TuS Ricklingen

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Jahreshauptversammlung 2007 des TuS Ricklingen v. 1896

Schwierige Situation wird gemeistert

Die schwierige finanzielle Lage, in die der TuS durch die Insolvenz der ehemaligen Klubwirtin 2006 geraten ist, wurde von der Jahreshauptversammlung gemeistert. 163 Mitglieder, so viel wie noch nie bei einer Jahreshauptversammlung, haben nach ausführlichen Diskussionen, aber immer mit großer Mehrheit der Beitragserhöhung, der Umlage und auch dem Arbeitsdienst zugestimmt. Enttäuscht waren die Fußballer, denn der Antrag, vorbereitende Planungen für einen 2. Fußballplatz durchzuführen, wurde von der Versammlung denkbar knapp mit 2 Stimmen abgelehnt. Sie hatten gehofft, in absehbarer Zeit bessere Bedingungen für das Training zu erhalten.

Für 25-jährige Treue zum Verein wurden Stephan Buntrock, Marion Ernst und Werner Hilscher ausgezeichnet, für 50- jährige Vereinszugehörigkeit Ursula Döring, Dieter Klingspohn und Bärbel Krohn. Herzlichen Glückwunsch!!

Stellvertretend für über 30 Helfer, die beim TuS WM-Fan-Camp geholfen haben, wurde der Initiator Dietrich Stoffregen , sowie Angelika Stoffregen und Hennig Nolte mit der silbernen Vereinsnadel und Hartmut Namendorf mit der goldenen Vereinsnadel des TuS Ricklingen ausgezeichnet. Nochmals danke für das herausragende Engagement.

Bei den Vorstandswahlen wurde Sebastian Stoffregen als 2. Vorsitzender und Helga Futter als Kassenwartin wieder gewählt.
Die Position des Bau- und Wirtschaftswarts konnte nicht besetzt werden. Damit haben die Vorstandsmitglieder wieder ein schwieriges Jahr vor sich, denn dieser Bereich ist arbeits- und finanzintensiv. Probleme sind bereits jetzt vorprogrammiert. Rosemarie Napp

TuS Ricklingen
Links & Adressen
TuS Ricklingen
Artikel: TuS Ricklingen, Sarah Schmidt
Nöthel 2007