[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Konzert in der Maria-Magdalenen-Kirche: Lito Bringas & Lavida

Sonntag, 5. November 2006, um 18:30 h in der Maria-Magdalenen-Kirche, Bangemannweg 8. Eintritt: EUR 8,- / 6,- erm.
Als Komponist ist LITO dem Bereich der Weltmusik zuzuordnen - sein eigener Stil ist eine Synthese aus indianischer Tradition, der Musik Lateinamerikas, Afrikas, des Jazz, der Klassik, experimenteller Stücke und freier Improvisation. LITO BRINGAS schafft mit seiner Band LAVIDA eine außergewöhnliche Atmosphäre, die CD "Paisaje del Viento" - Landschaft des Windes, ist auch ein Beispiel dafür. Rhythmische Stücke bringen einen Kontrast zu den mehr meditativen Stücken.

In seinem Programm "Sin Fronteras" - Welt ohne Grenzen spielt er multikulturelle Stücke mit lateinamerikanischem Flair, einschließlich eigener Kompositionen. Seine besondere Stärke neben dem Panflötenspiel, liegt in der enormen Bandbreite seiner Stimme, die vom Sopran bis zum Bariton reicht.

„Geräusche des Regenwaldes, tobende Katarakte oder die gespenstische Ruhe im Hochgebirge ... all das steckt in ein paar Bambusrohren, der indianischen Panflöte.

Lito Bringas, Musiker und Komponist aus Perú ist ein Nachfahre der Inkas mit spanischem Einfluss. Er widmet sich der alt-indianischen Musikkultur und neuartigen Spielkonzepten dieses 5000 Jahre alten Instrumentes, der indianischen Panflöte. Die Musik, die er der Panflöte entlocken kann, spricht und erzählt, lässt Bilder entstehen von einem Leben voller Legenden und Mythen, den Wurzeln einer großen Kultur. Auf der Berimbao, einer philippinischen Mundharfe, spielt und singt er gleichzeitig. Seine Musik ist eine Synthese aus indianischer Tradition, der Musik Lateinamerikas, Jazz, Klassik, experimentellen Stücken und freier Improvisation, bei der auch andere Naturinstrumente eine wichtige Rolle spielen.

LITO hat u.a. auf dem Masala-Festival Hannover, auf der Bielefelder Weltnacht, der EXPO und auf dem Frankfurter Kirchentag gespielt. Im Mai 2003 trat er übrigens in der Waldbühne in Berlin vor 20.000 Besuchern auf, zur musikalischen Umrahmung des Vortrags des DALAI LAMA. Im Mai 2005 übernahm er die musikalische Begleitung der Kirchentags-Ver-anstaltung "Globalisierung", in der Messehalle Hannover.

Lito Bringas & Lavida
Links & Adressen
Artikel: Christian Gläsker
Hettwer/Nöthel 2006