Archiv: November 2008

[Archiv-Übersicht][Startseite][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]
<<< Archiv >>>

30. November 2008

TSV Saxonia aktuell

Die Senioren-Sportgruppe „Sie und Er, fit ab 50“ ist auf Kurs: Die neu gegründete Seniorensportgruppe hat den regelmäßigen Betrieb aufgenommen und alle Teilnehmer sind hellauf begeistert. Übungsleiterein Sonja Steingräber bietet ein abwechslungsreiches Programm an, welches keine Teilnehmerin und keinen Teilnehmer überfordert. Im Mittelpunkt steht der Spaß an der Bewegung und die körperliche Fitness... ++ Kinderturnen - Fitness-Kids ++ Großzügige Unterstützung für die Fußball Jugend: Alle Fußball-Jugendmannschaften der TSV Saxonia haben dank der großzügigen Unterstützung der Firma Baugeschäft Schwarz komplette Trikotsätze erhalten...mehr auf „ihmesport”
TSV Saxonia

27. November 2008

Fidele Ricklinger starten in die fünfte Jahreszeit

Nicht erst am 11.11., sondern schon am Samstag, 8. November 2008, starteten Hannovers Narren in die fünfte Jahreszeit. Sie begann um 9.11 Uhr mit der Proklamation der Karnevalsprinzenpaare der Landeshauptstadt Hannover. Anschließend, um 11.11 Uhr, wurde im Neuen Rathaus der „Goldene Schlüssel“ der Stadt Hannover von Bürgermeister Bernd Strauch an das Prinzenpaar Detlef I und Brigitte II übergeben...mehr bei den „Fidelen Ricklingern”

26. November 2008

Neuer Jahresbericht des Karl-Lemmermann-Hauses

Drei Jahren hat es gedauert, doch nun liegt der neueste KLH Jahresbericht vor. Es gab zuviel zu tun: Die Übernahme des Paul-Oehlkers-Hauses als zweite stationäre Einrichtung, der sehr aufwendige Umbau des Hauses, ein neues Gesamtkonzept für die stationäre Hilfe in den Einrichtungen sowie die Neu- und Weiterentwicklung der Projekte, nahmen neben dem Alltagsgeschäft viel Zeit in Anspruch. Von all dem wird in Jahresbericht 2005/06/07 berichtet, den Sie auf der Homepage des Karl-Lemmermann-Hauses herunterladen können. [Harald Bremer]
Karl-Lemmermann-Haus

Adventskalender im Kirchenladen

Ausstellung vom 1.12. bis 19.12.2008
Früher wurde in der Adventszeit jeden Tag ein Türchen aufgemacht, dahinter kam ein buntes Bildchen zum Vorschein. Heute muss mindestens ein Stück Schokolade im Adventskalender sein. Besser noch sind die von den Eltern befüllten mit Spielzeug oder Süßigkeiten. Und längst freuen sich auch Erwachsene über diesen Brauch, viele freuen sich über Süßes oder die neue Seite im Kalender „Der andere Advent“....mehr

25. November 2008

Aktuelles aus der SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen

Bezirksrat lehnt mögliche Taktverschlechterung für Buslinien 129 / 130 ab: Einstimmig stellte sich der Bezirksrat hinter eine entsprechende Resolution, die von der SPD-Fraktion eingebracht wurde. ++ Bezirksrat lässt Möglichkeit des Alkoholverbots auf öffentlichen Plätzen prüfen: „Auch im Stadtbezirk Ricklingen nimmt der Alkoholkonsum auf öffentlichen Plätzen Formen an, die von der Bevölkerung nicht mehr hingenommen werden“, erklärte Bezirksbürgermeister Andreas Markurth ++ SPD fordert bessere Unterstützung für Vereine bei Veranstaltungen ++ Schutz vor giftigen Bepflanzungen auf Kinderspielplätzen ++ Offene Bücherschränke für Oberricklingen und Bornum ++ Halteverbot Kreuzungsbereich Stammestraße / Am Kastanienhof / Beekestraße ++ Sicherung des südlichen Mühlenholzweges ++ Wiederherstellung Fußwegstück Gredelfeld 3-9 ++ Hinweisschilder für Vogelbrutgebiet am Regenrückhaltebecken Wettbergen-West...mehr

24. November 2008

Basar der Finnischen Gemeinde in Hannover

Wegen den Bau- und Renovierungsarbeiten in der St. Thomas-Kirche findet der diesjährige Basar der Finnischen Gemeinde Hannover nicht in Oberricklingen sondern in Bothfeld in der St. Nikolaikirche, Sutelstraße 20, statt. Am Sonntag, 29. November 2008, gibt es dort von 14 - 18 Uhr Textilien, finnisches Brot und anderen finnische Weihnachtsspezialitäten, Schmuck, weihnachtliche Dekoration und Kränze. Für stimmungsvolle Musik sorgt Krystof Slaby aus Seelze. [Jaana Rehbein]
Finnische Gemeinde in Hannover

Die Linke. Ricklingen: Und wir meinen, Skandalös.

Seit dem Urteil des Bundessozialgerichtes am 13.11.08 ist es Ein-Euro-Jobber zuzumuten die Mehrkosten für die Fahrten zum Arbeitsort selber zu tragen. Somit ist es klar und eindeutig, das diese meist Menschenunwürdige Maßnahme, fast einer Moderne Sklaverei gleichstellt wird. Dieses Urteil zeigt die katastrophalen politischen Zustände in Deutschland auf. Ein-Euro-Jobs gehören sofort abgeschafft. Denn nur sozialversicherungspflichtige, tariflich entlohnte Arbeit stellt einen Schritt zur nachhaltig Lösung dar. Ein-Euro-Jobber sind Menschen die die eine würdige Behandlung verdienen, mit allen Rechten. Leider sind auch Institutionen im Stadtbezirk Ricklingen mit seinem 5 Stadtteilen gezwungen an der Ausschreibung solcher Maßnahmen teilzunehmen.
Wir meinen, Skandalös. [Hans Peter]
Die Linke. Ricklingen

Die Mach-Bar-Tour

Eine Aktion an der IGS Mühlenberg zum Thema Apfelsaft, Eistee, Wasser & Co.
In der Woche vom 10.-15.11.08 war Frau Bolm von der Verbraucherzentrale Niedersachsen mit der Mach-Bar-Tour im 8. Jahrgang der IGS Mühlenberg. Sie führte ein interaktives Angebot zum Thema Trinkverhalten & Trendgetränke für Jugendliche durch. Trendgetränke sind überwiegend Energydrinks (koffeinhaltige Erfrischungsgetränke), Sport- und Isogetränke...mehr auf „Tönniesberg”

20. November 2008

Die neuen Ricklinger Hochbahnsteige werden in Betrieb genommen

Stadtbahnstrecke A-Süd: Fest auf dem Schünemannplatz am Sonntag, 7. Dezember 2008
Hannover/Ricklingen – In den vergangenen fünf Jahren wurde die Stadtbahnstrecke A-Süd runderneuert und ausgebaut. Mit den neuen Hochbahnsteigen der Haltestellen Schünemannplatz und Am Sauerwinkel ist nun die Stadtbahn an sämtlichen oberirdischen Haltestellen zwischen Wettbergen und Altwarmbüchen barrierefrei zu erreichen. Die Baumaßnahmen haben rund 5,7 Millionen Euro gekostet, die Region Hannover übernimmt davon etwa 1,4 Millionen Euro...mehr auf „FD Region Hannover”

Die Grünen in Ricklingen: Bericht aus der Bezirksratssitzung im November 2008

In dieser Sitzung wurde der Sozialbericht 2008 vorgestellt. Dieser wird von der Verwaltung alle 5 Jahre herausgegeben und soll mittelfristige Strukturveränderungen darstellen. Auffällig war, dass fast 50 % der Haushalte in unserem Bezirk 1-Personen-Haushalte sind. Im Stadtteil Ricklingen sind es fast 61 %. Sehr ungleich verteilt ist in unsrem Bezirk die Gruppe der Empfängerinnen und Empfänger von Transferleistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts...mehr

18. November 2008

„SeitenBlicke 2008“ in der Stadtbibliothek Hannover

Mit der Veranstaltung "SeitenBlicke" stellt die Stadtbibliothek Hannover zum fünften Mal in diesem Jahr Literatur vor. Aus der Flut von Neuerscheinungen haben Direktorin Dr. Carola Schelle-Wolff und ihr Team eine persönliche Auswahl getroffen. Das Spektrum reicht vom Roman über den Krimi und die Biografie bis zum Sachbuch. Die BesucherInnen können sich freuen auf Anregungen zum Lesen, Hören und Sehen für lange Winterabende und auf Geschenktipps für Weihnachten. "SeitenBlicke" findet am Dienstag (25. November 2008) um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, statt. Der Eintritt kostet drei Euro.
[PM LH Hannover, 18.11.2008]

Blick auf Schumann

„Sinfonietta Nuova Hannover” am Freitag, 5. Dezember 2008, 20.00 Uhr im Freizeitheim Ricklingen
Das rund 40 Personen starke Kammerorchester „Sinfonietta Nuova“ gibt seit vielen Jahren klassische Konzerte in Hannover und in der Region. Der Dirigent, Dr. Lorenz Luyken, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Sein Ziel ist es, jungen Musikern ein Forum zu bieten...mehr auf „Hannover Kunst”

15. November 2008

Wintervergnügen 2008

Das erste Wochenende im November ist seit Jahren (oder Jahrzehnten!?) bei der Schützengesellschaft Ricklingen fest für das Wintervergnügen eingeplant.
Erstmalig wurde in diesem Jahr in der Tanzschule Teichert, die in die ehemaligen Räume der Buchdruckerei Petersen gezogen ist, gefeiert (der damalige Inhaber Richard Petersen war seit 1909 Ehrenmitglied der Schützengesellschaft Ricklingen)...mehr

14. November 2008

OBV unterstützt die Trommelkids

Nachdem die Feststände und die Bühne auf dem Oberricklinger Butjerbrunnenplatz abgebaut sind, ist für den Vorstand des Oberricklinger Butjerbunnenvereins (OBV) noch lange nicht Schluss. In vielen Vorstandsrunden wird ein Fazit gezogen, es werden erste Vorschläge und Ideen für kommende Stadtteilfeste gesammelt und die Unkosten von den Einnahmen abgezogen, um den Überschuss zu ermitteln, der traditionell einer Einrichtung oder Initiative im Stadtteil für ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen überreicht werden soll...mehr

13. November 2008

Wallensteinstraße gesperrt

Wegen Fahrbahnerneuerung ist die Wallensteinstraße zwischen Hamelner Chaussee und Barthold-Knaust-Straße ab Montag (17. November 2008), bis voraussichtlich zum 5. Dezember für Kraftfahrzeuge voll gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über die Bückeburger Allee und die Göttinger Chaussee umgeleitet. VerkehrsteilnehmerInnen, die das Quartier südlich der Wallensteinstraße ansteuern, wird empfohlen, über die Barthold-Knaust-Straße und die Straße Am Grünen Hagen zur Straße Am Sauerwinkel zu fahren. Der Durchgangsverkehr sollte das Quartier Oberricklingen meiden.
[PM LH Hannover, 13.11.2008]

10. November 2008

St. Martin ökumenisch feiern

Donnerstag, 13.11.2008, 17.00 Uhr, St. Thomas-Kirche
In Oberricklingen feiern die Gemeinden St. Martin gemeinsam: Am Donnerstag, 13. November, sammeln sich die Kinder, Eltern und Großeltern zur Andacht um 17.00 Uhr in der St. Thomas-Kirche. Gegen 17.30 Uhr geht es dann mit dem Fanfarenzug und St. Martin zu Pferde durch den Stadtteil. Zum Abschluss gibt es auf der Wiese der St. Augustinus-Gemeinde Martinshörnchen mit Kakao. [Bernd Prigge]
St. Thomas

7. November 2008

Weihnachtsmärchen: Isidor wird Nachtgespenst

Weihnachtsmärchen der „bühne 93“ im Freizeitheim Ricklingen
Isidor wird Nachtgespenst – Ein Gespenstermärchen von Christina Stenger.

Ein ganz kleines bisschen gruselig ist es schon. Auch für drei Gespensterschüler, die eine wichtige Prüfung bestehen müssen. Doch dann kommt alles etwas anders, als man denkt...mehr auf „Hannover Kunst”

6. November 2008

Konzert der Ricklinger Kantorei

In der Michaeliskirche am Samstag, den 15. November 2008 um 19.00 Uhr
Das diesjährige Konzert der Ricklinger Kantorei findet am 15. November, dem Vorabend des Volkstrauertages, in der Michaeliskirche statt. In diesem Konzert interpretiert die Ricklinger Kantorei überwiegend Psalmvertonungen verschiedener Komponisten zum Themenkreis des ausgehenden Kirchenjahres. Neben dem „De Profundis“ von Gluck erklingen u.a. Kompositionen von Telemann, Mendelssohn-Bartholdy, Albrechtsberger, Distler und Lewandowski. Außer der Ricklinger Kantorei wirken mit: Eva-Maria Graf und Wilfried Müller – Orgel, Rika Uhle und Bruno Erdmann – Gesang, sowie ein Instrumentalensemble. Die Gesamtleitung hat Roland Baumgarte. Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang sind willkommen. [Gudrun Erdmann]
Michaeliskirche

5. November 2008

Don-Bosco-Haus: Bezirks-Herbstveranstaltung des Kolpingwerkes

Kolpingfamilie Peter Hertel referiert auf Bezirks-Herbstveranstaltung des Kolpingwerkes
Zu seiner traditionellen „Herbstveranstaltung“ lädt der Kolping-Bezirksverband Hannover für Sonnabend, 15. November 2008, in das Don-Bosco-Haus, Göttinger Chaussee 147, in Hannover-Ricklingen ein...mehr auf „FD Region Hannover”

4. November 2008

„tendenziell kriminell“

tendenziell kriminell
Trio FeelHarmonica - tendenziell kriminell

Donnerstag, 20. November um 19.00 Uhr im Polizeimuseum, Göttinger Chaussee 76, 30459 Hannover
Verbrecher und Verbrechen aus Hannover – musikalisch aufpoliert. Szenische Lesung mit Live-Musik.
„tendentiell kriminell“ verbindet Episoden aus der Geschichte Hannovers und bekannte Krimimelodien zu einem aufregenden literarisch-musikalischen Abend. Krimigenuss und ungewöhnlicher Geschichtsunterricht für alle, die Unterhaltung auf hohem Niveau lieben – und sich dabei auch noch ein bisschen gruseln wollen. Eintritt: frei
In Zusammenarbeit mit der Polizeiakademie Niedersachsen / Polizeigeschichtliche Sammlung [Hartmut Herbst]
Freizeitheim Ricklingen

3. November 2008

Herbstkonzert des Akkordeon-Orchesters Hannover (LYRA)

Zu ihrem traditionellen Herbstkonzert lädt die Musikvereinigung LYRA am Sonntag, 30. November 2008 (1. Advent), im Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, ein. Es spielt das Akkordeon-Orchester Hannover unter der Leitung von Julia Lell.
Bis zum 40-jährigen Bestehen des Freizeitheimes im vergangenen Jahr konnte die LYRA bereits ca. 28.000 Besucher im Fritz-Haake-Saal begeistern. Diese Zahl gibt die Beliebtheit des Akkordeon-Orchesters Hannover wieder, wird von den Veranstaltern aber auch...mehr

<<< Archiv >>>
30 Jahre „Musik in St. Augustinus“ - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Suche nach Hannover
Schünemannplatz
Nöthel 2008
Impresssum