Die Linke.

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Die Linke. Ricklingen ist gegen ein allgemeines Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen

Ein allgemeines Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen, hält Die Linke in Ricklingen für den falschen Weg.
Der Vorstoß der SPD in Sachen Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen mag einen nett gemeinten Hintergrund haben, denn dieser soll den Missbrauch von Alkohol verhindern oder reduzieren, leider hat dieser Vorschlag aber einige Haken.

Hier die TOP 5 eines generellen Alkoholverbots auf öffentlichen Plätzen:

  1. der Genuss von z.B. nur einem Schluck Bier würde bereits ein Vergehen darstellen,
  2. auf Veranstaltungen und Festen wie dem Tag der Ricklinger würde der Verkauf von alkoholischen Getränken untersagt werden,
  3. das Problem Alkoholmissbrauch würde nicht gelöst, sondern einfach nur verdrängt und verlagert,
  4. Alkohol trinkende Menschen würden diskriminiert,
  5. und die Politik würde den Genuss von Alkohol ablehnen, dem offenen Missbrauch von harten Drogen aber nichts entgegenstellen.

Desweiteren mag auch erwähnt sein, dass selbst Hannovers Oberbürgermeister Stefan Weil sich bereits gegen solch ein generelles Verbot ausgesprochen hat.

Hier ist Die Linke.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

Das Linke. Region Hannover
Links & Adressen
Die Linke.
Artikel: Hans Peter, Die Linke. Ricklingen
Nöthel 2008