Fidele Dörp: St. Augustinus

[Zurück] [Übersicht] [Email] [Suche] [Impressum]

Ein Abschied voller Dank und mit Wehmut:
Meine Leitung der „Kirchenmusik an St. Augustinus“ geht zu Ende (1987-2021)

Liebe Freunde der Kirchenmusik in Ricklingen!
So ist der Lauf der Welt: Was begonnen hat, endet irgendwann. Respice finem – bedenke das Ende! Lange habe ich darüber nachgedacht und nun eine Entscheidung getroffen: Nach fast 35 Jahren beende ich mit 74 Jahren die ehrenamtliche Leitung der „Kirchenmusik an St. Augustinus“ mit den Kirchenstandorten in Hannover-Ricklingen (St. Augustinus), Hemmingen (St. Joh. Bosco) und Pattensen (St. Maria).

Organist Winfried Dahn (Foto: Manfred Zimmermann)
Organist Winfried Dahn

Dabei hat die Kirchenmusik für mich sogar noch viel früher begonnen: 1963 als junger Organist in St. Augustinus, sie setzte sich fort über weitere Stationen bis hin in die Propsteikirche St. Clemens – und später zurück nach St. Augustinus.

Kirchenmusikstationen als Organist und Leiter

Auch im beruflichen Wirken als hauptberuflicher Pädagoge (Mitglied in der Schulleitung in Hannover) und Leiter von niedersächsischen Landesprojekten (EXPO-Bildungsprojekt „Welche Zukunft braucht die Schule unserer Welt“ und Tagungen) habe ich immer wieder Wege in die Musik gesucht und konnte schließlich mit der Kirchenmusik in St. Augustinus viele soziokulturelle Projekte verwirklichen:

Eine Ära der „Kirchenmusik an St. Augustinus“ geht nach fast 35 Jahren zu Ende

Mein Dank gilt zudem den Gremien der Pfarrgemeinde St. Augustinus für die Kooperation in dieser langen Zeit, die mir dieses Wirken ermöglicht hat. Zu danken habe ich hier vor allem den Kolleginnen und Kollegen im Team der „Kirchenmusik an St. Augustinus“ in Ricklingen, Hemmingen und Pattensen für das Vertrauen und für die Solidarität in der gemeinsamen Kirchenmusik-Arbeit: Uns alle verband und verbindet der Wunsch, Musik zum Wohl der Menschen zu schaffen, die unsere Musik in der Kirche hören.

Team der Kirchenmusik an St. Augustinus (Foto: Christa Dahn)
Team der Kirchenmusik an St. Augustinus: Claudia Bredthauer (vorne), Aaron Triebler, Ulrich Riedl, Winfried Dahn, Bernhard Beichert (v.re.) und Frank Janke (ohne Foto).

Kantorenteam an St. Augustinus: Andrea Mitzinneck, Iris Bierschenk mit Tochter (v.lk.) und Kantorin an St. Maria: Maria Behr (Fotos: Christa Dahn)
Das Kantorenteam an St. Augustinus: Andrea Mitzinneck, Iris Bierschenk mit Tochter (v.lk.) und Kantorin an St. Maria: Maria Behr

Und ich danke an dieser Stelle meiner Frau Christa, die meine Passion immer mitgetragen hat und deren auch organisatorisches Wirken mir eine große Unterstützung war.

Der gute Geist der Kirchenmusik im Hintergrund: Christa Dahn (Foto: privat)
Der gute Geist der Kirchenmusik im Hintergrund: Christa Dahn

Als Organist werde ich im Team der Kirchenmusiker*innen an St. Augustinus die Musik auf der Lobback-Orgel mit Leidenschaft bis zum letzten Atem fortsetzen, solange meine geistige und körperliche Beweglichkeit es zulässt.

Neben der Erinnerung bleibt die Erkenntnis, dass Kirche als sakraler Ort und sozialer Raum durch die Musik im Kirchenraum eine immanent wichtige gesellschaftliche Bedeutung erhält, gerade durch ihre Kontinuität und durch allen gesellschaftlichen Wandel hindurch.

Einführung Pastoralbereich Hannover-Südwest (Foto: privat)

Die Chance, Menschen über die Musik zu begeistern, trifft sich mit dem Grundgedanken der Ökumene, der in der Kirchenmusik an St. Augustinus ebenfalls so sicht- und vor allem hörbar zum Ausdruck kam und mich durch all die Zeit geleitet hat: Es ist der Wunsch, Menschen zusammenzubringen und miteinander zu verbinden.

Wir sehen und hören uns weiter!

Herzlichst,
Ihr
Winfried Dahn

Ihre Meinung ist uns wichtig.
Schreiben Sie uns: Ihr Kommentar wird veröffentlicht.
Email schreiben!
Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!
Ihre aktuellen Meldungen und Informationen im Netzwerk Fidele Dörp.
Für weitere Informationen hier klicken

Weitere Nachrichten

 

St. Augustinus
Links & Adressen
Artikel: Winfried Dahn
Fotos: Christa Dahn & Manfred Zimmermann
Nöthel 2021