Wettbergen / Diabetiker-Stammtisch

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Schon fast 6 Jahre ...

Selbsthilfegruppe Diabetiker-Stammtisch: Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht

Liebe Teilnehmer und Interessenten, ein jeder wird sich glücklich schätzen, wenn er oder sie bei bester oder erträglicher Gesundheit das Leben genießen darf. Vielfach nehmen wir es als völlig normal hin, dass wir uns ohne Schwierigkeiten bewegen können oder den uneingeschränkten Durchblick über unsere persönlichen Angelegenheiten haben, sowie unsere Meinung oder unseren Willen anderen gegenüber äußern oder vertreten können. Hoffen und wünschen wir, dass uns das Schicksal wohl gesonnen ist, und uns das Glück in dieser Hinsicht ein Leben lang begleitet.

... doch wie schnell können sich Lebensumstände ändern. Ob es nun die gesundheitlichen Verläufe sind oder ob uns Unglücksfälle ereilen, - plötzlich haben wir die Gestaltung unseres Lebens nicht mehr in der Hand. Wir sind auf umfangreiche fremde Hilfe angewiesen oder unsere Gedankenwelt spielt uns einen bösen Streich, und wir erfassen die alltäglichen Situationen und die Realitäten nicht mehr, besonders schlimm, wenn uns ein Teil der Nacht umgibt und eine Willensäußerung unmöglich wird.

Nicht nur die Betroffenen selbst befinden sich dann in einer bedauernswert misslichen und bedrückenden Lage, auch die Angehörigen werden mit diesem Problem konfrontiert und oftmals überfordert. Manchmal können äußerst belastende Momente entstehen, wenn es heißt, Entscheidungen fällen zu müssen. – Doch es gibt Möglichkeiten, entsprechende Vorsorgen zu treffen, wo wir im Vorwege unsere Verfügungen festlegen, die uns die Sicherheit geben, dass im Bedarfsfall nach unseren Wünschen verfahren wird, und den Angehörigen eine gewisse Erleichterung gibt, nicht gegen den Willen des Betroffenen zu entscheiden.

Allerdings sind hierbei gewisse Regeln zu beachten, damit Verfügungen problemlos eingehalten werden können. Über die Möglichkeiten der richtigen Abfassung von „Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht“ möchte uns bei unserem nächsten Treffen Herr Rüdiger Bulitta wichtige und rechtlich relevante Hinweise geben. Wir freuen uns, dass er uns in einem Vortrag zu diesem Fragenkomplex Ratschläge geben wird.

Obgleich dieser Vortrag nun nicht direkt mit dem Thema Diabetes etwas zu tun hat, dürfte er doch sehr interessant für uns sein. Wenn Sie an diesem Thema Interesse haben, dann besuchen Sie uns doch einmal. Ab März haben wir eine Änderung des Wochentages für unsere monatlichen Treffen vorgenommen. Wir treffen uns nunmehr jeden 2. Montag im Monat von 19.30 – 21.00 h im Schulungsraum der Praxis Dr. Araschmid, Hangstr. 9, 30457 Hannover (Wettbergen).

Unser nächstes Treffen findet am Montag, den 12. November 2012 statt.

Es besteht für diese Treffs keine Mitgliedschaft, lediglich ein Unkostenbeitrag von € 2,-- pro Teiln./ Treff würde anfallen. Falls Sie noch Fragen zu unserem monatlichen Beisammensein haben sollten, rufen Sie doch einfach einmal an unter der Tel.-Nr. 0511 / 23 16 95 (Lieselotte Loft) oder wenn Sie Ihre Teilnahme schon vormerken lassen möchten, können Sie das auch in der Praxis Dr. Araschmid vornehmen.

Wenngleich der November meist als ein eher trister, wenig aufmunternder Monat bekannt ist, lassen wir uns nicht entmutigen. Trotzen wir dem trüben Nebel, der ihn umgibt, denn danach kommt ja der Dezember, der uns mit Licht und Wärme wieder voll entschädigt.

Und so finden Sie uns:

Links & Adressen
Diabetiker-Stammtisch
Artikel: Lieselotte Loft
Nöthel 2012