Hannover

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Kindertagesstätte Gronostraße wird saniert und umgebaut

In der Kindertagesstätte Gronostraße 9c in Ricklingen haben die Arbeiten für die Gesamtsanierung und den Umbau für die Erweiterung um zwölf Krippenplätze begonnen. Dafür investiert die Stadt rund 1,5 Millionen Euro im Rahmen des Konjunkturpakets II. Der städtische Fachbereich Gebäudemanagement rechnet mit der Fertigstellung im September 2011.

Das Gebäude aus den frühen 1970er Jahren wird mit neuen Fenstern und Türen sowie Wärmedämmung an Außenwänden und Dach energetisch erheblich verbessert. Das Erdgeschoß wird um einen Mehrzweckraum erweitert. Die Fassade wird mit grauen und roten Faserzementplatten verkleidet und das neue Pultdach mit Zinkblech eingedeckt. Heizungsinstallation, Sanitäranlagen und Elektrik werden auf den aktuellen Stand gebracht.

Darüber hinaus entstehen im Gebäude 9d zwei Krippenräume anstelle des heutigen Hortes, für den in Wilhelm-Busch-Grundschule neue Räume geschaffen werden. Durch einen neuen Verbindungsbau können dann insgesamt vier Kindergarten- und zwei Krippengruppen in beide Gebäude einziehen.

Für die Dauer der Bauarbeiten sind die Kinder zunächst in Räume der Grundschule Wilhelm-Busch-Schule umgezogen, während der Hort Räume in der Gronostraße 9e beziehen kann.

Links & Adressen
Artikel: LH Hannover, Pressemitteilung
Nöthel 2010