Freizeitheim Ricklingen

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Wolfgang Amadeus Mozart: „Cosi fan tutte“

Die Widersprüche des Herzens standen immer wieder in Mozarts Blickpunkt und mit „Cosi fan tutte“ ist ihm sein eindruckvollster Wurf gelungen. Jetzt kann man die Oper in einer wundervoll spritzigen Inszenierung von Vroni Kiefer erleben. Die Solisten stammen allesamt aus der Gesangsklasse von Prof. Carol Richardson-Smith an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Hier entstand als Gemeinschaftswerk eine Inszenierung, die nicht so opulent wie im Staatstheater daherkommt, dafür mit schlanker Klavierbegleitung, die den Sängerinnen und Sängern viel Entfaltungsmöglichkeit und Spielraum lässt - und den brauchen sie auch bei der einfallsreichen Regie

Zum Inhalt:
„Cosi fan tutte“ – „So machen’s alle“, heißt es in Mozarts Oper. Schauplatz ist in dieser Inszenierung von Vroni Kiefer nicht das Neapel des 18. Jh., sondern die quietschbunte Plastik-Puppenwelt von Barbie und Ken. Don Alfonso wettet mit zwei Offizieren, dass ihre Bräute nicht treu sind. Also wird ein „Test“ arrangiert: Den Bräuten wird vorgegaukelt, dass ihre Verlobten ins Feld ziehen müssen. Nach einem innigen Abschied kehren die beiden Offiziere verkleidet zurück und machen den beiden Frauen den Hof. Nach anfänglicher Zurückweisung können diese dem heftigen Werben nicht widerstehen. Dorabella wird zuerst schwach. Fiordiligis Widerstand bricht, als sich der Liebhaber ihretwegen umbringen will. Don Alfonso arrangiert sogar eine Hochzeit. Dann lässt er die Nachricht verbreiten, die Männer seien zurück. Voller Reue treten die beiden Frauen ihnen wieder unter die Augen. Diese sind bereit, ihren Damen zu verzeihen…

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der „Stiftung Edelhof Ricklingen“ statt.

Samstag, den 4. Juni 2005 um 20.00 Uhr im
Freizeitheim Ricklingen/Fritz Haake Saal
Ricklinger Stadtweg 1
Eintritt: 10,00 Euro
Vorverkauf im Freizeitheim oder Vorbestellung
bei der Edelhofstiftung unter der Fax-Nr. 0511-427821


Wolfgang Amadeus Mozart
Links & Adressen
Artikel: Freizeitheim Ricklingen, Hartmut Herbst
Hettwer/Nöthel 2004