Musik in St. Augustinus

[Zurück][Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter][Chat][Suche][Impressum]

Norddeutscher Rundfunk in St. Augustinus

Konzert der internationalen Spitzenklasse am 27. April 2005 um 19.30 Uhr

Die Reihe Musik in St. Augustinus kooperiert seit über einem Jahrzehnt mit der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und der Gnessin Musikakademie in Moskau. Zu dieser langjährigen Zusammenarbeit ist vor einigen Jahren der Kontakt zum Norddeutschen Rundfunk - Musikland Niedersachsen NDR1 - entstanden. Mit dem NDR wurden in der Vergangenheit verschiedene Rundfunkproduktionen auf der Lobback-Orgel in der St. Augustinuskirche aufgenommen. Aufgrund der optimalen Bedingungen in der St. Augustinuskirche - große Orgel, sehr gute Akustik und kaum Verkehrlärm - hat sich die Zusammenarbeit sehr gut entwickelt.

In der nächsten Woche findet ab dem 25. April 2005 wieder eine solche Rundfunkproduktion mit dem Soloflötisten von der Staatskapelle Dresden, Prof. Eckart Haupt und dem Soloorganisten von der Moskauer Staatsphilharmonie, Prof. Alexander Fiseisky, statt. Mit einem Konzert für Flöte und Orgel stellen sich die beiden Künstler am Mittwoch, 27. April 2005 um 19.30 Uhr, der Öffentlichkeit vor.
Der Eintritt ist frei. Das Konzert wird auf eine Videoleinwand übertragen.


Prof. Eckart Haupt und Prof. Alexander Fiseisky

Weitere Informationen zur Rundfunkproduktion und dem Konzert finden Sie auf der Website www.st-augustinus-hannover.de

Musik in St. Augustinus
Links & Adressen
Artikel & Foto: Winfried Dahn
Hettwer/Nöthel 2004