Hannover

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Ratsherren Bock (SPD) und Scholz (CDU): Ehrung für kommunalpolitisches Engagement

Oberbürgermeister Stephan Weil hat mit Hauptgeschäftsführer Heiger Scholz am 5. Oktober 2011 in einer Feierstunde in der Ratsstube des Neuen Rathauses für langjähriges kommunalpolitisches Engagement den Ratsmitgliedern Werner Bock (SPD) und Klaus Dieter Scholz (CDU) für ihre 25-jährige Ratsmitgliedschaft der Landeshauptstadt Hannover die Ehrenurkunde des niedersächsischen Städtetages verliehen.

W. Bock, S. Weil und K.D. Scholz (Foto: Torsten Lippelt)
Ratsherr Werner Bock, Oberbürgermeister Stephan Weil, Ratsherr Klaus Dieter Scholz (v.l.)

Bock war besonders an personalpolitischen Entscheidungen beteiligt und hat sich schwerpunktmäßig mit Fragen der Abfallwirtschaft beschäftigt. Scholz hat sich zunächst in der Kinder- und Jugendpolitik engagiert und dann später in der Beschäftigungs- und in der Migrationspolitik.

Beiden Ratspolitikern war neben der Kulturpolitik und der Gleichstellungspolitik die Verwaltungsreform ein besonderes Anliegen: Die Stadtverwaltung hat sich unter entscheidender Mitwirkung beider Ratsherren von der Hoheitsverwaltung hin zu einer modernen und bürgernahen Dienstleistungsverwaltung entwickelt.

Links & Adressen
Artikel: Klaus Dieter Scholz, Werner Bock
Foto: Torsten Lippelt
Nöthel 2011