Fidele Dörp / 13. Tag der Ricklinger 2009

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Feiern Sie mit im Internet: 13. Tag der Ricklinger 2009 online

Beim diesjährigen Ricklinger Stadtteilfest auf dem Schünemannplatz am Freitag, 19., und Samstag, 20. Juni 2009, kann direkt im Internet mitgefeiert werden. In Wort und Bild wird das Festgeschehen direkt ins Internet übertragen und kann auf der Seite www.13tdr2009.de weltweit verfolgt werden. Auf dieser Webseite werden alle Informationen, die auf verschiedenen Seiten im Internet eingestellt werden, gesammelt und chronologisch in einem sogenannten Lifestream dargestellt.
Jeder Festbesucher und -teilnehmer kann hier aktiv mitwirken: Fotos vom Stadtteilfest können via Flickr dem TDR-Lifestream hinzugefügt werden. Kurze Texte und Kommentare können via Twitter eingesandt werden. Nähere Informationen dazu gibt es Kürze auf der Sonderseite zum Tag der Ricklinger bei der Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine (ARV) und hier auf Fidele Dörp.

Zum ersten Mal wird das Fidele Dörp, am 20. Juni 2009, mit einem eigenen Info- und Aktionsstand beim Tag der Ricklinger dabei sein. Hier können Sie sich über das größte Internetportal und -netzwerk im Stadtbezirk Ricklingen informieren. Darüber hinaus besteht hier die Möglichkeit für alle Festbesucher, ihren Bildgruß kostenlos ins Internet stellen zu lassen. Aufgenommen via Webcam erscheint Ihr Foto dann im Lifestream unter www.13tdr2009.de

Neben Lifebildern, die auch per Webcam übertragen werden, wird es einen Text-Lifeblog geben, auf dem die neuesten Informationen und Ereignisse auf und um das große Ricklinger Stadtteilfest zu lesen sein werden.

Das Fidele Dörp, mittlerweile im achten Jahr seines Bestehens, hat ziemlich von Anfang an Erfahrungen mit der Übertragung von Veranstaltungen ins Internet sammeln können. Abgesehen von der Berichterstattung über Veranstaltungen, die immer eine nachträglich Aufbereitung von Text, Bild und - in letzter Zeit immer häufiger - auch Video sind, wurde schon in der Anfangszeit mit Echtzeitangeboten experimentiert. So konnte beim „Markt der Möglichkeiten“ am 29. März 2003 im Freizeitheim Ricklingen von den Besuchern zum ersten Mal Grüße in Wort und Bild beim Fidelen Dörp ins Internet gestellt werden.

Das nächste Lifeexperiment folgte zum 11. Tag der Ricklinger 2005. Mit dem Handy erstellte (unscharfe) Fotos wurden per Email direkt auf dem Fidelen Dörp veröffentlicht und können hier - genauso wie die Grüße vom „Markt der Möglichkeiten“ - immer noch abgerufen werden.

Zum letzten Tag der Ricklinger 2008 folgte dann die Aufschaltung eines Lifeblogs, in dem kurze Texte und Bilder direkt vom Schünemannplatz erschienen sind. Dies ist der direkte Vorgänger zum diesjährigen Angebot, bei dem, aufgrund der neuen technischen Möglichkeiten, erstmals ein Fest „rundherum“ im Internet abgebildet werden soll.

Ein weitere Schritt bleibt noch: bewegte Lifebilder direkt vom Fest. Aber das ist noch Zukunftsmusik. Zwar wird es Videos vom 13. Tage der Ricklinger 2009 geben, aber diese werden erst nach dem Fest erscheinen. Außerdem können Sie sich so auf eine weitere Steigerung freuen, die vielleicht schon beim 14. Tag der Ricklinger realisiert werden wird.

Diese Aktion ist eine Gemeinschaftsproduktion des Internetportals Fidele Dörp mit der Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine.
Sonderseite zum Tag der Ricklinger: www.arv-ricklingen.de/tag-der-ricklinger/

http://www.arv-ricklingen.de/tag-der-ricklinger/
Links & Adressen
Tag der Ricklinger
Artikel: Fidele Dörp
Nöthel 2009