St. Thomas

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Abriss des Gemeindehauses hat begonnen - Spezialkonzert des Posaunenchores

Großzügige Gemeindeglieder der St. Thomas-Kirche in Oberricklingen trafen sich zu einer ungewöhnlichen Spender-Party: Pastor Bernd Prigge hatte zu "Butterkuchen und Kaffee im Pfarrgarten" eingeladen und über 100 Spenderinnen und Spender waren der Einladung bei herrlichem Wetter gefolgt. Anlass war die kurz bevorstehende Einweihung der neuen Gemeinderäume unter der Kirche. Der große unansehnliche Gemeindesaal wurde zu hellen und freundlichen Gruppenräumen für die Kinder- und Jugendarbeit. Innerhalb von rund einem halben Jahr konnte die Gemeinde 30.000 Euro an Spenden sammeln, so dass der Kirchenvorstand nun zu einem Nachmittag im schattigen Pfarrgarten einlud. Wohl noch nie war der Pfarrgarten so mit Menschen gefüllt. Inzwischen haben die Abrissarbeiten an dem Gemeindehaus begonnen. Bis zum Ende der Woche wird kein Stein mehr auf dem anderen sein. Die St. Thomas-Gemeinde lädt deshalb zu einen besonderen Konzert an der Baustelle ein: Unter dem Motto "Die Posaunen von Jericho" wird der Posaunenchor am Sonntag, 22. Juni 2008, um 18.00 Uhr den Abbruch musikalisch umsetzen.

Butterkuchen und Kaffee im Pfarrgarten
Butterkuchen und Kaffee im Pfarrgarten

Krabbelgottesdienst

Der nächste Krabbelgottesdienst lädt wieder Kinder von 0-4 Jahren und deren Eltern, Geschwister, Paten und Großeltern ein. In dem halbstündigen Gottesdienst wird musiziert, eine Geschichte erzählt, und eine Aktion begleitet den Gottesdienst.
Fr 13.6.2008, 16.00 Uhr
Maria-Magdalenen-Kirche, Bangemannweg

Bläserkonzert an der Baustelle

Der 30-köpfige Posaunenchor der St. Thomas-Kirche darf die Gemäuer zum Einsturz bringen. An der wohl größten Baustelle Oberricklingens erklingen gewaltige Töne zu einem Benefizkonzert. Unter dem Motto „Posaunen von Jericho“ geben der Posaunenchor St. Thomas unter Leitung von Volker Hartmann und Kurt Pages an der Orgel ein Konzert zu Gunsten des Um- und Neubaus der Gemeinderäume. Der Erzählung nach haben die Israeliten mit ihrem Posaunenspiel die Mauern von Jericho zum Einsturz gebracht.

Die Bläser von St. Thomas hoffen, den bereits begonnen Abriss des alten Gemeindehauses zu beschleunigen und für den Neubau ein gutes Spendenergebnis einzubringen.

Posaunenchor der St. Thomas-Kirche
Die Bläserinnen und Bläser von St. Thomas

Gespielt werden alte und neue Werke u.a. von Michael Praetorius „Allein Gott in der Höh sei Ehr“ und der siebenstimmige Choral mit Orgel und Posaunenchor von Samuel Scheid „Nun lob mein Seel den Herrn“. Auch werden Popmelodien und Spirituals gespielt. Natürlich darf nicht fehlen der Spiritual „Joshua fit the battle of Jericho“. Der Erlös des Konzertes wird unmittelbar der Baumaßnahmen zugute kommen. Innerhalb eines halben Jahres konnte die Gemeinde 30.500 Euro sammeln. 9.500 Euro fehlen noch. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

So 22.6.2008, 18.00 Uhr St. Thomaskirche, Wallensteinstr. 32

Bernd Prigge

St. Thomas
Links & Adressen
St. Thomas
Artikel & Fotos: Bernd Prigge, St. Thomas
Nöthel 2008