Fischerhof

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Endgültig: Hannover-Fischerhof

Der Verkehrsausschuss der Region Hannover hat erfreut am 06.09.05 folgende Mitteilung des Regionspräsidenten zur Kenntnis genommen:

Im Verkehrsausschuss vom 12.05.05. wurde auf Antrag der Gruppe SPD/Grüne die DS 1221/ 2005 zur Umbenennung der Umsteigeanlage in "Hannover-Fischerhof" beschlossen.
Nach nochmaligen Gesprächen zwischen DB, üstra, Bezirksrat Ricklingen und Region konnte ein Konsens zur Namensgebung gefunden werden, der alle Belange berücksichtigt.

Nach Regelwerk der DB soll der DB - Haltepunkt den Namen "H.-Linden/ Fischerhof" erhalten, nach üstra- Standard die Bus- und Stadtbahnhaltestelle "Bf Linden/ Fischerhof". So wird sowohl dem Wunsch nach räumlicher Orientierung als auch dem historischen Bezug genüge getan. Der Region Hannover entstehen nach Aussage von DB und üstra keine Kosten.

Ich bin sehr erfreut über diese Entscheidung. Durch die Initiative des Bezirksrates Ricklingen und die Unterschriften von vielen Bürgerinnen und Bürgern ist bei der Namensgebung der Name "Fischerhof" nicht verloren gegangen. Dank des zuständigen Dezernenten Martensen und des Bezirksbürgermeisters Bock konnten die von der DB geforderten Kosten von 30.000 Euro (für Umschreibung der Fahrpläne) rausverhandelt werden.

Einmal mehr hat die hervorragende Zusammenarbeit von Bezirksrat und Region ein Ergebnis erzielt, mit dem alle Betroffenen gut leben können.

Mein persönlicher Wunsch, den Bahnhof "Bf Ricklingen/Fischerhof" zu nennen, ist leider nicht in Erfüllung gegangen, schade, aber - so ist das mit Kompromissen.
Am Ende sind doch alle zufrieden.

Angelika Walther, SPD Regionsabgeordnete

Region Hannover
Links & Adressen
Artikel: Angelika Walther
Hettwer/Nöthel 2005