Wallensteinstraße 19

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

In 52 Jahren vom Kaufhaus zur Arztpraxis

Einen Rückblick auf 52 Jahre Wallensteinstraße 19 hielt Haus- und Bauherr Winfried Dahn, als am Freitag, 06. Oktober 2006, bei einer kleinen Feier symbolisch der Schlüssel an den neuen Mieter, Dr. med. Klaus Molzen, überreicht wurde. Freunde, Nachbarn, Verwandte, Handwerker und die Bauunternehmer waren in dem umgebauten Geschäft zusammengekommen, um auf die neuen Praxisräume anzustoßen.

Kaufhaus Ricklingen
Das Kaufhaus Ricklingen; aufgenommen Anfang der 1960iger Jahre von Aloys Bodmann (1)

1954 öffnete hier das Kaufhaus Ricklingen, in dem der Inhaber Oscar Ziesecke ein großes Sortiment von Textilien bis Gartengeräten anbot. Rechts nebenan befand sich das Lebensmittelgeschäft Rogalla, das später zu einer Filiale des Bankhauses Nicolai, noch später der Vereins- und Westbank und heute der Hypo-Vereinsbank wurde.
1963 eröffnete Aloys Bodmann an der Wallensteinstraße 19 eine Firma für Eisen- und Sanitärwaren, die hier bis 1975 blieb und dann in die Göttinger Chaussee umzog.
Unterhaltungselektronik, Radios und Fernseher konnten von 1975 bis 1994 bei Fernseh Heiser erworben werden, bevor im Vivarium Ricklingen bis 2005 Fische und allerlei Aqua- und Terrariumgetier angeboten wurde.
W. Dahn: "Ging es in den vergangenen 10 Jahren noch tierisch zu, wird es ab sofort jetzt menschlich."


Christa Dahn übereicht Dr. Klaus Moltzen den Schlüssel. Rechts Winfried Dahn; im Hintergrund Jürgen Suhr (Mitte) mit Handwerkern (2)

Ab 16. Oktober 2006 wird die Praxis für Allgemeinmedizin Dr. Klaus Moltzen den Betrieb in den neuen Räumen an der Wallensteinstraße aufnehmen, nachdem sie sich 25 Jahre lang in der Göttinger Chaussee 163 befunden hatte.
W. Dahn: "Am Schluss möchten meine Frau und ich allen danken, die zum Gelingen des Projektes beigetragen haben. Dr. Moltzen und seinen Mitarbeitern wünschen wir, dass ihre Arbeit segensreich verläuft."

Die Wallensteinstraße wandelt sich zu dem großen Gesundheitszentrum in Oberricklingen. Nach dem Therapiezentrum Oberricklingen, dem Gesundheitszentrum Oberricklingen mit der Falken-Apotheke und sechs Facharztpraxen sowie einem mobilen Pflegedienst, der neuen Arztpraxis und einem weiteren Pflegedienst, steht nun noch ein Geschäft in der Ladenzeile zwischen der Gredelfeldstraße und der Torstensonstraße leer. Die Bauherrin des Gesundheitzentrums, Rita Kloth, betrieb hier zuvor Ihre Falken-Apotheke und sucht nun neue Mieter für die Geschäftsräume.
R. Kloth: "Wir dachten zwar erst an einen Mieter auch aus dem Gesundheitsbereich, sind mittlerweile aber auch offen für andere Ideen. Wenn Sie eine Idee haben, nur her damit!"


Winfried Dahn, Rita Kloth, Elisabeth Liese und Schwester Martina (v.l.). Im Hintergrund Joseph Knoche

Kaufhaus Ricklingen
Ladenzeile Anfang der 1960iger Jahre (4)

Die Ladenzeile 2006
Links & Adressen
Bodmann 1963
Firma Aloys Bodmann 1963 (6)
Vivarium Ricklingen
Vivarium Ricklingen (7)

Dr. Klaus Moltzen und Winfried Dahn
Die Fotos 1, 2, 4, 6, 7 wurden uns freundlicherweise von Christa und Winfried Dahn zur Verfügung gestellt.
Artikel & Fotos: Fidele Dörp
Fotos: Aloys Bodmann (1,4,6), Alexandra Dahn (2), Winfried Dahn (7)
Hettwer/Nöthel 2006