Ricklinger Deichfest

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

16. Ricklinger Deichfest am, vorm oder hinterm Deich

Die Allermeisten in Ricklingen sagen wohl „hinterm Deich“ lauert die Gefahr in Form von riesigen Wassermassen, die gerne im Frühjahr die Ricklinger Masch in eine gigantische Seenlandschaft verwandeln. In Ricklingen „vor dem Deich“ ist man geschützt.

Ohne diesen Schutzwall würden die Wassermassen bis weit nach Ricklingen hinein vordringen, so wie z. B. 1946, als eine Jahrhundertflut das Wasser bis auf eine Rekordmarke von über 160 cm ansteigen ließ. Seit 1953 verhindert der Ricklinger Deich solche Katastrophen. Und damit dies so bleibt, wird seit 1996 jedes Jahr das Ehrenamt eines Deichgrafen ausgelobt, der ein Auge auf den Deich hat.


CDU-Ratsherr Klaus Dieter Scholz

Klaus Dieter Scholz begrüßte die Gäste im Festzelt: „Herzlich willkommen zum 16. Deichfest hier in Ricklingen, manche sagen hinter dem Deich, manche sagen vor dem Deich. Es hat wohl noch keiner so richtig herausgefunden, was denn nun stimmt. Wahrscheinlich sagt man es auch jedes Mal aus dem Blickwinkel heraus, wo man gerade steht“.

Übergabe des Deichgrafenstabes
Übergabe des Deichgrafenstabes

Am Samstag, 20. August 2011, wurde nun schon zum 16. Mal ein Deichgraf berufen. Die Ehre, diesen Titel zu tragen, wurde Udo Sust, dem Vorsitzenden des Kleingartenvereins Ricklingen, zuteil.
Klaus Dieter Scholz: „Wieso kommt ein Kleingärtner-Vorsitzender zum Deichgrafen? Seit 1992 hat er als Vorsitzender vier große Hochwasser erlebt, was ihn krisenfest gemacht hat. Seine Energie und Durchsetzungskraft gegenüber der örtlichen Politik und den Verbänden ist regelrecht legendär.“
Schon in einem sehr frühen Planungsstadium habe Udo Sust seinen Vereinsmitgliedern vermittelt, wo der verlängerte Deich eigentlich genau verlaufen und die Kolonie „An der Bauerwiese“ als Überflutungsfläche dienen soll. Besonders ausgezeichnet habe ihn, dass er sich mit den Kleingärtnern nicht gegen den Bau des Deiches ausgesprochen habe, sondern, dass es wichtiger sei, die Menschen in Ricklingen zu schützen, als dass ein Koloniehaus mal unter Wasser steht. Der Vorschlag, Udo Sust zum Deichgrafen zu küren, kam auch gerade aus den Reihen der Ricklinger Kleingärtner.

Udo Sust
16. Ricklinger Deichgraf Udo Sust

Udo Sust dankte seinem Amtsvorgänger und meinte: „Er hat das ja so toll gemacht und er hat mir schon vorher so viel Schönes mit auf den Weg gegeben, dass ich nur sagen kann: besser kann man es nicht machen! Einmal Prinz im Karneval, das ist natürlich eine prima Sache, aber einmal Deichgraf in Ricklingen, das ist genial! Ich jedenfalls fühle mich sehr geehrt, 16. Deichgraf in Ricklingen zu sein. Ich will versprechen, mich wie mein Vorgänger zu bemühen, die Sicherheit des Deiches zu gewährleisten. Ich bedanke mich bei denjenigen, die mich für den Deichgrafen 2011 vorgeschlagen haben, und bei denjenigen, die mich gewählt haben. Und bei Euch, meine Damen und Herren, bedanke ich mich, dass Ihr mir so brav und ordentlich zugehört habt und wünsche Euch noch ein sehr schönes Deichfest 2011!“

Der 15. Ricklinger Deichgraf, Dietrich Raabe, wurde bei der Gelegenheit in das Deichgrafen-Collegium Ricklingen aufgenommen.
Klaus Dieter Scholz: „Dietrich Raabe war mit ganzem Herzen ein Jahr lang Deichgraf! Und so wie er den Deich in seinem Rechenschaftsbericht beschrieben hat, habe ich bald den Eindruck, hat er ihn richtig lieb gewonnen. Vielen Dank für Deine Amtszeit! Du wirst dem Deichgrafen-Collegium erhalten bleiben und mit Deiner Erfahrung aus Deiner Amtszeit wirst Du auch den neuen Deichgrafen sicherlich auch unterstützen können.“

Deichgrafen-Collegium Ricklingen
Deichgrafen-Collegium Ricklingen

Aufstellung zur Deichbegehung
Aufstellung zur Deichbegehung
Deichbegehung
Deichbegehung
Links & Adressen
Die Beeke Sänger und das Deichgrafen-Collegium
Die Beeke Sänger und das Deichgrafen-Collegium singen das Deichgrafenlied
Im Festzelt am Ricklinger Deich
Im Festzelt am Ricklinger Deich
Ricklinger Deichfest
Artikel: Fidele Dörp
Fotos: Ulrich Kütemeyer
Nöthel 2011