Freiwillige Feuerwehr Ricklingen

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Freiwillige Feuerwehr Ricklingen: Jahreshauptversammlung findet unter großer Beteiligung statt

Zur großen Jahreshauptversammlung unserer Freiwilligen Feuerwehr (FFW) war eingeladen in die Vereinsgaststätte des Sportvereins von 1897, „Home of the Grizzlies“. Am Samstag, 5. März 2016 war es soweit, und der Saal wurde voll. Ist die Jahreshauptversammlung doch eine gute Gelegenheit, die aktiven Kameraden mit Ehemaligen und mit den fördernden Mitgliedern zusammen zu bringen. Auch die örtliche Politik war gut vertreten, allen voran die stellvertretende Regionspräsidentin Angelika Walther sowie der Ricklinger Bezirksbürgermeister Andreas Markurth. Die Leitungsebene der Feuerwehr in Hannover wurde angeführt vom Fachbereichsleiter der Feuerwehr Hannover, Herrn Claus Lange, sowie vom Stadtbrandmeister Michael Wilke.

Nach vielen Grußworten wurde die Veranstaltung geprägt von den Jahresberichten der einzelnen Funktionsträger unserer Feuerwehr, beginnend mit dem Bericht des Ortsbrandmeisters Frank Weinhold. Er machte deutlich, dass die Zahl der Einsätze und Alarme im Berichtszeitraum deutlich gestiegen sei, dabei wurde deutlich, dass das ohnehin gute Verhältnis zur Berufsfeuerwehr auf der Wache 4 sich in besonders guter Zusammenarbeit bewährt hat. Auch die Fachgruppen- und Feuerwehrausbildung sei sehr gut gelaufen. Besonders die Fachgruppe Wasserrettung, zu deren Tauchgruppe einige unserer Kameraden gehören, hat einige Erfolge zu verzeichnen.

Die Berichte des Jugendfeuerwehrwartes Stefan Krottenthaler und vor allem des Gerätewartes Marc-David Henne machten aber – jenseits der Erfolgsbilanz bei den persönlichen Einsätzen - deutlich, dass das Material, mit dem gearbeitet werden muss, teilweise veraltet und verschlissen sei.
Auch das Wachgebäude und die Fahrzeuge, besonders der Mannschaftstransportwagen, befinden sich in einem sehr schlechten technischen Zustand. Da ist es natürlich nicht besonders hilfreich, wenn der Fachbereichsleiter Feuerwehr Claus Lange berichtet, dass von der Stadt Hannover neun neue Fahrzeuge angeschafft würden, die FFW-Ricklingen allerdings im Verteilungsschlüssel erst auf Platz zehn stünde. Er stellte allerdings in Aussicht, dass ein Fahrzeugtausch mit anderen Wachen denkbar wäre. Schließlich konnte Kinderfeuerwehrwartin Franziska Schacht Erfolgreiches aus der Arbeit mit den Jüngsten berichten.
Man könnte also als Bilanz sagen: Personell steht unsere Feuerwehr top da, materiell gibt es viel Luft nach oben!

Nachdem einige Ehrungen für langjährige treue Zugehörigkeit zu unserer Ortsfeuerwehr vorgenommen wurden -

kam der Höhepunkt des Abends, nämlich die anstehenden Beförderungen. Dazu muss man wissen, dass sich eine Beförderung mühsam erarbeitet werden muss, durch Einsatz und erfolgreiche Absolvierung von erforderlichen Ausbildungseinheiten:

Während der Abend ausklang mit gemeinsamem Essen und Trinken wurden bei den Beförderten schon fleißig die Schulterstücke ausgetauscht Man kann auf das Erreichte stolz sein.

Für die FFW-Ricklingen
Martin Walther

Ihre Meinung ist uns wichtig.
Schreiben Sie uns: Ihr Kommentar wird veröffentlicht.
Email schreiben!
Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!
Ihre aktuellen Meldungen und Informationen im Netzwerk Fidele Dörp.
Für weitere Informationen hier klicken

Weitere Nachrichten

 

Freiwillige Feuerwehr Ricklingen
Links & Adressen
Artikel: Martin Walther
Nöthel 2016