DRC Hannover

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

DRC Hannover: Deutsche Meisterschaft im 7er-Rugby

16 Teams aus ganz Deutschland waren am 09./10. Juni 2007 in Heusenstamm angetreten, um die Deutsche Meisterschaft im 7er-Rugby auszutragen. Aus ganz Deutschland ist vielleicht etwas übertrieben - 12 Clubs aus dem Süden, drei aus Berlin und - traurig aber wahr - als einziger norddeutscher Vertreter der Deutsche Rugby-Club aus Hannover. Die "Grünen" hatten sich intensiv vorbereitet und fuhren hoch motiviert gen Süden.


Nicht zu stoppen - Benjamin Danso (mit Ball) und Jaques Lemmer vom DRC im Angriff.

In der Vorrunde, am Samstag, zeigten sie ihre Klasse und gewannen die Gruppenspiele gegen den Berliner Rugby-Club, BG Darmstadt und USV Potsdam souverän. Als Gruppenerster traf der DRC am Sonntag im Viertelfinale auf Titelverteidiger Heusenstamm. Beide Mannschaften boten tolles 7er-Rugby, so dass es zum Schlusspfiff unentschieden 14:14 stand. Es kam zur Verlängerung, in der der erste Versuch entscheidet. Und genau der gelang dem RK Heusenstamm, der somit das Spiel mit 19:14 gewann und ins Halbfinale einzog. Die Männer um Mark Kuhlmann mussten mit dem 5. Platz vorlieb nehmen.

Das war weniger als man sich vorgenommen hatte, aber trotzdem Anerkennung den engagierten "Grünen", die aus Kostengründen mit Pkws anreisten und eine durch Unwetter unterbrochene, ungemütliche Nacht in Zelten verbrachten. Jetzt beginnt eine lange Durststrecke für Rugby-Spieler und Fans, denn die Sommerpause endet erst am letzten August-Wochenende mit dem Beginn der Bundesliga-Runde. [giha]

DRC Hannover
Links & Adressen
DRC Hannover
Artikel: Gisela Hansen, DRC Hannover
Foto: Thomas Sperl
Nöthel 2007