CDU

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

CDU-Bezirksratsfraktion im Stadtbezirk Ricklingen aktuell

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die nächste Sitzung des Stadtbezirksrates Ricklingen findet am Donnerstag, 2. Februar 2012 im Freizeitheim Ricklingen statt. Hier die Themen, die wir in dieser Sitzung gern erörtern möchten:

Zeitgemäße Umgestaltung des S-Bahn-Haltepunktes Bornum

Auf Antrag der CDU soll die Verwaltung in der nächsten Bezirksratssitzung die aktuellen Planungen zur Umgestaltung des Haltepunktes der S-Bahn-Linien S1 und S2 in Bornum vorstellen. Die CDU- Bezirksratsfraktion wird die Planungen kritisch begleiten und unterstützt eine Aufwertung dieses für die Bornumer Bürgerinnen und Bürger so wichtigen Bahnhofs. Schließlich ist die hannoversche City von dort aus in nur 12 Minuten direkt zu erreichen. Der barrierefreie Ausbau ist ein langersehnter Wunsch der CDU. Eine Aufwertung der Bahnsteige mit transparentem Witterungsschutz und zeitgemäßen Fahrgastinformationseinrichtungen ist hier überfällig.

Einrichtung eines „drive-in-Briefkastens“ am Edeka-Center an der Göttinger Chaussee

Auf Anfrage der CDU-Bezirksratsfraktion im Jahr 2010 hatte die Verwaltung mitgeteilt, dass die Einrichtung von postnahen Parkplätzen für mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger nicht möglich ist. Diese Antwort hat uns nicht zufriedengestellt. Durch die Einrichtung eines drive-in- Briefkastens mit möglichst später Leerungszeit am Parkplatz des E-Centers oder im Bereich des Finanzamtes würde es mobilitätseingeschränkten Bürgerinnen und Bürgern möglich gemacht, ohne lange Wege durch das E-Center den Briefkasten aus dem PKW zu bedienen. Ferner könnten auch ansässige Geschäftsleute eilige Post zügig auf den Weg bringen. Wir haben daher eine entsprechende Forderung an die Verwaltung gerichtet, hier entsprechend tätig zu werden.

Straßenbeleuchtung im Stadtbezirk

Mit Eintritt der dunklen Jahreszeit stellte sich heraus, dass in verschiedenen Straßenzügen im Stadtbezirk die Beleuchtung unzureichend ist. Wir haben dazu Informationsbedarf und haben eine Anfrage an die Verwaltung gerichtet, in welchen Abständen die Straßenbeleuchtung im Stadtbezirk auf ihre Funktionsfähigkeit hin überprüft wird und ob hin und wieder durch Reduzierung der Standorte von Straßenlaternen eine Verschlechterung der Ausleuchtung der Straßenzüge eingetreten ist.

Baugruben an der Landwehrschänke

Bürgerinnen und Bürger haben uns in den letzten Wochen häufig nach den aktuellen baulichen Aktivitäten auf dem ehemaligen Grundstück der Firma Dannenberg zwischen Landwehrschänke und der Stadtgrenze zu Hemmingen gefragt. Nach dem Abriss der alten Dannenberg-Gebäude wurden dort Baugruben ausgehoben und zahlreiche Pfosten gesetzt. Es interessiert uns daher, welchen Zweck der jetzige Eigentümer mit den Pfosten und dem Bodenaushub verfolgt und ob dort weitere bauliche Aktivitäten beabsichtigt sind.

Rückbau von Haltebuchten in der Hauptstraße in Wettbergen

Die Verwaltung hat im Zuge der Tempo 30 – Regelung in der Hauptstraße Parkbuchten abgesperrt und ersatzweise Pkw-Stellplätze am Fahrbahnrand eingerichtet. Die abgesperrten Bereiche können nicht mehr gereinigt werden und stehen auch nicht anderen Verkehrsteilnehmern zur Verfügung.
Weil die geplante größere Umgestaltung der Hauptstraße von der Stadt mangels ausreichend finanzieller Mittel bzw. anderer Prioritäten immer wieder verschoben wird und daher eine Aufwertung nicht absehbar ist, sollten mit geringem Aufwand die nicht genutzten Flächen den Passanten zur Verfügung gestellt werden, in dem sie baulich in den Gehwegbereich integriert werden. Wir haben vorgeschlagen, hier die Bordsteine entsprechend zu versetzen, die Fläche neu zu pflastern und die gewonnenen Flächen den Gehwegen zuzuschlagen.

Über die Ergebnisse werden wir Sie nach der Bezirksratssitzung informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Im Namen der CDU-Bezirksratsfraktion

Christian Weske
Fraktionsvorsitzender

CDU
Links & Adressen
CDU-Bezirksratsfraktion Ricklingen
Artikel: Christian Weske, CDU-Bezirksratsfraktion Ricklingen
Nöthel 2011