Die Linke.

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Kommunaler Sozialdienst in der IGS Mühlenberg bleibt erhalten

Sven Steuer, Bezirksratsherr der LINKEN in Ricklingen, begrüßt die Entscheidung des Stadtbezirksrates, den Kommunalen Sozialdienst künftig doch weiterhin in den Räumen der IGS Mühlenberg unterzubringen.

„Damit ist zumindest einer meiner Kritikpunkte an der Sanierung der IGS ausgeräumt worden“, erklärte Steuer, fügte aber auch hinzu, dass DIE LINKE dem Projekt aufgrund der Finanzierung als PPP-Projekt insgesamt weiterhin ablehnend gegenüber stehe.

Bereits im September vergangenen Jahres hatten der Bezirksrat wie auch die Fraktion der LINKEN im Rat der Landeshauptstadt unter anderem mit Verweis auf die Zukunft des Kommunalen Sozialdienstes als einzige Mandatsträger die Sanierung der IGS in der geplanten Form abgelehnt, und sich deshalb teilweise harsche Kritik unter anderem von Stadtrat Hans Mönninghoff eingehandelt. Ein Umzug des KSD innerhalb des Stadtteils wäre aus Mangel an geeigneten Immobilien nicht möglich gewesen.

„Damals hatte ich bereits nicht mehr mit einem Fortbestand des Sozialdienstes in Mühlenberg gerechnet. Umso erfreuter bin ich, dass es nun doch noch zu einem gemeinsamen Antrag und einer positiven Entscheidung gekommen ist“, so Steuer.

Das Linke. Region Hannover
Links & Adressen
Die Linke.
Artikel: Sven Steuer, Die Linke. Ricklingen
Nöthel 2010