Tag der Ricklinger

[Zurück][Übersicht][Email][Email Formular][Newsletter][Suche][Impressum]

13. Tag der Ricklinger 2009 - Das erste Mal

Dies war ein ganz besonderer Tag der Ricklinger (TDR) für das Fidele Dörp: erstmals war das Ricklinger und Oberricklinger Internetportal mit einem eigenen Stand vertreten. Während des Stadtteilfestes auf dem Schünemannplatz wurden Lifebilder und Bildgrüße von Besuchern direkt online gestellt. Darüber hinaus wurde life gebloggt, wobei kurze Infos über das Bühnengeschehen und die Wetterkapriolen dominierten.

13. Tag der Ricklinger 2009
13. Tag der Ricklinger 2009 auf dem Schünemannplatz in Hannover-Ricklingen

Schon am Freitagnachmittag (19.06.2009) wurde das große Ricklinger Fest durch DJ Andy eröffnet, worauf am Abend ein Konzert von Big Brandy & Friends folgte. Die Band gilt als Geheimtipp und spielte Songs von Fats Domino und Elvis Presley sowie Boogie Woogie und Rhythm & Blues.
Am Samstag, 20. Juni 2009, war dann der große Tag für Vereine und Institutionen im Stadtbezirk. Sowohl auf der Bühne als auch an den Ständen auf dem Schünemannplatz zeigten sie ihre Darbietungen und Angebote. So konnte der interessierte Besucher am Stand der Polizei seine Reaktionszeit in typischen Verkehrssituationen messen lassen, bei der SPD Ricklingen wurden Waffeln gebacken, bei der FDP gab es Seife und bei der IG Ricklingen Blumen zu kaufen. An vielen Ständen gab es außerdem bei Geschicklichkeitsspielen vor allem für die Kinder viele kleine Gewinnmöglichkeiten.

Nach einer Gospelandacht, die Pastor Dr. Kurt Liedtke zusammen mit dem Gospelchor „Good News“ gestaltete, wurde das Fest von Bezirksbürgermeister Andreas Markurth offiziell eröffnet. Zuvor hatte noch die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine (ARV), Anne Stache, zahlreiche Gäste aus der Verwaltung, der Politik und den Vereinen begrüßt und sich bei allen Helfern bedankt, ohne die solch eine Veranstaltung nicht durchführbar wäre. Zum Abschluss der offiziellen Grußworte sprach Christopher von Berlepsch für die Firma Christian Schünemann, die bei der Durchführung des Tages der Ricklinger wieder mal tatkräftig geholfen hatte.

13. Tag der Ricklinger 2009
Grußworte: ARV-Vorsitzende Anne Stache, Bezirksbürgermeister Andreas Markurth und Christopher von Berlepsch (v.l.)

Im Anschluss folgte das bunte Bühnenprogramm, durch das die beiden Moderatoren Rafael Kühn und Heinz Nöthel, zwei Drittel der Beeke-Sänger, souverän führten. Ein Highlight war der Auftritt des Schulchors der Grundschule Stammestraße, der mit eingedeutschten Sommerhits die ersten dunklen Wolken vertrieb. Danach sorgten auf der Bühne im Wechsel sportliche, tänzerische und gesangliche Darbietungen für sommerliche Stimmung auf dem sich immer mehr mit Besuchern füllenden Schünemannplatz.

Schulchors der Grundschule Stammestraße
Schulchors der Grundschule Stammestraße

Zwei Regenschauer blieben den Teilnehmern und Besuchern des 13. Tages der Ricklinger nicht erspart. Dazwischen aber schien die Sonne, wie es sich für einen richtigen Sommertag gehörte.

TDR-Splitter

Tag der Baustelle

Tag der Baustelle

So stand es auf dem Protestbanner des Anwohners Detlev Schlett zu lesen. Mit der Aktion, die sogar bei der Polizei angemeldet war, sollte auf die Baustellensituation am Ricklinger Stadtweg und die damit verbundenen Umleitungen durchs Wohngebiet aufmerksam gemacht werden. Die Gelegenheit während der Andacht dazu schien günstig, waren doch zahlreiche Politiker anwesend, mit denen im Anschluss kurz diskutiert werden konnte.

SPD-Triumvirat grüßt vom Schünemannplatz

SPD-Triumvirat grüßt vom Schünemannplatz

Die Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn, die Erste stellvertretende Regionspräsidentin Angelika Walther und Bezirksbürgermeister Andreas Markurth schauten gegen 13.30 Uhr am „Fidele Dörp“-Stand vorbei und ließen ihre Bildgrüße ins Internet stellen.

Das schönste Grußfoto

Das schönste Grußfoto

Wenn es einen Wettbewerb für das schönste Grußfoto gegeben hätte, wäre das folgende sicher unter die ersten drei gekommen (Am „Fidele Dörp“-Stand waren sich alle einig!). Vielleicht eine Idee für den nächsten Tag der Ricklinger: die Wahl des schönsten Fotos durchzuführen...

Der Lifestream ist keine life Stream

„Sind ja keine bewegten Bilder!“ So und ähnlich begannen einige Gespräche am Fidele Dörp-Stand zur Internetaktion den Tag der Ricklinger mit Fotos und Texten direkt im Internet auf der Seite www.13tdr2009.de darzustellen. Dabei wurden allerdings keine bewegten Lifebilder, quasi Schünemannplatz-TV, übertragen, wie vielfach aufgrund des Namens „Lifestream“ vermutet wurde. Auf einem Lifestream (dt. soviel wie Lebensstrom) werden alle verschieden Medien gesammelt und chronologisch dargestellt. Häufig bezogen auf ein Individuum - in unserem Fall aber alles über das große Ricklinger Stadtteilfest. An der Lifeübertragung von Bewegtbildern arbeiten wird noch...

König Georg V mit Hofstaat
König Georg V besucht mit seinem Hofstaat den Tag der Ricklinger

Weitere Informationen zum 13. Tag der Ricklinger 2009 finden Sie auf dem TDR-Lifestream und auf der Sonderseite der ARV.

Triumvirren auf dem Schünemannplatz

[05.07.2009] Moin, liebes Doerp:
Ist ja ganz nett, das Bild mit den drei SPD-Aktiven, aber das soll ein Triumvirat sein? Also entweder sind unsere abgebildeten liebenswerten Genossinnen echte "Mannsweiber", oder das Foto stellt eher ein ein Trifeminat dar, wenn wir unseren armen Bezirksbürgermeister noch rechtzeitig umgedreht bekommen.
Dennoch: War eine gute Aktion mit dem Fidelen Dörp auf dem Platz.

Liebe Grüße
Dax

Hallo Dax,
vielen Dank und wohl war: das Triumvirat (Deutsch: Dreimännerherrschaft, von lateinisch tres “drei” und vir “Mann”) wurde hier natürlich vollkommen geschlechtsneutral verwandt – im Sinne „einer Gruppe dreier wichtiger Menschen“. Bei Online-Wörterbüchern wird das Triumvirat – eher poetisch – mit Dreigestirn übersetzt, was mich allerdings eher an Karneval denken läßt...
Oliver Nöthel (Email)

Links & Adressen
13. Tag der Ricklinger 2009: Puscheltanz
Puscheltanz
13. Tag der Ricklinger 2009: Anmut & Beweglichkeit
Anmut & Beweglichkeit
13. Tag der Ricklinger 2009: Jugendfeuerwehr
Vorführungen der Jugendfeuerwehr auf der Parrstraße
Artikel: Fidele Dörp
Fotos: Ulrich Kütemeyer
Nöthel 2009