findet wie immer auf dem Schulhof der Martin-Luther-King-Schule, Pyrmonter Strasse / Wallensteinstrasse statt.
Das Fest beginnt um 12.00 Uhr und endet um 19.00 Uhr.
Geboten wird ein kleines Unterhaltungsprogramm u.a. mit dem Gesang der Beeke-Sänger, sowie Tanzdarbietungen der Jugend. Außerdem gibt es Spiele für Kinder.
Für das leibliche Wohl der Besucher bieten die Fidelen Getränke, Gegrilltes und Kaffee und Kuchen zu zivilen Preisen an. [Heinz Nöthel]
Fidele Ricklinger

Das Linksbündnis. Region Hannover - Stadtteilgruppe Ricklingen: Sozialkonferenz 2006 - Sozialabbau, Armut, Teilhabe

Eine Einladung für alle Einwohner und Einwohnerin in Ricklingen, Oberricklingen, Mühlenberg, Wettebergen und Bornum zur Sozialkonferenz 2006
Die "Sozialkonferenz 2006 - Sozialabbau, Armut, Teilhabe" am Samstag, den 2. September 2006 von 10.00 bis 18.00 Uhr im Freizeitheim Linden, Hannover stellt die Frage nach den Konsequenzen des in den letzten Jahren forcierten Sozialabbaus und Umbaus der öffentlichen Daseinsvorsorge. Diskutiert werden folgende Themengebiete der...mehr

17. August 2006

JU Hannover West: Die Fähigkeiten und Kenntnisse älterer Menschen besser nutzen!

Unter Hinweis auf den fortschreitenden demographischen Wandel und den sich bereits abzeichnenden Fachkräftemangel plädiert der Ratskandidat Björn Karnick für eine verbesserte Integration älterer Arbeitnehmer in den Arbeitsmarkt: "Zurzeit haben die 50 - 64-Jährigen einen Anteil am Erwerbspersonenpotential von 23 Prozent, im Jahr 2020 wird er jedoch schon bei 32 Prozent liegen - bei gleichzeitig sinkender Erwerbsbeteiligung Älterer...mehr

16. August 2006

Ein neues Webverzeichnis für den Stadtbezirk Ricklingen: das FD Adressbuch

"Könnt ihr meine Homepage mit Fidele Dörp verlinken?", "Setzt doch bitte einen Link auf meine Webseite!" Solche Fragen und Aufforderungen erreichen uns ziemlich regelmäßig. Und bisher mussten wir immer antworten, dass wir keine Rubrik "Links" haben, wo wir nur auf interessante Webseiten verweisen.
Ganz zu Anfang des Fidelen Dörps hatten wir mehrere kleine Listen mit Links zu Webseiten, die uns bei der Erstellung dieser Seiten geholfen haben. Aber wir haben diese Einrichtung sehr schnell zugunsten von Seiten, die in den aktuellen Meldungen eine Rolle spielen, aufgegeben...mehr

15. August 2006

Das Linksbündnis. Region Hannover - Stadtteilgruppe Ricklingen: Das Grundrecht auf Bildung

Bildung ist ein Grundrecht und daher eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe. Sie ist eine wesentliche Voraussetzung sowohl für menschliche als auch für eine gesellschaftliche, weltoffene demokratische Entwicklung. Der Anspruch auf Bildung als Grundrecht eines jeden Menschen muss verwirklicht werden. Wir wollen gleiche Entwicklungsmöglichkeiten für alle sichern, unabhängig von der sozialen Lage des Einzelnen. Das Bildungswesen ist eine...mehr

14. August 2006

Kulturkalender September 2006

Das große Kulturprogramm im Stadtbezirk Ricklingen mit seinen fünf Stadtteilen Bornum, Mühlenberg, Ricklingen, Oberricklingen und Wettbergen für den Monat September 2006...mehr

11. August 2006

Junge Union Hannover West: Agieren statt reagieren - Sicherheitskonzepte überdenken

In der letzten Woche hat man gesehen, wie unvorbereitet Deutschland auf terroristische Anschläge ist: Zwei Kofferbomben waren in unterschiedlichen Bahnhöfen abgestellt worden. Es war nur dem Zufall zu verdanken, daß die Bomben rechtzeitig gefunden wurden. Kann man dem Terrorismus frühzeitig entgegenwirken? Viele Experten meinen Ja, denn bei einer ausreichenden Videoüberwachung der Bahnhöfe wäre der herrenlose Koffer schnell aufgefallen...mehr

10. August 2006

Kurt Riewe (FDP): Neubau am Standort Siloah muss überdacht werden

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Wie Frau Walther (SPD) in ihrem Beitrag ausführte, kommen für den Neubau eines Regionskranken-hauses als Standorte die der bisherigen Regionskrankenhäuser in Linden (Krankenhaus Siloah) und Bothfeld (Oststadtkrankenhaus) in Frage. Hierzu stellen sich mir einige Fragen: 1. Wird das Krankenhaus Siloah trotz der Nähe zum kirchlich betriebenen Friederikenstift standhalten...mehr

Das Linksbündnis. Region Hannover - Stadtteilgruppe Ricklingen: Themenplakate

Unser Programm zu dem ersten Themenplakat welches in Ricklingen, Oberricklingen, Wettbergen, Mühlenberg und Bornum zu sehen ist lautet: Für eine sozial gerechte Politik
Fünf Millionen Menschen ohne Arbeit, Millionen in ungesicherten Arbeitsverhältnissen, ein angeschlagenes Sozialsystem und immer mehr arme Menschen sind die Folgen einer sozial ungerechten Politik in Deutschland. Die Linkspartei im Bundestag mit ihren Fraktionsvorsitzenden Oskar Lafontaine und Gregor Gysi steht dagegen für eine sozial gerechte Politik...mehr

AktionSozial - Aktionsbündnis Soziales und Familienfreundliches Hannover/Region

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
AktionSozial hat als parteiunabhängige WählerInneninitiative alle notwendigen Formalitäten fristgerecht erfüllt und tritt in allen Wahlbereichen der Stadt an. Alle unsere Kandidatinnen und Kandidaten sind parteilos und haben das Ziel sich für gute Sachpolitik einsetzen zu wollen. Sie finden uns auf dem Wahlschein auf Platz 6.
Kandidatinnen für den Wahlbereich 9 (Stadtbezirk Ricklingen) sind für Rat, Region und Bezirksrat...mehr

09. August 2006

Übungsleiterin für Damen-Jazz-Gymnastik-Gruppe gesucht

TSV SAXONIA sucht für die Damen-Jazz-Gymnastik-Gruppe ab Schuljahresbeginn eine Übungsleiterin. Die Gruppe trainiert Montag von 19.15 - 20.45 Uhr in der Wilhelm-Busch-Schule, Munzeler Straße. Interessentinnen melden sich bitte unter der Tel. Nr. 0511-45 34 84 oder mittwochs in der Geschäftsstelle Mühlenholzweg 42 von 17.00 bis 19.00 Uhr. [H.K. Leonhardt]
TSV Saxonia

08. August 2006

Neue Projektleiterin für den Schünemannplatz

Hanna Ahrens

Das Projekt Schünemannplatz hat seit dem 1. August 2006 eine neue Leiterin. Nachdem Charlotte Chemen-Niebuhr die Projektleitung aus persönlichen Gründen abgeben musste, übernahm kurzfristig die Diplom Sozialpädagogin Hanna Ahrens diesen Posten.
Die Aufgaben wurden aufgeteilt, da für die Projektleitung nur ein Stundenumfang von 15 Wochenstunden zur Verfügung steht. So wird sich Frau Ahrens um alle Belange des Projektes auf dem Schünemannplatz kümmern und an der Arbeitsgemeinschaft "Alkohol auf öffentlichen Plätzen" bei der Stadt Hannover wird zukünftig der Leiter des Oberricklinger Karl-Lemmermann-Hauses, Harald Bremer, teilnehmen.
Karl-Lemmermann-Haus | Alle Artikel zum Schünemannplatz

06. August 2006

Aktuelles aus der Michaelis-Gemeinde

Kirchenmusik: Russischer Männerchor der St. Petersburger Diözese
präsentiert sein breitgefächertes Konzertprogramm in der Edelhofkapelle. Neben geistlicher Musik werden auch Opernarien und Volkslieder zu hören sein. ++ Sonntag der Diakonie ++ Besondere Veranstaltungen: Kleines Sommerfest auf dem Schünemannplatz ++ Kinder und Familie: Kirche für Kinder, Neue Eltern Kind Gruppen ++ Senioren: Seniorenkreis Michaelis...mehr

05. August 2006

Albert Koch (CDU): Sachorientierte und bürgernahe Politik, statt Parteipolitik

Die erfolgreiche Arbeit der CDU-Bezirksratsfraktion in den letzten Jahren hat sich in vielen Anfragen an die Verwaltung und zahlreichen Anträgen im Bezirksrat dargestellt. Besonders hervorzuheben sind hier z.B.: Hochwasserschutz am Ricklinger Deich, Änderung des Bebauungsplanes in der Mansfeldstraße (Hintergrundbebauung), Neubau der Toilettenanlage im Freizeitheim Ricklingen (Gaststätte Rick's), Sauberkeit im Stadtbezirk (Fotodarstellung von illegaler Müllentsorgung und ungepflegter Plätze u.a.).
Es verwundert mich doch sehr, wenn der politische Mitbewerber...mehr

Junge Union Hannover West: Generationen verbinden - Integrieren statt Ausgrenzen

In der heutigen Gesellschaft ist es nicht leicht zum sogenannten "alten Eisen" zu gehören: "Schneller", "Lauter", "Hipper",... heißt es überall. Dabei sind es doch die älteren Menschen, die dieses Land und diese Gesellschaft aufgebaut haben. Dennoch scheint in der heutigen Zeit nur die (vermeintliche) Jugend zu zählen.
Heutzutage gibt es viele Probleme, insbesondere bei den Jungendlichen. Werte die frührer selbstverständlich waren...mehr

04. August 2006

Angelika Walther (SPD): Neubau am Standort Siloah unverzichtbar

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wie der HAZ vom 25.07.2006 zu entnehmen ist, fordert die FDP, den Neubau des Siloah-Krankenhauses zu überdenken und stattdessen den Neubau in Buchholz durchzuführen.
Für uns Sozialdemokraten in der Regionsversammlung dagegen ist der Erhalt bzw. Neubau am Standort im Westen Hannovers unverzichtbar!
Dieses Krankenhaus gehört mit weiteren elf Krankenhäusern zum Verband des Klinikums Hannover. Geplant ist, diese Kliniken...mehr

03. August 2006

Dennis G. Gerhardt
Ihr Spitzenkandidat für Rat und Bezirksrat im Südwesten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, am 10. September entscheiden Sie über die Zusammensetzung der kommunalen Parlamente und wählen Ihre Kandidaten für den Bezirksrat, den Rat und die Regionsversammlung. Ich bin Ihr FDP-Spitzenkandidat für Rat und Bezirksrat im Südwesten und möchte mich im folgenden kurz vorstellen.
Zu meiner Person: Ich bin 24 Jahre alt und studiere Veterinärmedizin an der Tierärztliche Hochschule Hannover. Gebürtig stamme ich aus Cloppenburg...mehr

02. August 2006

Kurt Riewe
Spitzenkandidat der FDP für die Wahl in die Regionsversammlung im Wahlkreis 06 - Limmer, Linden, Oberricklingen und Ricklingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der FDP Stadtbereich-Südwest hat mich zum Spitzenkandidaten für die Wahl in die Regionsversammlung gewählt. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken.
Wer mit offenen Augen durch die Stadtteile geht sieht, wo die Probleme in den Stadtteilen liegen.
Hohe Arbeitslosigkeit, geringer Mut zur Arbeitssuche, wenig Chancen auf einen örtlichen Ausbildungsplatz, zu wenig Kinderbetreuungsangebote, mangelnde Sauberkeit, Plätze mit...mehr

01. August 2006

Gottesdienst für Mensch und Tier

„Seht die Vögel unter dem Himmel an…“ – so heißt der Gottesdienst für die Schöpfung, der am 13. August 2006 um 10.00 Uhr auf der Gemeindewiese der St. Thomas-Kirche, Wallensteinstr. 32-34, stattfindet. Dazu eingeladen sind ausdrücklich auch Tierhalter mit ihren Tieren, sofern es für das Tier keinen zusätzlichen Stress bedeutet. „Tierversteher“ Franz von Assisi und seine Legenden unter anderem vom Bruder Wolf stehen im Mittelpunkt des Open-Air-Gottesdienstes. Mit Pastor Bernd Prigge. [Bernd Prigge]
St. Thomas-Gemeinde

Der Wahlkampf hat begonnen...

...und überall, auch in Ricklingen, Oberricklingen, Wettbergen, Mühlenberg und Bornum sehen Sie bereits die Themen Plakate des Linksbündnis. Region Hannover zur Kommunalwahlen in diesem Jahr.
In kürze folgen auch die Personen Plakate mit unserem Oberbürgermeister Kandidaten Michael Höntsch und dem Kandidaten zur Wahl zum Regionspräsidenten Stefan Müller.
In den nächsten Tagen und Wochen informieren wir Sie unter anderen an unsere Wahlstände und auf Fidele-Dörp über unseren Programm zu dem Kommunalwahlen im September. [Sven Steuer]
Das Linksbündnis. Region Hannover | Kommunalwahl 2006

<<< Archiv >>>
Musik in St. Augustinus: Kantoren-Gottesdienste im 2. Halbjahr 2017
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Region gesucht!
Die Ricklinger Plakatwand
Hettwer/Nöthel 2006
Impresssum