SPD

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Aktuelles aus der SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

SPD-Fraktion stellt politische Weichen für neue Wahlperiode

Die Phase zwischen den Wahlen und der Konstituierung politischer Körperschaften ist immer sehr spannend. Denn in diesen wenigen Wochen müssen die einzelnen Parteien sich für die kommenden Jahre mit den anstehenden Aufgaben neu aufstellen. Dies gilt auch für die Ebene des Stadtbezirksrates.

Im personellen Bereich setzt die Ricklinger SPD-Bezirksratsfraktion dabei auf eine gute Mischung aus bewährten Kräften und neuen Gesichtern: Für das Amt des Bezirksbürgermeisters, das in der konstituierenden Sitzung am 10. November 2011 besetzt wird, schlägt die SPD erneut Andreas Markurth vor. Der 49jährige Oberricklinger übt dieses Ehrenamt bereits seit 2006 aus und erhielt bei der Kommunalwahl im September ein hervorragendes persönliches Stimmenergebnis.

Auch beim Fraktionsvorsitzenden wird sich nichts ändern: Einstimmig bestätigten die SPD-Mandatsträgerinnen und Mandatsträger den Bornumer Dr. Jens Menge (37) in diesem Amt. Als neue Stellvertreterinnen stehen ihm Sophie Bergmann (Oberricklingen) und Friederike Masanke (Wettbergen) zur Seite.

Als festen Partner für die kommenden fünf Jahre setzt die SPD-Fraktion auf Bündnis 90 / Die Grünen. Menge: „Wir sehen darin zum einen die Umsetzung des sehr deutlichen Wählerauftrages vom September. Zum anderen glauben wir aber auch, anstehende Großaufgaben, wie den IGS-Neubau, die Umgestaltung des Wettberger Ortszentrums, die Aufwertung des Ricklinger Stadtweges oder die energetische Sanierung des Sportparks Wettbergen in dieser Konstellation am besten - mit dem nötigen Rückenwind des Rates - bewältigen zu können.“ Allerdings bleibe auch in Zukunft die Bezirksratspolitik in Ricklingen weiterhin sachorientiert.

SPD-Fraktion dankt ausscheidenden Mitgliedern

Ganz herzlich bedankt sich die SPD-Fraktion bei den Bezirksratsherren, die in der neuen Wahlperiode nicht mehr dem Stadtbezirkrat Ricklingen angehören werden. Dies sind: Bruno Gründler, Uwe Heuer und Rudolf Przibylla. Alle drei haben über viele Jahre hinweg in diesem Gremium mitgearbeitet und durch ihre Anregungen dazu beigetragen, die Lebensqualität in den Stadtteilen Bornum, Mühlenberg, Oberricklingen, Ricklingen und Wettbergen zu verbessern.

Dank gilt auch Désirée Barnert, die als neugewählte Ratsfrau jedoch weiterhin mit beratener Stimme dem Stadtbezirksrat Ricklingen erhalten bleiben wird.

Der Fraktionsvorsitzender Jens Menge zeigte sich sicher, auch mit der neuen Fraktion in den nächsten Jahren viel bewegen zu können. „Zwar werden wir auf einige alte Hasen verzichten müssen, aber wir haben auch mit Sophie Bergmann (Oberricklingen), Brigitte Hurtzig (Mühlenberg) und Wolfgang Wüstrich (Ricklingen) neue Kräfte, die in ihren Stadtteilen bereits sehr gut vernetzt sind. Und außerdem verfügen wir mit unseren potentiellen Nachrückerinnen und Nachrückern noch über eine starke Bank!“

Der Fraktionsvorstand

Sollten Sie Fragen haben oder sich genauer über die Arbeit der SPD-Bezirksratsfraktion Ricklingen informieren wollen, dann besuchen Sie uns im Internet unter www.spd-bezirksrat-ricklingen.de.

SPD
Links & Adressen
SPD-Fraktion
Artikel: Martin Walther, SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen
Nöthel 2011