SPD

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Aktuelles aus der SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Ricklingen, nah am Wasser gebaut. Das ist das geflügelte Wort, das sich in den vergangenen Tagen auf die vieldiskutierte Problematik des Hochwasserschutzes bezog. Es gibt aber eine positive Seite dieser „Lage am Wasser“, nämlich das große und schöne Landschaftsschutzgebiet der Leineaue, mit den Ricklinger Kiesteichen, den schönen Wegen, der Population von Wildvögeln. Solch ein Naherholungsgebiet mitten in der Stadt hat nicht jede Kommune, und dieses Gebiet will gepflegt und wertgeschätzt werden.

Schon mehrmals hat die SPD-Bezirksratsfraktion Ricklingen Anträge eingebracht, die sich mit der Pflege des Gebietes „hinter dem Deich“ befassen, weil leider nicht alle Nutzer dieses großen Freizeitgebietes sich so benehmen, wie es angemessen wäre. Besonders in der Umgebung der Ricklinger Teiche bleiben im Sommer häufig die Spuren der Grillpartys zurück, auch Reiter und Hundeführer scheren sich oft nicht um Regeln, die für den Erhalt des Landschaftsschutzgebietes mit seinem Wildleben unerlässlich sind. Bezirksratsherr Erik Breves brachte in der November-Bezirksratssitzung den Antrag ein, die Verwaltung möge noch einmal auf das angemessene Verhalten im Landschaftsschutzgebiet hinweisen durch Anbringen von Informationstafeln. Außerdem sollte das Gebiet künftig stärker durch den Einsatz von Parkrangern kontrolliert werden. Dazu sollen künftig zwei weitere Parkrangerstellen errichtet werden, was dann in den Anforderungen an den neuen Haushalt der LHH von uns eingebracht werden wird.

Doch auch die Wildtiere breiten sich – durchaus gewollt – in der Leineaue stärker aus, besonders die Krähenpopulation hat inzwischen stark zugenommen. Diese klugen Schwarzröcke haben die Müllbehälter als Nahrungsquelle entdeckt, entsprechend zerfleddert sieht die Umgebung der Behälter regelmäßig aus. Bezirksratsherr Martin Walther hat daraufhin beantragt, nach und nach die alten Behältnisse durch krähensichere Abfallbehälter auszutauschen.

Beide Anträge wurden vom Bezirksrat Ricklingen einstimmig angenommen.

Auch die Einrichtung des Ganztagsschulbetriebes an der Grundschule Wettbergen wurde von der SPD-Fraktion befürwortet, obwohl Bedenken bestehen bleiben, ob dieses Modell in der Lage sein wird, eine ausreichende Betreuung der Kinder durch weitere Hortplätze zu ersetzen. Wir werden die Ganztagsgrundschulen in unserem Stadtbezirk dennoch fördernd begleiten, da der große Bedarf nach Betreuung in den Nachmittagsstunden nachgewiesen ist.

Die Planung des Haushaltes für das nächste Jahr ist das, was unsere Fraktion jetzt sehr beschäftigt, zumal die Einführung der neuen betriebswirtschaftlich orientierten Haushaltsführung einen Vergleich mit den bisherigen Ansätzen schwierig macht. Dazu später mehr.

Jetzt wünschen wir Ihnen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit, möge Ihnen das Licht der Kerzen auch Licht im Herzen bringen.

Ihre SPD-Bezirksratsfraktion Ricklingen

Martin Walther
- Pressesprecher -

Sollten Sie Fragen haben oder sich genauer über die Arbeit der SPD-Bezirksratsfraktion Ricklingen informieren wollen, dann besuchen Sie uns im Internet unter www.spd-bezirksrat-ricklingen.de.

SPD
Links & Adressen
SPD-Fraktion
Artikel: Martin Walther, SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen
Nöthel 2010