Kita St. Thomas

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Die Ferienakademie in der Kita St. Thomas

Vom 28.06 bis zum 16.07.2010 veranstaltete die Kindertagesstätte zum zweiten Mal die Ferienakademie für Kinder.

Der erste Teil stand unter dem Motto: Wer bin ich? Was kann ich?

Zusammen mit Barbara Gschwendtner und Klaus Kappenberg wurde gemalt, gehämmert, getöpfert. Es entstanden Porträts, Figuren, Bilder, Schriftzüge und vieles mehr. Die Kinder haben sich mit den Fragen: Wer bin ich? und Was kann ich? auseinander gesetzt und dabei neue Erfahrungen mit sich und neuen Materialien gemacht.

Zu sehen sind die Ergebnisse in der St. Thomas Kirche in der Regel nach den Gottesdiensten.

Im zweiten Teil der Ferienakademie ging es, wie Goethe schon gesagt hatte um: Wo Licht ist muss auch Schatten sein.

Wer weiß was ein Thaumatrop oder ein Daumenkino ist oder wie ein 16 mm Filmprojektor funktioniert oder was ist ein Diakarusell? Mit diesen Dingen haben sich die Kinder in der letzten Woche der Ferienakademie beschäftigt. Sie haben ihre Zeit in verdunkelten Räumen zu gebracht und viel Spaß gehabt.

Zusammen mit Hille Köhne, Gudrun Paschkowoski entstand ein Bühnenstück. Zu sehen ist es am 8. Oktober um 17.00 Uhr im Jugendraum der St. Thomasgemeinde, Wallensteinstr. 32.

Wilfried Köhler, Leiter der Kindertagesstätte

Kita St. Thomas
Links & Adressen
Artikel: Wilfried Köhler, Kita St. Thomas
Nöthel 2010