St. Thomas

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

St. Thomas-Kirche wird 50 Jahre

Ausstellung über Fritz Mannewitz und „St. Thomas international“

Die St. Thomas-Kirche feiert in der kommenden Woche ihr 50-jähriges Jubiläum in der frisch renovierten Kirche. Nach monatelangen Arbeiten wird am kommenden Sonntag (25.9.2005) die Kirche wieder zum Gottesdienst geöffnet sein. Und im Anschluss daran wird um 11.15 Uhr die erste Ausstellung über Fritz Mannewitz eröffnet. Der bereits 1962 verstorbene Künstler hat das Haus hohe Altarfenster mit einem Motiv von St. Thomas gestaltet. Mannewitz hat mehrere Kirchen in Hannover (St. Nikolai, Bothfeld; Apostelkirche, List) und bundesweit (Dortmund, Lüneburg, Peine) mit Fensterbildern versehen. Die in der Kirche gezeigten Entwürfe und Bilder sind aus dem Nachlass der Familie Mannewitz und werden zum ersten Mal gezeigt.

Am Mittwoch, 28.9.2005, um 19.30 findet ein Jubiläumskonzert mit dem Spiritualchor vom Mühlenberg statt.

Daneben wird am Donnerstag, 29. Septmber, eine Abendveranstaltung zum Kirchenjubiläum unter dem Titel „St. Thomas international“ statt. Ab 19.30 Uhr werden sich die vier in der St. Thomas-Kirche beheimateten Gemeinden aus Finnland, Brasilien, Afrika und Deutschland vorstellen und Kulinarisches aus ihrer Heimat präsentieren.

Mit einem Festgottesdienst mit dem Stadtsuperintendenten Puschmann, der St.Thomas-Michaelis-Kantorei und dem Posaunenchor wird das 50jährige Jubiläum am 2. Oktober 2005, zum Abschluss der Festwoche, gefeiert. Anschließend findet ein Empfang statt.

35.000 Euro konnten innerhalb eines Jahres an Spenden für die Kirchenrenovierung gesammelt werden.

St. Thomas-Gemeinde
Links & Adressen
Artikel: St. Thomas-Gemeinde, Bernd Prigge
Hettwer/Nöthel 2005