Mühlenberg: Miteinander für ein schöneres Viertel e.V.

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Projekt „Hilfe-Schätzchen“

Die Pfarrei St. Maximilian Kolbe und die Nachbarschaftsarbeit Canarisweg des Vereins „Miteinander für ein schöneres Viertel e.V.“ haben die Aktion „Hilfe-Schätzchen“ ins Leben gerufen. Wir wollen damit „Menschen in Not“ finanziell unterstützen - und tun dies bereits jetzt schon u.a. durch Vermittlung an die Caritas der St.-Maximilian-Kolbe-Pfarrei und die Auszahlung dortiger Gelder im Einzelfall. Um hierfür auch zukünftig ausreichende Mittel zur Verfügung zu haben, werden wir Gegenstände im Internet-Auktionshaus Ebay versteigern und der Caritas-Kasse zukommen lassen.

„Die Bewohner des Canariswegs wollen durch die Beteiligung an dieser Aktion zeigen, dass Sie nicht nur Empfänger von Hilfeleistungen sind“, sagt Carsten Tech, Projektleiter der Nachbarschaftsarbeit Canarisweg

Wir haben dazu in den letzten vier Monaten mit den BewohnerInnen gemeinsam mehrere Spendenaufrufe gestartet. Nach und nach trafen in der Nachbarschaftsarbeit schöne Gegenstände ein, die wir gesammelt, teilweise gereinigt und sortiert haben (von einfachen Comic-Heften bis hin zu Hifi-Anlagen, Spielkonsolen oder einer Modelleisenbahn).

Projekt Hilfe-Schätzchen

„Hier leisten die BewohnerInnen einen ehrenamtlichen Einsatz für einen guten Zweck. Das stiftet Sinn!“, sagt Dirk Kroll, Diakon der Pfarrei St. Maximilian Kolbe

Zur Lagerung hat uns PRELIOS-Immobilien freundlicherweise kurzfristig und für vier Monate eine Wohnung überlassen, um von dort die gesammelten „Schätzchen“ zu lagern, zu verpacken und zu verschicken. Die benötigten Regale und Schränke konnten wir über den Quartiersfonds des Quartiersmanagement Mühlenberg der Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover (GBH) anschaffen.

Die Einnahmen der Aktion werden direkt dem Caritas-Konto der Pfarrei St. Maximilian Kolbe gutgeschrieben. Aus dieser Kasse werden kleinere finanzielle Beihilfen oder Darlehen bis 50 Euro über Diakon Dirk Kroll direkt ausbezahlt. Größere Summen bis ca. 300 Euro müssen über einen Vergabeausschuss bewilligt werden.

Vielfach wurden und werden Bewohner des Canariswegs auf diese Weise unterstützt, z.B. um finanzielle Engpässe zu überbrücken oder defekte Haushaltsgeräte wie Kühlschränke oder Waschmaschinen zu ersetzen. Ziel ist eine unbürokratische Hilfe zu geben, die es von anderen Stellen so nicht gibt. Eine Möglichkeit für größere Anschaffungen durch das Bilden einer Rücklage, ist vielen über die festgelegten Regelsätze nicht möglich.

Die „Hilfe-Schätzchen“ wurden bis zum 30.03.2012 im Stadtteil Mühlenberg und darüber hinaus gesammelt. Die besten 40 Stücke werden vom 16.04. bis zum 22.04.2012 bei Ebay versteigert.
Sofern die erste Versteigerungsrunde erfolgreich verläuft, sind weitere geplant.

„Für Gegenstände die sich für das Online-Geschäft nicht eignen, werden wir anschließend einen Hausflohmarkt durchführen“, sagt Petra Bleichwehl, Projektleiterin der Nachbarschaftsarbeit Canarisweg

Miteinander für ein schöneres Viertel e.V.
Links & Adressen
Artikel: Carsten Tech, Miteinander für ein schöneres Viertel e.V.
Nöthel 2012