Archiv: Februar 2005

[Archiv-Übersicht][Startseite][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]
<<< Archiv >>>

26. Februar 2005

CDU Ricklingen informiert: Die demografische Entwicklung unserer Gesellschaft

Am 14.02.2005 hielt Dr. Hans Fleisch, Vorsitzender der Stiftung Berlin-Institut, einen Vortrag zum Thema "Die demografische Zukunft unserer Gesellschaft" vor dem Ortsverband der CDU Ricklingen. Dieses Thema war von umso größerem Interesse, als dass am 10.02.2005 ein Handlungspapier des Arbeitskreises Demografische Entwicklung des CDU Kreisverbandes-Hannover beschlossen wurde, welches sich mit der Berücksichtigung des Demografischen Faktors im täglichen politischen Handeln in der Kommunalpolitik in Hannover beschäftigt, über das der Ortsverbandsvorsitzende Klaus Dieter Scholz mit einigen einleitenden Worten berichtete. Herr Dr. Fleisch stellte zu Beginn seines Vortrages die drei Faktoren der Bevölkerungsentwicklung dar...mehr

25. Februar 2005

Aktuelles aus der SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen

Neben der Wahl des Bezirksbürgermeisters und verschiedenen Verwaltungsdrucksachen standen noch folgende Anfragen und Anträge der SPD-Fraktion auf der Tagesordnung der Januarsitzung des Bezirksrates: Randbereiche der Stadtbahnstation Bartold-Knaust-Straße, Ausbau des Fußweges in der Pyrmonter Straße, Sicherung der Radwegeführung Göttinger Chaussee...mehr

24. Februar 2005

Großer Ostermarkt im Freizeitheim Ricklingen

Am Sonntag, den 6. März 2005, in der Zeit von 10.00 - 17.00 Uhr verwandelt sich das Freizeitheim in einen großen Osterbasar. Rund 70 Aussteller bieten Frühlings- und Osterdekorationen, Tischschmuck, Handwerkskunst, Textilarbeiten, Malerei und vieles mehr an. In der Stadtbibliothek findet ein großer Bücherflohmarkt statt. Der Eintritt ist frei. [Hartmut Herbst]
Freizeitheim Ricklingen

Der 11. Ricklinger Kulturspaziergang übertraf alle Erwartungen

Obwohl die Veranstalter vom Freizeitheim Ricklingen einen zweiten Bus gechartert hatten, waren die Eintrittskarten schon Tage vorher ausverkauft. Wer das Glück hatte dabei sein zu können, bekam ein abwechslungsreiches und spannendes Programm geboten. Händel persönlich, gespielt von Winfried Dahn, stellte die Lobback-Orgel in St. Augustinus vor. Die Happy Voices, eine junge A-Capella-Formation aus Hannover begeisterten im Kleinen Jugndtreff Bornum. Ein Highlight war sicherlich der Auftritt von Trommelfeuer im Tomatengewächshaus in Wettbergen. Die 4 Schlagzeuger machten ihren Namen alle Ehre. CC Behrens, langjähriger Schlagzeuger bei Rudolf Kunze, und seine Kollegen entluden ein wahres Trommelfeuer, ein Percussion-Gewitter, auf allen möglichen und unmöglichen Materialien. Ob Salatkopf oder Gurke, es gibt nichts, was nicht Geräusche macht. Zum Abschluss konnten sich die Besucher auf dem Heuboden des Marché vom La Provence bei Akkordeonmusik auch kulinarisch verwöhnen lassen. Fazit: 100 begeisterte Besucher. [Hartmut Herbst]
Update des Programms des 11. Ricklinger Kulturspaziergangs mit Fotos, die uns freundlicherweise von Christa und Winfried Dahn sowie von Hartmut Herbst zur Verfügung gestellt wurden...mehr

23. Februar 2005

Neu auf Fidele Dörp: Fotos auf's Handy laden

Über das Internet Abzüge von Fotos aus unserem Foto Shop bestellen, ist ja schon ein alter Hut. In Zusammenarbeit mit unserem Partner bilderpartner.de können Sie nun die Fotos auch auf Ihr Handy laden. Einfach den Link "Foto aufs Handy senden" unter dem gewünschten Bild anklicken und im aufgehenden Infofenster (siehe Bild) wird eine Kurzwahlnummer - an die eine SMS mit der ebenfalls dort genannten Bildnummer geschickt werden muß - angezeigt. Zur Zeit kostet dieser Service 0,99 EUR/SMS (inkl. Vodafone D2 Routing Anteil 0,12 EUR, zzgl. T-Mobile Transportleistung in Höhe von maximal 20 Cent) und dann können Sie die Fotos auf Ihrem Handy-Display bewundern.
Diesen Zusatzservice haben wir als erstes bei der Galerie zum 10. Ricklinger Deichfest 2005 eingebaut; weitere Galerien sollen folgen. In den jeweils neuesten Galerien wird dieser Service immer gleich mit eingebaut sein.

Die CDU-Bezirksratsfraktion informiert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger im Stadtbezirk Ricklingen, in der Fraktionssitzung im Februar 2005 hat die CDU-Bezirksratsfraktion sich hauptsächlich mit den Themen "Sauberkeit im Stadtbezirk" sowie "Wildwuchs und Unrat auf Fußwegen und Baumscheiben" beschäftigt. Ausgangspunkt waren viele Hinweise aus der Bevölkerung und auch eigene Wahrnehmung über mangelnde Reinigung von Straßen und Plätzen im Stadtbezirk sowie der Wildwuchs und Unrat auf Fußwegen und Baumscheiben...mehr

Fußball: II. E-Jugend der TSV SAXONIA

II. E-Jugend der TSV SAXONIA
Am Sonnabend, den 26. Februar 2005 beginnt um 14.30 Uhr in der Sporthalle Am Salzweg in Badenstedt die Hallen-Endrunde für die II. E-Jugend der TSV SAXONIA. Die jungen Fußballer hoffen auf die Unterstützung ihrer Fans für diese sicherlich schwierige Aufgabe.
Das erreichen der Endrunde ist schon als großer Erfolg anzusehen und alle Saxonen drücken der Mannschaft die Daumen und wünschen viel Erfolg [Thomas Meller]
TSV Saxonia
[Diesen Artikel kommentieren | Alle Kommentare ansehen]

22. Februar 2005

Karnevalssitzungen der Fidelen Ricklinger ein Riesenerfolg!

Die drei Prunksitzungen der Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger am 21., 22. und 23. Januar 2005 im Freizeitheim Ricklingen waren ein Riesenerfolg.
Vor zahlreicher Prominenz wurde anlässlich der Freitagsitzung der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann zum Ehrensenator der Fidelen Ricklinger ernannt.
In seiner Dankesrede bot er an, im Jahre 2006 entweder mit "King Wölfchen" zusammen zu singen, oder einen Bericht aus dem Niedersächsischen Landtag zu halten. Die Laudatio auf den neuen Ehrensenator hielt sein Vorgänger, der Staatssekretär im Bundesinnenministerium Dr. Göttrik Wewer.
Mehr über die Prunksitzungen und viele Bilder finden Sie auf www.fidele-ricklinger.de
Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger

Reservistenkameradschaft Hannover-Süd-West

Zu unserem nächsten Kameradschaftsabend laden wir wieder herzlich ein. Am Dienstag, den 5. April 2005. Beginn 19.30 Uhr in der Gaststätte "Ricklinger Gasthaus", Göttinger Chaussee 158.
Marsch um den Benther Berg: Der diesjährige Marsch um den Benther Berg findet am Sonntag, den 17. April statt. Die RK plant, mit einer oder auch zwei Gruppen teilzunehmen
Reservistenkameradschaft Hannover-Süd-West

Jahreshauptversammlung beim SV 08 Ricklingen

Wenn der Jahreswechsel Vergangenheit ist und die Rugby-Mannschaften sich zu den ersten Trainingseinheiten wieder einfinden, dann ist es regelmäßig Zeit, die obligatorische Jahreshauptversammlung stattfinden zu lassen. So auch diesmal wieder beim SV 08 Ricklingen, der sich freuen konnte, einmal keine sportlichen Diskussionen aufkommen zu lassen, denn als Tabellenführer in seiner sportlichen Klasse war man in den letzten Jahren ja nicht allzu sehr gesegnet...mehr

21. Februar 2005

IGS Schüler unterstützen die Grundschulen beim "Solar-Unterricht"

Eine solche Resonanz hätten sich die Schülerinnen und Schüler der Sonnenenergie-Kurse und des Junior-Technik-Clubs in der IGS Mühlenberg wahrlich nicht träumen lassen. In nur einer Woche war die erste Serie ihrer Neuentwicklung "Sonnenstrom-Experimente für Kids" vergriffen! Zusammen mit ihren Lehrern Günter Winkelmann, Arno Mühlenhaupt, Volker Jaecksch und dem Laborleiter Alfred Friedenstab hatten sie im Unterricht einen Experimentiersatz entwickelt...mehr auf Tönniesberg

Ricklinger Krabbelgottesdienst: „Licht“

Zu einem Krabbelgottesdienst zum Thema "Licht" sind Kinder von 0 bis 4 Jahren zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern, Omas und Opas, Patinnen und Paten am Freitag, 25.2.2005, um 16.30 Uhr in die Maria-Magdalenen-Kirche (Bangemannweg 8) eingeladen. Im Krabbelgottesdienst müssen die Kinder nicht still sitzen, sondern können auch herumkrabbeln und laut sein. Nach dem Gottesdienst gibt es ein gemeinsames Essen. Den Gottesdienst haben Pastor Dirk Stelter, Diakonin Marion Voigt und das Ricklinger Krabbelgottesdienst-Team vorbereitet.
Maria-Magdalenen-Gemeinde

18. Februar 2005

11. Ricklinger Kulturspaziergang: Ausverkauft!

Der 11. Ricklinger Kulturspaziergang am Sonntag, 20. Februar 2005, ist ausverkauft. Obwohl vom Veranstalter kurzfristig noch ein zweiter Bus gechartert wurde, sind alle Karten komplett in den letzten Tagen verkauft worden. Für alle, die jetzt keine Karten mehr bekommen haben: der nächste Kulturspaziergang kommt bestimmt! Und vom 8.-10. Juli 2005 kommt Tilly wieder.
Ricklinger Kulturspaziergänge

17. Februar 2005

Update: Hoch Ricklingen

Nachdem im Forum schon nach einer Ricklinger Hymne gefragt wurde, die wie das Niedersachsenlied gesungen wird, nur halt mit dem Namen Ricklingen, haben wir die Seite mit der Ricklinger Hymne auf den neuesten Stand gebracht und einen Ausschnitt der Hymne als Hörprobe - gesungen von den Beeke-Sängern - mit online gestellt...mehr

16. Februar 2005

Jugendfußball: Parkettspiele

Sensationell hat die 2. E-Jugend sich mit 18 Punkten, 15:3 Toren aus 6 Spielen für die Teilnahme an der Endrunde am 26.2.2005 qualifiziert. Trainer Matthias Stoffregen hatte seine Mannschaft prima eingestellt, und so konnten auch die beiden letzten Gruppenspielen der Zwischenrunde gegen SV Arminia und den Polizei SV jeweils mit 1:0 gewonnen werden. In den nächsten Spielen gilt es nun sich im Kreise der Besten zu behaupten...mehr

15. Februar 2005

Festnahme nach Einbruch in Supermarkt

Sonntag Abend (13. Februar 2005), gegen 19.30 Uhr sind zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren nach einem Einbruch in einen Supermarkt an der Ricklinger Straße festgenommen worden.
Eine aufmerksame Zeugin hatte gesehen, dass sich in dem Geschäft zwei Personen aufhielten und alarmierte die Polizei. Kurz vor Eintreffen des ersten Streifenwagens sprangen beide Männer von einem Dach und flüchteten. Im Rahmen der Fahndung wurden die beiden 14 und 16 Jahre alten Jugendlichen festgenommen. Vermutlich waren sie über ein Flachdach zu mehreren Fenstern im Obergeschoss des Marktes gelangt. Die Fenster standen weit geöffnet, wobei eines deutliche Aufbruchspuren aufwies. Auf dem Dach waren bereits diverse Kleinelektrogeräte aus dem Laden zum Abtransport bereitgestellt.
Daneben wurde auch Einbruchswerkzeug sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten entlassen.
Polizeikommissariat Ricklingen
[Diesen Artikel kommentieren | Alle Kommentare ansehen]

11. Februar 2005

Konzerteröffnung 2005 in St. Augustinus:
Orgel-Dozenten der Hochschule für Musik und Theater Hannover stellen sich vor!

In drei besonderen Orgelkonzerten stellen sich die Dozenten der Hochschule für Musik und Theater Hannover an den Unterrichtsinstrumenten vor. Mit dem Zyklus sollen neben den Orgel-Dozenten auch die Unterrichtsorgeln in Hannover zur Geltung kommen.
Am Mittwoch, 23. Februar 2005, 19.30 Uhr (Eintritt frei!), konzertieren an der Lobback-Orgel in St. Augustinus Jörg Ehrenfeuchter (Kantor in Herzberg) und Gereon Krahforst (Domorganist am Hohen Dom zu Paderborn) mit Orgelwerken der französischen und deutschen Romantik sowie freier Improvisation.
In den vergangenen Jahren haben in St. Augustinus die Domorganisten aus Köln, München, Hamburg, Bremen und Hildesheim konzertiert...mehr auf www.st-augustinus-hannover.deneues Fenster
St. Augustinus-Gemeinde

Veranstaltungen und Termine für März 2005

Das große Kulturprogramm im Stadtbezirk Ricklingen mit seinen fünf Stadtteilen Bornum, Mühlenberg, Ricklingen, Oberricklingen und Wettbergen für den Monat März 2005...mehr

09. Februar 2005

11. Ricklinger Kulturspaziergang 2005

Am Sonntag, 20. Februar 2005 findet der 11. Ricklinger Kulturspaziergang statt. Um 14.00 Uhr startet auf dem Parkplatz am Freizeitheim Ricklingen der Bus, um die Gäste an die vier besonderen Orten zu bringen, an denen ihnen die Musik alle Türen öffnet...mehr

07. Februar 2005

Fidele Ricklinger mit neuem Auftritt

Nachdem die Karnevalsgemeinschaft Fidelen Ricklinger ihre diesjährigen Prunksitzungen wieder mit viel Spaß und guter Unterhaltung für die Besucher und die Akteure über die Bühne des Freizeitheimes Ricklingen gebracht und letzten Samstag am großen Karnevalsumzug durch die Innenstadt Hannovers teilgenommen hatten, ist nun der Internetauftritt der Fidelen rundherum erneuert worden. Unter der Internetadresse www.fidele-ricklinger.de sollen zukünftig noch mehr interessante und karnevalistische Informationen aus dem großen Ricklinger Narrenverein geboten werden. Denn die Fidelen Ricklinger sind „immer eine Narrenlänge voraus!“
Karnevalsgemeinschaft Fidelen Ricklinger

Aktuelles aus der Maria-Magdalenen-Gemeinde

Sven Wiegmann wird als neuer Küster eingeführt Der neue Küster Sven Wiegmann, der zum 1. Februar 2005 die Nachfolge von Brigitte Wilke angetreten hat, wird in einem Gottesdienst am 13. Februar um 10.00 Uhr in der Maria-Magdalenen-Kirche (Bangemannweg 8) in seinen Dienst eingeführt. ++ Internet-Surf-Treff für Menschen ab 55 Am Montag, dem 14.2.2005, 19.00-21.00 Uhr bietet die Maria-Magdalenen-Gemeinde einen Internet-Surf-Treff für Menschen ab 55 an...mehr

04. Februar 2005

Internet- und Computer-Kurse für Menschen ab 55

Die Maria-Magdalenen-Gemeinde bietet gemeinsam mit einem IT-Dienstleister aus Hannover ab Februar 2005 wieder Internet- und Computerkurse für Menschen ab 55 veranstalten. Die vor fast 3 Jahren ins Leben gerufenen Kurse werden in kleinen Gruppen mit garantiert großem Spaß und Lernerfolg abgehalten...mehr

Update: FD Visitenkarten Galerie

Es hat etwas gedauert, aber nun ist die Galerie unserer Visitenkarten wieder auf dem neuesten Stand. Mit der extra Karte zum 10. Ricklinger Deichfest und dem Start des neuen Internetprojektes „Der Ricklinger Deich“ gibt es mittlerweile acht verschiedene Visitenkarten, die jeweils immer nur in einer Auflage von 10 Stück erscheinen. Also an alle, die eine ergattert haben: Herzlichen Glückwunsch! Für alle anderen: Einige wenige Karten sind noch vorrätig...mehr

03. Februar 2005

Ausstellung „Hähne“ im Kirchenladen Ricklingen

Von Aschermittwoch (9.2.2005) an während der ganzen Passionszeit bis Ostermontag (28.3.2005) ist im Kirchenladen Ricklingen (Ricklinger Stadtweg 28) die Ausstellung "Hähne" zu sehen. Die rund 100 Hahn-Figuren, Hahn-Bilder und Hahn-Texte stammen aus der Sammlung von Ursula Sturhan.
Der Hahn ist einerseits ein Symbol dafür, dass Petrus Jesus verraten hat. In der Nacht, bevor Jesus gekreuzigt wurde, sagte er zu Petrus: "Heute, in dieser Nacht, ehe der Hahn zweimal kräht, wirst du mich dreimal verleugnen." Gleichzeitig ist der Hahn ein Ostersymbol - denn der Hahn kündigt den neuen Tag an.
Kirchenladen Ricklingen

01. Februar 2005

10. Ricklinger Deichfest 2005

Am letzten Wochenende im Januar stieg das größte winterliche Zeltfest Hannovers auf dem Ricklinger August-Holweg-Platz. Die CDU Ricklingen hatte zum 10. Deichfest geladen, um einen verdienten Ricklinger mit der Ernennung zum Deichgrafen zu ehren. Kurz vor 11.00 Uhr am Sonntag, 30. Januar 2005, begrüßte Ratsherr Klaus Dieter Scholz alle Anwesenden im großen Festzelt. Darunter alle ehemaligen Deichgrafen, Politiker aus dem Bezirksrat Ricklingen, dem Rat der Stadt Hannover, der Region, dem Bundestag sowie die Tollitäten der Stadt Hannover...mehr

Der Goldene Butjer 2004 - Und der Gewinner ist...

Es blieb spannend bis zum Schluß. Die beiden Favoriten, die St. Augustinus- und die Helloweenie-Homepage, die schon sehr früh in Führung gegangen waren, lieferten sich ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Und dies blieb bis zum Schluß so: Im 12-Stunden-Rhythmus wechselte die Spitze...mehr

<<< Archiv >>>
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Fidele Ricklinger: Große Prunksitzung 2018
Such mich in Hannover!
Der Ricklinger Deich
Hettwer/Nöthel 2004
Impresssum