SPD Ricklingen

[Zurück][Übersicht][Email][Suche][Impressum]

Großartigen Frauen aus unserem Stadtbezirk Ricklingen: Katja Zimbelmann

Liebe Leserinnen, liebe Leser.
Wie in den letzten Ausgaben des „Ricklingers“ angekündigt stelle ich heute eine weitere Persönlichkeit aus Oberricklingen vor. Mit Blick auf den Internationalen Frauentag 2019, den der SPD-Ortsverein Ricklingen wie jedes Jahr feiern wird, unterhalte ich mich mit bedeutenden Frauen aus unseren Stadtteilen Ricklingen und Oberricklingen zum Thema Frauen aus Politik, Kunst, Kultur und Wirtschaft.

Heute stelle ich eine bekannte Persönlichkeit aus der Wirtschaft vor.

Katja Zimbelmann
Katja Zimbelmann

Katja Zimbelmann lebte in München. Sie kam nach Hannover, in die Heimatstadt ihrer Mutter, als sie neun Jahre alt war. Schon sehr früh erkannte sie die Liebe zu Blumen. Katja verschenkte an alle Nachbarn kleine Blumensträußchen, im eigenen Garten gepflückt. Es war also schon in früher Kindheit klar, dass sie einen „blumigen“ Beruf ergreifen würde. Ihre Kreativität brachte sie aus der Waldorfschule mit.

Mit 20 Jahren, gleich nach ihrer Ausbildung zur Floristin, eröffnete sie mit Hilfe ihres Vaters einen eignen Laden in Oberricklingen, neben dem damaligen Bioladen „Kamöri“ ein Highlight am W-P.-Eberhard-Eggers-Platz. Bald kam die erste Tochter zur Welt. Katja Zimbelmann schaffte es junge Mutter zu sein, Familie und Geschäft zu führen. Nach knapp zwei Jahren ereilte sie ein harter Schicksalsschlag. Kurz nach der Geburt ihres Kindes verstarb ihr Vater, ganz plötzlich, ihre große Stütze im Geschäft wie auch familiär. Katja Zimbelmann musste eine schwere Entscheidung treffen. Sie entschied sich für die Familie mit einer Neugeborenen und gab ihr Geschäft auf. Im Gespräch ist heute noch zu spüren, dass dies keine leichte Entscheidung für sie war.

Ohne ihren Beruf wollte Katja Zimbelmann nicht sein, und so arbeitete sie wieder in dem Blumenladen, in dem sie auch ihre Ausbildung gemacht hatte. Nach der Geburt ihrer zweiten Tochter konnte sie nur noch als Teilzeitkraft arbeiten, aber auch wieder in einem alt eingesessenen Betrieb in Oberricklingen. Hier hatte sie die Aufgabe, eine Hochzeit auszustatten. Der Hotelier war wohl sehr zufrieden, er wollte eine Visitenkarte von ihr. „Bin nur eine Teilzeitkraft, wenden Sie sich ans Geschäft“.

Das war der Moment, der Katja Zimbelmann in die zweite Selbstständigkeit führte. Sie meldete ein Gewerbe an und spezialisierte sich auf Hochzeiten. Das war immer schon ihr Wunsch: Erfolg zu haben und Karriere zu machen mit der Gestaltung von Hochzeiten. Anfangs wurde im Keller eines Mietshauses gewerkelt bis sich der erwünschte Erfolg einstellte. Inzwischen ist sie sehr erfolgreich, mit eigener Werkstatt in Ricklingen. Nach der Trennung von ihrem Ehemann lebt sie mit ihren Töchtern in Oberricklingen.

Auf meine Frage, warum gerade Oberricklingen, antwortet Katja Zimbelmann: „Ich liebe Oberricklingen, ringsherum ist es grün, man findet immer einen Parkplatz und man kennt sich.“ Meine nächste Frage: Brauchen wir den Internationalen Frauentag noch? „Ja, natürlich! Das Ziel der Gleichstellung im Beruf ist noch lange nicht erreicht. Mein Beruf ist ein Frauenberuf und total unterbezahlt. Es gibt kaum Männer, die als Florist in einem Geschäft angestellt sind. Ich muss sehr viel arbeiten als Alleinerziehende, um unseren Lebensunterhalt zu gestalten“. Auf meine letzte Frage: Wie können Frauen motiviert werden sich politisch zu engagieren, antwortet Katja Zimbelmann: „Es gibt viele Frauen, die -wie ich- berufstätig und alleinerziehend sind. Das kostet viel Kraft und Zeit, da ist es kaum möglich, sich politisch zu engagieren. Auch wenn ich als Selbstständige meine Zeit besser einteilen kann als andere Frauen, dann mache ich das nur mit und für meine Kinder“. Es war ein gutes Gespräch, vielen Dank! Einen Satz von Katja Zimbelmann möchte ich noch zitieren:“ Mein Beruf macht mich glücklich, und nur wenn ich glücklich bin sind es meine Kinder auch.“ Weiterhin viel Glück, Katja Zimbelmann.

In diesem Sinne wünsche ich allen Leserinnen und Lesern ein glückliches Jahr 2019.

Angelika Walther
SPD-OV Ricklingen

Ihre Meinung ist uns wichtig.
Schreiben Sie uns: Ihr Kommentar wird veröffentlicht.
Email schreiben!
Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!
Ihre aktuellen Meldungen und Informationen im Netzwerk Fidele Dörp.
Für weitere Informationen hier klicken
SPD Ricklingen
Links & Adressen
SPD Ricklingen
Artikel: Angelika Walther, SPD Ricklingen
Nöthel 2018