Grundschule Stammestraße

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Grundschule Stammestraße: Fröhliche Weihnachten mit dem Kinderensemble “Masterok”

Das ukrainische Kinder Pop- und Folklore-Ensemble MASTEROK mit dem Konzertprogramm „Fröhliche Weihnachten“ gastiert heute in der Grundschule Stammestraße

In der Zeit vom 27. November bis 13. Dezember 2010 organisiert der gemeinnützige Verein „Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk Hannover e.V.“ eine interkulturelle Begegnung mit dem Kinder Pop- und Folklore-Ensemble „Masterok“.

„Masterok“ ist der Name“ der von Michail und Natalia Nekrich geleiteten Formation aus Dnjepropetrowsk (Ukraine). 14 Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren singen in mehreren Sprachen. Seit 35 Jahren gibt es das Projekt „Masterok“ schon. In dieser Zeit fanden zahlreiche Auftritte und Tourneen in Russland, China, Spanien, Polen, Finnland, Schweden, Italien und Deutschland statt. Die Presse schrieb: „...das Publikum war entzückt, die Hannoveraner hätten die kleinen Profis aus der Ukraine noch länger gehört und gesehen... übersprühende Freude an der Musik...“, „Chor begeisterte Zuhörer“.

Das Repertoire des Ensembles reicht von Pop und Rock bis hin zu internationaler Folklore. Ein besonderer „Leckerbissen“ ist das Konzertprogramm „Fröhliche Weihnachten“, eine bunte Show aus ukrainischen, russischen und internationalen Liedern, Tanzeinlagen, lustigen Puppenparodien, Sketchen u. a. Dieses Programm, nach Wunsch mit populären ukrainischen und deutschen Weihnachtsliedern ergänzt, richtet sich vor allem an Grundschüler. Auch Lenas Eurovision-Hit „Satellite“ ist in dem Programm.

Seit 1997 gastierte „Masterok“ mehrmals in Hannover und der Region. Auftrittsorte: Maschseefest; EXPO 2000 / Ukrainisches Pavillon & Kinderfest; Internationale Feuerwerkswettbewerbe in Herrenhausen / Rahmenprogramm; Großraumentdeckertag / Hauptbühne; Feriencard und über 100 Schulkonzerte. „Masterok“ trat mit dem Kinderzirkus GIOVANNI und dem Bürgermeister Bernd Strauch (Schlagzeug) u. a. zusammen. Als Kulturbotschafter der Ukraine nahm „Masterok“ am offiziellen Kulturprogramm der FIFA-Fußball-WM im Sommer 2006 teil und trat mit großem Erfolg auf Fan-Festen in mehreren Städten Deutschlands auf.

In den vergangenen Jahren hat das Ensemble „Masterok“ mit seiner Musik oft die Niedersächsische Landesstiftung „Kinder von Tschernobyl“ aktiv unterstützt. So gab es unter der Schirmherrschaft von Hiltrud Schröder 1977 und Hedi Merk 1999 große Benefiz-Konzerte zugunsten der Stiftung zwecks Anschaffung von Ultraschallgeräten für die Kinderkrankenhäuser in der Tschernobyl-Zone. Auch in diesem Jahr gibt „Masterok“ Konzerte zugunsten der Kinder von Tschernobyl.

Links & Adressen
Artikel: Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk Hannover e.V. via Helmut Meffert, Grundschule Stammestraße
Nöthel 2010