Familienzentrum Gronostraße

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

Volltreffer! ...für die Hortkinder des Familienzentrum Gronostraße

Am Dienstag, den 15.05.2010, hat das jährliche Fußballturnier der städtischen Horte stattgefunden. In der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr spielten rund 18 Jungen- und 4 Mädchenmannschaften in den Herrenhäuser Gärten um den „Fair Play“- und beste Mannschafts-Pokal.
Die Jungenmannschaft des FZ Gronostraße hatte sich nach mehreren erfolgreichen Gruppenspielen wieder in das Finalspiel hochgearbeitet und gewann zum dritten Mal in Folge den Pokal! Nun ist zum ersten Mal der Wanderpokal des Turniers in festen Händen einer städtischen Einrichtung! Die Mädchenmannschaft schaffte es auf einen erfolgreichen dritten Platz!

Jungenmannschaft des FZ Gronostraße
Jungenmannschaft des FZ Gronostraße

Jedes Jahr findet am Pfingstdienstag das Turnier auf den Plätzen des TUS Marathon in den Herrenhäuser Gärten statt, mit Hort-Fußballmannschaften aus dem gesamten Stadtgebiet Hannover. Am Rande gibt es für die Kinder und Zuschauer ein kleines Rahmenprogramm von Musik, Kinderschminken und „Torschuss-Geschwindigkeits-Messgerät“ vom 96 Fan-Projekt der Stadt Hannover.

Die Erzieher/- innen des Familienzentrum Gronotraße bedanken sich bei allen Beteiligten und sagen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Neu ausgebildete „Elternbegleiterinnen“ für das Rucksackprogramm

Abschlusspräsentation der neu ausgebildet „Elternbegleiterinnen“ für das Rucksackprogramm im Familienzentrum Gronostraße

Am 4. Juni 2010 präsentierten zwei Mütter unserer Einrichtung, die in der Volkshochschule Hannover für die zukünftige „Elternbegleiterinnen“-Arbeit ausgebildet worden sind, ihr Können!

Unter dem Aspekt: „Was ist wichtig für eine gute Entwicklung unserer Kinder?“ zeigten die ausgebildeten Mütter eigene Spiele und Förderungsmöglichkeiten, mit denen Eltern die Sprachentwicklung ihrer Kinder unterstützen können.

Die Gäste der Präsentation hatten Gelegenheit verschiedenste eigene Sinneserfahrungen zu machen: Es wurden Spiele zur Wortschatzerweiterung und selbstgemachte Bild- und Hörmemorys angeboten. Außerdem konnten Tastmaterialien wie zum Beispiel selbst hergestellter Kneteteig ausprobiert werden.

Besonderen Spaß bereiteten Puste- und Seifenblasenspiele für die Förderung einer guten Mundmotorik und das Herstellen von Murmelbildern, die insbesondere eine geschickte Augen- Handkoordination erforderten.

Wir freuen uns darauf, dass wir ab Herbst eine neue „Rucksackgruppe“ einrichten können, in der Eltern und Kinder von unseren neuen „Elternbegleiterinnen“ angeleitet werden.

Städtisches Familienzentrum Gronostraße
Dorothea Englert
Renate Dinse

Familienzentrum Gronostraße
Links & Adressen
Artikel & Fotos: Familienzentrum Gronostraße, Renate Dinse
Nöthel 2010