Karl-Lemmermann-Haus

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Sommerfest im Karl-Lemmermann-Haus

Am Donnerstag, den 3. Juli 2008 ist es wieder soweit, das Karl-Lemmermann-Haus lädt ab 15.00 Uhr alle Freunde und Nachbarn zu seinem traditionellen Sommerfest ein. Das Fest erfreut sich seit Jahren zunehmender Beliebtheit und ist dabei eine gute Gelegenheit, sich über die Einrichtung zu informieren und über die Situation wohnungsloser Menschen in unserer Gesellschaft ins Gespräch zu kommen.


Sommerfest-Impressionen

Eine Hauptattraktion, neben der Hüpfburg und anderen Aktionen für Kinder, wird sicher die Tanzgruppe Caribean Dance sein, die mit heißen Salsa Rhythmen einheizt. Auf vielfachen Wunsch tritt die Band Aus dem Regen auch in diesem Jahr noch einmal auf. Und natürlich findet auch unsere berüchtigte Tombola wieder statt. Für Kaffee und Kuchen, Gegrilltes, Salate und kalte Getränke ist gesorgt – diesmal allerdings, aufgrund des enormen Besucherandrangs und der gekürzten Mittel im sozialen Bereich, gegen eine kleine Mindestspende von 20 Cent pro Teil.


Die Band „Aus dem Regen”

Bringen Sie bitte nur gute Laune und gutes Wetter mit! Der Vorstand und alle Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch.

Sommerfest 2008 - Zeitplan

13.30 Uhr Beginn des Grillens (für Bewohner und Helfer) Salate und kalte Getränke
14.00 Uhr Grillen für die ersten Gäste / Kita - Start der Hüpfburg

Kinder-Aktionen

15.00 Uhr offizielle Eröffnung des Sommerfestes

15.30 Uhr Eröffnung des Kuchen-Buffets

Kinder-Aktionen

15.45 Uhr Caribean Dance - heiße Salsa zum Mittanzen -
16.00 Uhr Bratwurst, Steaks, Salate - es wird wieder gegrillt -
16.30 Uhr Aus dem Regen - Rock + Pop -
16.45 Uhr Die letzten Tombola Lose!
17.00 Uhr Grußwort Hans-Martin Joost, Diakoniepastor
17.15 Uhr Verlosung der Tombola
18.00 Uhr Ende des Sommerfestes

Während der gesamten Veranstaltung können Sie

Wir danken allen Sponsoren unserer Tombola für ihre freundliche Unterstützung.

Karl-Lemmermann-Haus
Links & Adressen
Artikel & Fotos: Harald Bremer, Karl-Lemmermann-Haus
Nöthel 2008