Fanfarenzug Hannover im S. V. 1908 Ricklingen

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Fanfarenzug Hannover im Guinnesbuch der Rekorde

Am Samstag, 01.06.2013 reisten die Musiker des „Fanfarenzuges Hannover im SV 1908 Ricklingen“ nach Potsdam zur 23. Fanfaronade, Europas größtem Leistungsvergleich für Naturtonfanfarenzüge. Das besondere in diesem Jahr war, dass man sich zur Eröffnung dieser Meisterschaft für Turnermusiker zwei Weltrekordversuche zum Ziel gesetzt hatte. Seit Monaten liefen die Vorbereitungen bei dem noch recht jungen Fanfarenzug aus Hannover für dieses Event auf Hochtouren. So mussten die vorher bekanntgegebenen Titel notengerecht einstudiert und unter einem vorgegebenen Tempo auf dem Sportplatz des SV 08 Ricklingen simmuliert werden.

Fanfarenzuges Hannover im SV 1908 Ricklingen bei der 23. Fanfaronade

Im Potsdamer „Sportpark Luftschiffhafen“ angekommen, war die Aufregung dann groß. Mehr als 950 Musiker aus 8 Bundesländern und 28 Vereinen waren angereist, um der Fanfaronade eine ungewöhnliche Krone aufzusetzen. Dabei galt es den Rekord von 91 spielenden Fanfarenbläsern zu brechen, der 2012 in England zu Ehren der Queen durch die königliche Garde aufgestellt wurde. Diese Zahl wurde in Potsdam mit 460 Fanfarenspielern, die im Stadion aufgereiht wurden, weit überboten. Nach dem Urteil qualifizierter Zeugen, die das Ergebnis gegenüber der Londoner Institution noch schriftlich und mit umfangreichem Video- und Bildmaterial bestätigen mussten, konnte dieses Vorhaben erfolgreich realisiert werden.

Fanfarenzuges Hannover bei der 23. Fanfaronade

Mit dem Erfolg des ersten Weltrekordversuchs im Rücken, unterzogen sich im Anschluss 789 Musiker aus 25 Vereinen dem zweiten Rekordversuch: das Musizieren des größten Naturtonfanfarenzuges der Welt. Größte Konzentration und Perfektion wurde auch hier den Fanfarenzug Hannover abgefordert. Denn die Choreografie, um fast 800 Musiker geordnet auf den Rasen des Stadions zu bringen konnte im Vorfeld in den Vereinen daheim nicht geübt werden, sondern wurde allen Beteiligten erst eine Stunde vor der Veranstaltung erklärt. Das dann gefolgte Klangerlebnis wurde den Musikern von mehr als 2000 Besuchern mit einem tosendem Applaus gedankt. Noch nie zuvor hatten die Hannoveraner Musiker eine solche Gänsehaut verspürt als auch dieser Rekordversuch geglückt war.

Fanfarenzuges Hannover bei der 23. Fanfaronade

Dann war es soweit, der eigentliche Marsch- und Showwettbewerb begann. Hier holte sich der Fanfarenzug aus Hannover als Zuschauer tolle Anregungen für die eigenen Auftritte bei den elf Fanfarenzügen und drei Spielmannszüge der internationalen Spitzenklasse.

Am Start waren u. a. keine Geringeren als der amtierende Weltmeister im Marschwettbewerb - die SG Fanfarenzug Potsdam, der zweifache Deutsche Meister 2013 in der Marschparade und Show - der KSC Strausberg, der Deutsche Meister 2013 im Marschwettbewerb - der Berliner Fanfarenzug, der zweifache Deutsche Vizemeister 2013 in der Marschparade und Show - der Fanfarenzug Dresden sowie Vereine, die auf zahlreiche regionale und überregionale Erfolge verweisen können.

Allen Musikern, die bei dieser Großveranstaltung dabei waren wird dieses Erlebnis ganz sicher noch lange in Erinnerung bleiben und schon jetzt freuen sich die Mitglieder auf die nächste Fanfaronade am 14. Juni 2014. Dann wird dieser Wettkampf in Brandenburg a. d. H. stattfinden.

Silvio Hahn (Leiter der Abteilung Fanfarenzug Hannover im SV 1908 Ricklingen)

SV 08 Ricklingen
Links & Adressen
Fanfarenzug Hannover im SV 08 Ricklingen
Artikel & Fotos: Silvio Hahn, Fanfarenzug Hannover im SV 1908 Ricklingen e.V.
Nöthel 2013