DRC Hannover

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

DRC erreicht auch Finale um die Deutsche Meisterschaft

Mit einem klaren Sieg kehrten die "Grünen" aus Heidelberg zurück. Sie gewannen das Spiel gegen die Rudergesellschaft mit 25:10 (Halbzeit 20:0). Dieser Sieg machte nach dem Einzug ins Pokalfinale auch die Teilnahme am Endspiel um die Deutsche Meisterschaft klar. Gegner wird, wie im Pokal, der TSV Handschuhsheim sein.

Das Spiel gegen die junge Mannschaft vom Berliner Rugby-Club ging mit 34:6 (Halbzeit 14:3) ebenfalls klar zu Gunsten des Tabellenführers DRC aus. Trainer Mark Kuhlmann zeigte sich, insbesondere mit der zweiten Halbzeit, zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Spieler des Tages wurde Oliver Smith.

Punkte DRC: Lemmer 19, Detay, Dunn, Krämer je 5.

Jetzt fiebern alle DRCer dem letzten Punktspiel der Saison am 04.06. in Heidelberg entgegen, wo der amtierende Meister SC Neuenheim die Gäste von der Beeke empfängt. Sollte es den "Grünen" gelingen, dieses Spiel für sich zu entscheiden, hätten sie im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft Heimrecht.

Termine:

Finale Deutsche Meisterschaft, Samstag, 18.06.2005
Finale Deutscher Pokal, Samstag, 25.06.2005 in Varel
Finale Liga-Pokal, Samstag, 02.07.2005 in Hannover.

Ebenfalls erfreuliches gibt es von den B-Schülern des DRC zu berichten, die sich für das Turnier um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert haben und am Wochenende 04./05. Juni nach Hamburg fahren um dort die grünen Farben zu vertreten. giha

DRC Hannover
Links & Adressen
Artikel: DRC Hannover, Gisela Hansen
Hettwer/Nöthel 2004