Die Lindener Narren

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Die Lindener Narren feierten eine rauschende Premiere

Rund 500 Gäste waren gekommen, um die Premiere 2014, am 8. Februar, im Fritz-Haake-Saal in Ricklingen, zu feiern.
Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostock wurde zum 45. Ehrensenator der Lindener Narren gekürt und freute sich über seine neue Auszeichnung. Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn erhielt den Titel "Gardeministerin" und übernimmt damit für ein Jahr die Schirmherrschaft über die tanzenden Garden.

Die frischgebackene Gardeministerin bedankte sich über das neue Amt und schickte gleich eine Warnung an ihre Abgeordneten aus dem Bundestag raus: „Wenn die nicht so machen, wie ich will, hole ich meine Garde!“ Die Stimmung bei der Premiere war wieder einmal ausgelassen. So feierten Humorist Dietmar Wischmeyer, Unternehmer Dirk Roßmann, Musikdirektor Ernst Müller, TUIfly-Geschäftsführer Dr. Dieter Nirschl sowie der Chef des NDR, Dr. Arno Beyer eine rauschende Premiere.

Der neue Ehrensenator
Der neue Ehrensenator: OB Stefan Schostok, mit Präsident Martin Argendorf und den Gardemädchen (v. l.) Michelle Pascual und Chantal Motzkuhn

ffn-Programmdirektorin Ina Tenz hielt eine launige Laudatio auf den „Robbie Williams der Landespolitik“, gemeint war OB Stefan Schostock. So bemerkte sie seine neue, schlanke Figur und gab sogleich der Kantine im Rathaus die Schuld. „Wir füttern nachweislich besser!“ sagte Tenz und schob einen Handkuss rüber zu ffn-Morgenmän Franky. Dann gab sie die Bühne frei an den Oberbürgermeister von „Wladischostock“, der neue Projektideen für seine Amtszeit vortrug. Stefan Schostok will die „Olympischen Frühlings- und Herbstspiele“ nach Hannover holen und das RTL-Dschungelcamp in den Deister verlegen.

Viele Titel: Bundestagsvizepräsidentin und Gardeministerin Edelgard Bulmahn, strahlt mit Drogerie-Chef Dirk Rossmann und den Gardemädchen um die Wette
Viele Titel: Bundestagsvizepräsidentin und Gardeministerin Edelgard Bulmahn, strahlt mit Drogerie-Chef Dirk Rossmann und den Gardemädchen um die Wette

Die Lindener Narren zeigten an diesem Abend das Beste aus ihrem Programm. Die Deutschen Meister in der Disziplin Tanzpaar, Jamie-Lee Reis (9) und Timon Weber (11), bekamen für das grandiose Opening und ihre sportlichen Höchstleistungen einen donnernden Applaus von den Premierengästen. Die Tänzerinnen der Prinzenehrengarde und der Juniorengarde zeigten, dass sie zu Recht mit dem Titel „Niedersachsenmeister“ ausgezeichnet worden sind. Beifallsstürme ernteten Tanzmariechen Ivka-Larissa Höfler sowie Susan-Catrin Dickti, die das Publikum mit Akrobatik und Eleganz verzauberten.

Sensationell war auch das Medley der Tanzmariechen mit Katharina Deppe, Ivka-Larissa Höfler, Marlyn Blaß, Michaela Engelke und Nina Röber. Die Show-Majoretten überzeugten mit ihrer modernen Schwarzlicht-Tanzdarbietung bei völliger Dunkelheit. Das Lindener Cabaret und die Comedy-Gruppe ,"Die sieben lustigen Acht", begeisterten das Publikum und hatten die Lacher auf ihrer Seite. Politisch zeigten sich die Sänger der Lindener Spottdrosseln, „Die Boys der Müllabfuhr“ und Büttenredner Rudi Scharff.

Die Lindener Narren feierten eine rauschende Premiere

Die Premiere der Lindener Narren gehört zu den großen gesellschaftlichen Veranstaltungen in Hannover und Niedersachsen, darauf sind die Lindener Narren sehr stolz!

Die Lindener Narren

Ihre Meinung ist uns wichtig.
Schreiben Sie uns: Ihr Kommentar wird veröffentlicht.
Email schreiben!
Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!
Ihre aktuellen Meldungen und Informationen im Netzwerk Fidele Dörp.
Für weitere Informationen hier klicken

Weitere Nachrichten

 

Die Lindener Narren
Links & Adressen
Die Lindener Narren
Artikel: Dinah Wicke, Lindener Narren
Nöthel 2014