CDU

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Rathaus aktuell - CDU-Ratsfraktion Hannover

Förderung der Lesekompetenz

Lesen macht Spaß! Lesen kann den Horizont erweitern, Chancen aufzeigen und die Fantasie anregen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben zu lesen und zu erfahren, welche Bereicherung Lesen sein kann. Aus diesem Grund hat die CDU-Ratsfraktion eine besondere Aktion zum diesjährigen Tag der offenen Tür des Rathauses gewählt: eine Sammelaktion gut erhaltener Bücher für Kinder und Jugendliche. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger kamen dem Aufruf nach und übergaben viele interessante und gute Bücher der CDU.
Diese werden an zwei Einrichtungen übergeben, die exemplarisch bei ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützt werden sollen. Es ist das Kinderkrankenhaus auf der Bult und das private Gymnasium in Kleefeld, das sich die Förderung der Völkerverständigung und Bildung zum Ziel gesetzt hat.

Befragung zur Errichtung weiterer Integrierter Gesamtschulen

Die Stadt Hannover beabsichtigt weitere Integrierte Gesamtschulen einzurichten. Aus finanziellen Gründen wird hierfür keine neue Schule gebaut, sondern bestehende Schulen könnten umgewandelt werden.
Nach dem Niedersächsischen Schulgesetz muss für die Errichtung von weiteren IGSen ein erforderliches Interesse der Eltern und der Erziehungsberechtigten durch eine Befragung in der Landeshauptstadt Hannover ermittelt werden. Die Befragung findet statt für die Kinder der Klassen 1 bis 4. Gefragt wird nach dem Wunsch, ob die Kinder nach der Grundschule bei einer IGS oder einer Schule des gegliederten Schulwesens (Haupt-, Realschule oder Gymnasium) angemeldet werden sollen.
Da es in Hannover noch keine Oberschule zum nächsten Schuljahr geben wird, ist diese neue Schulform auch nicht mit genannt. Eine Oberschule führt Haupt- und Realschulen zusammen, wobei jeder Schüler die Förderung erhält, die er benötigt. Ein Antrag von FDP und CDU, auch das Interesse nach einer Oberschule zu ermitteln, wurde von Rot-Grün abgelehnt.

Eine sonnige Ferienzeit wünschen

Ihre Barbara Frank (Email)     Ihr Klaus Dieter Scholz (Email)

Für dem Stadtbezirk Ricklingen im Rat der Landeshauptstadt Hannover

Ratsfrau Barbara Frank und Ratsherr Klaus Dieter Scholz
Ratsfrau Barbara Frank und Ratsherr Klaus Dieter Scholz

Weitere Meldungen zum Thema "Förderung der Lesekompetenz":

CDU: Bücher für das Kinderkrankenhaus auf der Bult

„Heute Morgen haben wir die Hälfte der gespendeten Bücher unser Kinderbuchsammelaktion „Lesen macht Spaß“ beim Kinderkrankenhaus auf der Bult abgegeben“, berichtet Jens Seidel, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion, zu den Büchern, die während des Tages der offenen Tür und des Festes der Kulturen am CDU-Stand abgegeben worden sind...mehr auf ihmebote (15.06.2011)

Kinderbuch-Sammelaktion der CDU-Ratsfraktion

Tag der offenen Türen / Fest der Kulturen
Beim diesjährigen Tag der offenen Tür und dem Fest der Kulturen ist die CDU-Ratsfraktion wieder mit einem Stand vertreten. „Wir begrüßen diesen Tag und sehen ihn als große Möglichkeit direkt am Ort der politischen Entscheidungen mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten und Kritik sowie Anregungen mitzunehmen“, so Jens Seidel, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion Hannover, zum Tag der offenen Tür...mehr auf ihmebote (03.06.2011)

CDU
Links & Adressen
Artikel: Barbara Frank, Klaus Dieter Scholz, CDU
Nöthel 2011