OBV

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Das 7. Oberricklinger Butjerbrunnenfest: Ein voller Erfolg!

"Das war das beste Butjerbrunnenfest, das ihr je gemacht habt!" freute sich eine Besucherin, die zu einigen Teamern kam, um sich zu bedanken. Von der Anstrengung noch ganz geschafft, ein kurzes Nachdenken: "Nein, das Beste war das Erste!"

Das ist doch immer so, dass eine umgesetzte Idee, ein Wagnis, das einige wenige Personen eingegangen sind, um das kulturelle Leben in Oberricklingen zu bereichern, als das Beste in der Erinnerung bleibt. Inzwischen ist eine gewisse Routine vorhanden, die ein Stadtteilfest dieser Größe auch etwas professioneller werden lässt. Dennoch war wieder ein Wagnis dabei, nämlich die erste Zusammenarbeit des OBV mit der IG Ricklingen und weiteren Vereinen und Gruppierungen, mir dem Ziel, das Butjerbrunnenfest auf breitere Füße zu stellen.

Am Ende kam doch ein Fest dabei heraus, das unbedingt rekordverdächtig ist. Sehr gut besucht von Anfang an, ein hochkarätiges Programm, das wirklich Jeder und Jedem etwas geboten hat, zufriedene Beteiligte, und auch noch ein tragfähiges finanzielles Ergebnis. Damit kann der Erlös wieder einem sozialen Projekt in Oberricklingen zugute kommen, diesmal den Kindern von der Gruppe "Trommelkids" der St. Thomas KG.

Vieles war neu. Wir hatten sehr gute Festwirte, es gab eine Festschrift, es gab ein ganzes Zelt, in dem die Mitglieder der Siedlergemeinschaft Groß Ricklingen Angebote für Kinder machten. Und es gab viel Altbewährtes, wie die große gut beschallte Bühne, das abwechslungsreiche Programm, Kaffee, Kuchen und Tombola, sowie die "Rocktime" am Abend, diesmal durch einen Spitzenauftritt von "IT`s M.E. & Band" gekrönt: Erdiger Ryth'm and Blues in CD-Qualität!

An dieser Stelle möchte sich der OBV ganz herzlich und öffentlich bedanken bei all den vielen Menschen, deren Engagement solch ein Stadtteilfest erst möglich machen: Von den Sponsoren angefangen, über die Teamer, die die ganze Planung und Verantwortung hatten, zu den vielen Vereinen und Gruppierungen, die mit ihren Pavillions Leben und Information auf den Platz gebracht hatten. Und vor Allem bei unseren Helferinnen und Helfern, die mit einer großen Leistung die ganze Arbeit von Aufbau, Durchführung und Abbau gemacht haben.

Jetzt sind die "Macher" des Festes erst einmal geschafft und keiner mag an ein weiteres Oberricklinger Butjerbrunnenfest denken. Dennoch gibt es schon viele gute Ideen, wie wir ein neues Fest in zwei Jahren noch besser und effektiver machen können, damit es dann wieder heißt: "Guten Morgen, Oberricklingen!"

Martin Walther

Links & Adressen
Oberricklinger Butjerbrunnenverein
Artikel: Martin Walther, OBV
Nöthel 2008