TSV Saxonia

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

TSV Saxonia F-Jugend gegen Hainholz 4:3

Die F-Jugend vom TSV Saxonia hat am Sonntag, 23. April 2006, nach einer sehr guten Mannschaftsleistung den VfV 87 Hainholz mit 4:3 (2:1) besiegt.

Nach schwachem Beginn und einer guten Abwehrleistung, bereitete Leon Widdel das 1:0 vor. Er legte für seinen Bruder Nilas Widdel auf, der mit einem schönen Schuss das Tor markierte.
Danach war die gesamte Mannschaft wacher und aufmerksamer als vorher. Trotzdem gelang Hainholz der verdiente Ausgleich.

Kurz nach dem 1:1 bereitete Nilas Widdel das 2:1 durch Bernard Baruti vor. Nach der Halbzeit mussten wir das 2:2 hinnehmen. Danach wurde unsere kämpferische Leistung mit dem 3:2 belohnt. Nach gutem Zuspiel von Bernard Baruti erzielte Leon Widdel das Tor.

Wiederum gelang Hainholz der Ausgleich. Die Mannschaft zeigte eine super Moral und markierte durch Leon Widdel nach Zuspiel von Artur Blumstein noch den verdienten Siegtreffer.
Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft, die ohne Auswechselspieler und ohne einer großen Stütze der Mannschaft, Julius Sudmann, diesen Sieg erkämpft hat.

Der siegreichen Mannschaft um Torwart Daniel Spallek, der Abwehr Artur Blumstein, Karjan Hennecke, Ardrin Isufi, dem Mittelfeld Bernard Baruti, Nilas Widdel und dem Sturm Leon Widdel muss ein großes Lob ausgesprochen werden. In der Zukunft wird noch viel positives von den Jungs zu hören sein.

Wir suchen noch interessierte Jugendliche Jahrgang 97/98. Trainingszeiten: Montag 16:30 und Donnerstag 16:30 Uhr bei Saxonia. [Marc Widdel]

TSV Saxonia
Links & Adressen
Alle Artikel der TSV Saxonia auf Fidele Dörp
Artikel: TSV Saxonia, Markus Rabmund
Hettwer/Nöthel 2006