SPD

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

SPD unterstützt Erhalt der Peter-Ustinov-Schule

Wie in der Presse berichtet, beabsichtigt die Verwaltung, aufgrund sinkender Schülerzahlen Hauptschulen innerhalb der Landeshauptstadt Hannover zu schließen. In ersten verwaltungsinternen Papieren wird auch eine Schließung der Ricklinger Peter-Ustinov-Schule diskutiert. Die Veröffentlichung dieser Überlegungen hat vor Ort verständlicherweise für Verunsicherung gesorgt. Bezirksbürgermeister Andreas Markurth (SPD) betonte daher in der letzten Bezirksratssitzung, dass noch keine politische Entscheidung getroffen sei. Eine solche werde erst zum Ende des Jahres erfolgen. Auch im ungünstigsten Falle werde es auch dann zu keiner sofortigen Schließung der Peter-Ustinov-Schule kommen, sondern zu einem "Auslaufen" der bestehenden Klassen über mehrere Jahre. Markurth betonte, dass die finanzielle Unterstützung, die der Bezirksrat der Peter-Ustinov-Schule für die Erweiterung ihrer Lautsprecheranlage bewilligt habe, auch als politisches Zeichen für den Erhalt dieses Schulstandortes zu sehen sei. Diese Sichtweise wird von der SPD-Fraktion im Stadtbezirk Ricklingen nachdrücklich geteilt.

Hochbahnsteig Beekestraße erhält automatische Ölschmieranlage

Das starke Quietschen, das Stadtbahnen im Bereich der dem Freizeitheim Ricklingen gegenüberliegenden Kurve erzeugen, ist schon seit Jahren ein Ärgenis. Auch den Bezirksrat hat dieses Thema schon mehrmals beschäftigt. Unter anderem wurde dort 2004 im Zusammenhang mit dem barrierefreien Ausbau der Station seitens der Verwaltung über den Einbau einer automatischen Ölschmieranlage nachgedacht. SPD-Bezirksratsfrau Brigitte Biere fragte in der Januarsitzung des Bezirksrates für ihre Fraktion nach, warum dies bis jetzt noch nicht erfolgt sei. Laut Auskunft der Verwaltung handelt es sich bei der automatischen Ölschmieranlage um einen neuartigen Typ, der erst im letzten Herbst zugelassen worden sei. In 2007 solle jedoch das betreffende Kurvenstück in beiden Richtungen mit einer solchen Anlage nachgerüstet werden.

Fehlender Fußwegabschnitt In der Rehre / Poggendiek wird ausgebaut

Nachdem die Verwaltung bereits Ende 2005 einen SPD-Antrag auf Ausbau des fehlenden Fußwegabschnitts In der Rehre / Poggendiek positiv beschieden hat, fragte der Wettberger SPD-Bezirkratsherr Bruno Gründler nun im Namen seiner Fraktion nach, wann mit der Umsetzung zu rechnen sei. Die dortige behelfsmäßige Asphaltfläche sei häufig zugeparkt, wodurch Fußgänger gezwungen seien, auf die Fahrbahn auszuweichen. Laut Antwort der Verwaltung wird der Ausbau im Frühjahr 2007 erfolgen.

Verwaltung sagt Fahrradbügel an der Bushaltestelle Göttinger Chaussee zu

In der Straße Am Grünen Hagen zwischen dem Teilstück Am Rotdorn und Göttinger Chaussee werden täglich Fahrräder an den Straßenlaternen angeschlossen. "Verursacher" sind Schüler, die mit dem Rad zur Bushaltestelle Göttinger Chaussee fahren. Bezirkratsfrau Brigitte Biere aus Oberricklingen fragte im Namen der SPD-Fraktion die Verwaltung, ob es nicht möglich sei, im dortigen Bereich Fahrradbügel aufzustellen. Die Verwaltung sagte zu, noch im Frühjahr 2007 zunächst einmal acht Fahrradbügel anzubringen.

Folgende SPD-Anträge wurden in der Januarsitzung des Bezirksrates angenommen:

Jens Menge
stellv. Fraktionsvorsitzender

Sollten Sie Fragen haben oder sich genauer über die Arbeit der SPD-Bezirksratsfraktion Ricklingen informieren wollen, dann besuchen Sie uns im Internet unter www.spd-bezirksrat-ricklingen.de.

SPD
Links & Adressen
SPD-Fraktion
Artikel: SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen, Jens Menge
Nöthel 2007