Polizei

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]
Polizeimeldung

Zeugenaufruf: 63-Jährige in ihrer Wohnung überfallen

Links & Adressen
Text: Pressemitteilung, Polizeidirektion Hannover

Dienstag Nachmittag (08.11.2005) ist eine 63-jährige Frau in ihrer Wohnung an der Göttinger Chaussee von unbekannten Tätern überfallen und ausgeraubt worden.

Die Geschädigte befand sich zur Tatzeit allein in ihrer Wohnung, als es plötzlich an der Tür klingelte. Als sie öffnete stellten sich drei Männer als Mitarbeiter eines Energieversorgers vor und drängten die Frau umgehend in die Küche. Unter dem Vorwand den Wasserzähler ablesen zu wollen, wurde die Dame in der Küche festgehalten. Außerdem versperrte einer der Tatverdächtigen die Küchentür. Die anderen beiden durchsuchten währenddessen die Räume. Als die mittlerweile misstrauische Seniorin immer lauter wurde, verließen die Beschuldigten die Wohnung.

Der Tatverdächtige aus der Küche soll zirka 35 Jahre und 1,75 Meter groß sein. Er hat eine kräftige Statur, dunkle Haare, einen dunklen Teint und ist vermutlich Südländer. Am linken Ohr habe er mehrere Ohrringe getragen. Zur Tatzeit trug er blaue Jeans, ein dunkles Oberhemd mit hellblauer Krawatte, eine anthrazitfarbene Jacke und ein dunkles Cappi. Die anderen Beiden seien zirka 30 Jahre alt, ungefähr 1,65 bis 1,70 Meter groß und von normaler Statur.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter Telefon 0511 109-5222 zu melden.

Ermittler suchen mit Phantomskizze nach Tätern

Wie bereits berichtet, war am Dienstag, 8. November 2005 eine 63-jährige Frau in ihrer Wohnung an der Göttinger Chaussee von unbekannten Tätern überfallen und ausgeraubt worden.

Die Ermittler hoffen nun, mit Hilfe eine Phantomskizze auf die Spur der Gesuchten zu kommen. Ein Tatverdächtiger soll zirka 35 Jahre und 1,75 Meter groß sein. Er hat eine kräftige Statur, dunkle Haare, einen dunklen Teint und ist vermutlich Südländer. Am linken Ohr habe er mehrere Ohrringe getragen. Zur Tatzeit trug er blaue Jeans, ein dunkles Oberhemd mit hellblauer Krawatte, eine anthrazitfarbene Jacke und ein dunkles Cappi. Die anderen Beiden seien zirka 30 Jahre alt, ungefähr 1,65 bis 1,70 Meter groß und von normaler Statur. Die Polizei bittet Zeugen sich beim Kriminaldauerdienst unter Telefon 0511 109 - 5222 zu melden.

Hettwer/Nöthel 2005