Polizei

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Vandalen wüten in Tiefgarage

Unbekannte sind in der Nacht zu Samstag (9. Juli 2005) in eine Tiefgarage an der Stammestraße eingedrungen und haben vier Pkw erheblich beschädigt. Außerdem entwendeten sie unter anderem eine Sporttasche und ein Navigationssystem.

Zwischen Freitag, 22.00 Uhr, und Samstag, 10.20 Uhr, gelangten die Unbekannten auf bislang noch nicht abschließend geklärte Weise in die Tiefgarage. Dort schlugen sie bei vier Autos verschiedene Türscheiben ein, um in das Fahrzeuginnere zu gelangen. Des weiteren beschädigten sie die Pkw erheblich. So wurden bei zwei Cabrios die Verdecke aufgeschnitten und die Lackierungen zerkratzt. Entwendet wurden neben einer Sporttasche aus einem Opel Zafira ein Navigationssystem aus einem BMW Z3 und ein CD-Radio aus einem Mercedes. Im Anschluss verließen die Täter das Gebäude durch einen der zahlreichen Ausgänge. Im Außenbereich der Anlage schraubten sie von den Beleuchtungen in einem Innenhof zahlreiche Beleuchtungsblenden ab.

Die Ermittler stehen in Anbetracht des Schadens vor einem Rätsel. Er wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Ein Motiv für die Zerstörungen ist derzeit nicht erkennbar.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Ricklingen unter der Rufnummer (0511) 109 – 3017 zu melden.

Polizeimeldung
Links & Adressen
Text: Pressemitteilung, Polizei Hannover
Hettwer/Nöthel 2004