TuS Ricklingen

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

TUS Läufer rutschten ins neue Jahr

Auch durch Schnee, Matsch und Glatteis ließen sich die Läufer des TUS Ricklingen nicht stoppen und starteten bei einigen Silvesterläufen in der Region.
Der Silvesterlauf 2005 rund um den Maschsee über 6,1 Kilometer, an dem 1244 Läufer teilnahmen, entwickelte sich teilweise zu einer Schlitterpartie. Karsten Grote kam mit den schwierigen Bedingungen gut zurecht und belegte in 21:27 Minuten den 6. Platz.

An der 18. Silvester-Auflage des TSV Poggenhagen nahmen 200 Läufer teil. Die Aktiven des TUS starteten über die 9,3 Kilometer. Die beste Platzierung erreichte Mario Conte als 16. in 38:45 Minuten. Dietmar Fehlhaber belegte in 44:43 Minuten den 52. Rang, und Rainer Schoppe wurde auf dem rutschigen Kurs 65. in 46:49 Minuten.

Das schönste Ereignis der Region war wieder einmal der Silvester Lauf in Hasede. Etwa 1000 Aktive nahmen an den verschiedenen Laufwettbewerben teil. Die Läufer erwartete ein schweres Rennen. Schneematsch und Eis verwandelten die Laufstrecke, die überwiegend über Wirtschaftswege führte, stellenweise in eine Rutschbahn. Die Starter des TUS Ricklingen ließen sich dadurch nicht beeindrucken und erreichten sehr gute Platzierungen. Bernhard Lorenz erkämpfte sich in 39: 07 Minuten über die Zehn- Kilometer-Distanz den 10. Rang und wurde damit Zweiter in der Klasse M 45. Wolfgang Schäfer wurde in 40:50 Minuten 17. und Dritter in der Klasse M 35. Jürgen Körber gewann in 42:26 Minuten als 29. die Altersklassenwertung M 55.
Die Teilnehmer waren mit der Organisation und der guten Stimmung bei dieser Veranstaltung sehr zufrieden.

TuS Ricklingen
Links & Adressen
TuS Ricklingen
Artikel: TuS Ricklingen, Dr. M. Weber
Hettwer/Nöthel 2005