Oberricklingen

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Göttinger Chaussee: Wohin geht die Reise?

Ihre Meinung und Ihr Engagement sind gefragt! Bestimmen Sie mit welchen Kurs die Göttinger Chaussee in den kommenden Jahren nehmen wird.
Sie sind herzlich eingeladen am Montag, 5. Mai 2008 ab 19.00 Uhr über Oberricklingen und die Göttinger Chaussee zu reden. Treffpunkt ist das Ricklinger Gasthaus Anno 1901, Göttinger Chaussee 158.

Wohin geht die Reise?

Projekt "Integrative Stadtteilarbeit Oberricklingen"

Das Gesamtprojekt "Integrative Stadtteilarbeit" der Landeshauptstadt Hannover ist ein gefördertes Projekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik des Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und will in Stadtteilen mit überwiegend intakten Strukturen die Stadtteilzentren nachhaltig stärken sowie die örtlichen Akteure anregen und dabei unterstützen, mehr Verantwortung für ihren Stadtteil zu übernehmen.

Ziel ist es, bestehende Strukturen zu stützen und ihre Vernetzung im Stadtteil zu stärken. Mit Hilfe von extern moderierten vernetzenden Stadtteilkonferenzen soll unter angemessener Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern über die lokalen Akteure und Potenziale aus den Bereichen Wohnen, lokale Ökonomie und Beschäftigung, Soziales, Jugend, Kultur, Bildung, Sport und Vereinswesen nachhaltig die Lebensqualität, Stadtteilidentitäten und positive Standort-Images herausbilden bzw. verbessert werden.

Das Büro plan zwei Architektur und Stadtplanung zusammen mit dem Beratungsunternehmen Rudnick Rudnick & Partner Consulting führt diese Stadtteilkonferenz für Oberricklingen durch. Zurzeit werden mit wichtigen Akteuren und Multiplikatoren im Stadtteil Interviews durchgeführt und die erste große Stadtteilkonferenz für Ende Juni vorbereitet.

Wohin geht die Reise?
Links & Adressen
Artikel: Markus Westhoff, plan zwei
Nöthel 2008