Ricklingen

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

13. Neujahrsempfang im Ricklinger Restaurant „La Provence im Paradies“

Das neue Jahr startet in Hannover-Ricklingen traditionell mit dem Neujahrsempfang im Restaurant La Provence-Paradies. Gastronom Jürgen Piquardt hatte dazu wieder zahlreiche Gäste aus dem Stadtteil eingeladen, “die sich im Laufe der Jahre um Ricklingen 'verdient gemacht haben', um einige für's nächste Jahr motivierende Stunden im verschneiten Paradies zu verbringen”, wie es in der Einladung hieß.

13. Neujahrsempfang im Ricklinger Restaurant La Provence im Paradies

Der Empfang soll, so Gastronom Jürgen Piquardt, Ricklinger Gemeinsamkeit demonstrieren und fördern und Solidarität erzeugen. Weiter berichtet er:

Der 13. Neujahrsempfang hat die Symbolik der 13 ganz außer Kraft gesetzt. Er war heiter, harmonisch und wunderbar hell: Der Schnee strahlte vom Park durch die großen Wintergartenfenster.

Am Sonntag, 2. Januar 2011, um 13 Uhr wurden die Gäste, trotz des mißlichen Wetters waren ca. 90 für den Stadtteil wichtiger und aktivistischer Persönlichkeiten in's Ricklinger "Paradies" gekommen, von Dr. Lore Henkel und Jürgen Piquardt begrüßt. Lore war wunderbar in Form. Piquardt versucht, Neujahrsempfang für Neujahrsempfang, einen einfachen Zusammenhang motivierend klar zu machen: Nur wenn etwas im Kleinen funktioniert, ausprobiert wird, kann es auch im Großen erfolgreich sein. Demokratie lebt vom Hin und Her zwischen Klein und Groß.

Eingerahmt vom Frauenchor Euterpe: Dr. Lore Henkel und Jürgen Piquardt
Eingerahmt vom Frauenchor Euterpe: Dr. Lore Henkel und Jürgen Piquardt

Der Frauenchor Euterpe, in größerer Formation und sehr schön gekleidet, gibt ein Konzert, der Güteklasse 1, wie das in Ricklingen üblich ist, so Lore Henkel. Als Zugabe ist für das Gastgeberlokal "La Provence" was Französisches einstudiert. Auch bei diesem romantischen Liebeslied dirigiert Thomas Hennig mitreißend bravourös.
Die Künstler des 2010er Neujahrsempfang, der Posaunenchor St. Thomas, sind diesmal als Dankeschön zum Essen geladen. Aber ohne ein Kleinkonzert als Dankeschön ist das nicht möglich. Volker Hartmann hat seine 1A-BläserInnen zusammen. Und so ist bei dem harmonischen Kurzkonzert kein einziger Fehlton erhörbar.

Wenn schon zwei Chöre da sind, soll auch was Gemeinsames, Vernetzendes ertönen, so der Wunsch von Piquardt. Volker Hartmann ergreift die Initiative. Und schon besteht das Ricklinger Paradies fast nur noch aus Musik.
Aber, natürlich, hat's auch Reden gegeben. Fast schon traditionell spricht der amtierende Deichgraf, Dietrich Raabe, die Neujahrsrede. Er gibt den anwesenden PolitikerInnen einiges mit auf den Weg. Und besticht dennoch durch seine um Ausgleich und Frieden bemühte Art.
Gleichfalls Tradition: Ein einfaches, aber feines Essen. Was hatten die La Provence-KöchInnen angerichtet: Winterliche Salate mit Granatapfelkernen, Kompott von grünen Oliven und Trockentomate / Gefüllte Kalbsbrust mit Champignonrahm, Kartoffelpetersilienwurzelpurée und Wirsing / Feigen in Rotwein mit Mandelsahne
Auch Tradition: Eine Sammlung für die Edelhofstiftung. Martin Argendorf sammelte € 385 ein.

Ein gelungener, motivierender Start in's neue Jahr: Heiter und vernetzend. Das Ricklinger Leben wird weiterhin Spass machen können.

Und zum Abschluß eine Eisbombe
Und zum Abschluß eine Eisbombe

Veranstaltungen und Aktionen im La Provence-Paradies:

Weitere Informationen dazu gibt's immer auf www.provence-paradies.de

Neues Internet-Angebot vom Restaurant La Provence-Paradies:

Die Romantik Südfrankreichs in Niedersachsen

Für Hochzeiten und fast alle gastonomischen Anlässe

Die drei "Lokale" im Ricklinger Paradies in Hannover machen vielen Veranstaltern und Feierwiligen die Entscheidung schwer. Alle drei Festräume sind auf ihre Art einzigartig. Und doch ist überall die "Handschrift" der Provencemacher zu erkennen: hell, locker, festlich, romantisch, großzügig, heil. Am Überraschendsten ist das Gewächshaus. Hier hochzeiten HimmelstürmerInnen. Der dazugehörige Biergarten läßt das spontane Verlagern der Feier nach draußen zu. Nur getanzt werden muß drinnen...mehr auf www.provence-hochzeit.de

La Provence/Paradies
Empfang am Kamin im “La Provence-Paradies”
Empfang am Kamin im “La Provence-Paradies”
Dr. Lore Henkel und Jürgen Piquardt
Dr. Lore Henkel und Jürgen Piquardt
Links & Adressen
Ricklinger Deichgraf Dietrich Raabe
Der amtierende Deichgraf, Dietrich Raabe
Zugabe des Frauenchores Euterpe
Zugabe des Frauenchores Euterpe

Der Posaunenchor der St. Thomas-Gemeinde
Artikel: Jürgen Piquardt
Fotos: Robert Zarajewski
Nöthel 2011