Ehrenamtsbörse

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Neu auf Fidele Dörp - Ehrenamtsbörse: freiwilliges Ricklingen

Bürgerschaftliches Engagement wird von allen Seiten gefördert. Es gibt Anerkennungen und Ehrungen für ehrenamtliche Freiwillige in Kirchengemeinden und Vereinen. Aber wo findet man die „Jobs für Freiwillige“, wo können die Anbieter dieser Ehrenamtsstellen ihre Angebote bekannt machen.

Pastor Bernd Prigge von der St. Thomas-Kirche kam auf die Idee, hierfür das Internet zu nutzen. Eine zentrale, einfache Anlaufstelle für alle, die sich ehrenamtlich engagieren wollen. Gerade Kirchengemeinden, mit einer langen Tradition von ehrenamtlichen Angeboten, haben hier einen großen Bedarf.
Bernd Prigge: „Die Gemeinde lebt von der Mitwirkung Vieler - nicht der Pastor ist die Kirche - sondern die Gemeinschaft der Gläubigen. In einer lebendigen Gemeinde engagieren sich Viele mit ihren jeweiligen Gaben, daraus entsteht ein buntes und vielfältiges Miteinander, so bunt und vielfältig wie wir Menschen eben sind.“

Es gibt Statistiken, die besagen, dass 40% der Bevölkerung sich bereits ehrenamtlich engagieren und weitere 30% mit dem Gedanken spielen, aber noch nicht das richtige Angebot für sich gefunden haben.
Bernd Prigge: „Durch das Internet kann man mehr Menschen zielgenauer erreichen . Die St. Thomas-Gemeinde sucht beispielsweise Bauexperten für den Bauausschuss oder Mitarbeitende für den Krabbelgottesdienst - damit kann nicht jeder etwas anfangen, aber ich kann mir vorstellen, dass einige mit ihren Kenntnissen und in ihrer Lebenssituation gerade diese Aufgabe suchen. Wir hoffen durch das Internet Kontakte zu bekommen mit Menschen, die wir noch nicht kennen und Interesse haben in einer Kirchengemeinde mitzuwirken.“

„Ehrenamtliche sind keine Lückenbüßer für Dinge, die die Hauptamtlichen nicht mehr schaffen. Das Ehrenamt ist eine Form, in seinem Leben etwas Sinnvolles zu tun und davon selbst zu profitieren“, erklärt Pastor Prigge. Er fährt fort: „Vielleicht sollten Kirchengemeinden, Sportvereine, Elterninitiativen aufhören so flehend auf Ehrenämter hinzuweisen. Vielleicht sollten sie selbstbewusst werben „Wir machen sie glücklich!“ Der Einsatz für Andere macht reich für das Leben. Sich zu engagieren hilft nicht zuerst anderen, sondern mir selbst.“

Dr. Eckhart von Hirschhausen, Pfarrerssohn und Kabarettist, schreibt: „Eigentlich müssten Ärzte, lange bevor sie Aspirin und Antidepressiva empfehlen, auf ihrem Rezeptblock 'Ehrenamt' und 'Engagement' verordnen.“ Denn, so sagt er: „Menschen, die anderen helfen, fühlen sich nachweislich wohler und sind gesünder. Jeder Pharmahersteller wäre heilfroh, wenn er ein Medikament hätte, das so effektiv das Leben verlängern könnte, wie anderen im Haushalt zu helfen, Kinder zu betreuen oder einen Seniorenkreis zu leiten."

Der Anfang ist getan: die ersten Angebote für Freiwillige sind in der Ehrenamtsbörse für den Stadtbezirk Ricklingen zu finden. Alle Einrichtungen, Gemeinden, Vereine und Alle, die sich engagieren wollen, in den Stadtteilen Bornum, Mühlenberg, Oberricklingen, Ricklingen und Wettbergen sind eingeladen, einerseits Ihre Jobs hier im Internet bekannt zu geben und andererseits Ihr Glück zu finden!

Jobs für Freiwillige

Für alle, die sich engagieren wollen, und für Anbieter von Jobs für Freiwillige.
Unter der Internetadresse freiwilliges.fidele-doerp.de finden sie zusammen!

Weitere Informationen zur kostenlosen Online-Ehrenamtsbörse für den Stadtbezirk Ricklingen im Internet oder per Email unter

Melden Sie bitte Ihre Jobs für Freiwillige oder geben Sie bitte diese Informationen an Interessenten weiter!

Direkt auf Ehrenamtsbörse mit freiwilliges.fidele-doerp.de
Jobs melden
Anbieterübersicht
Links & Adressen
Nöthel 2009