Fantastische Baustelle
  [Zurück zur Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter] 

Fantastische Baustelle - es geht weiter!

workshop hannover Seit August 2002 entsteht hinter dem Freizeitheim Ricklingen die Fantastische Baustelle - ein Projekt des workshop hannover e.v. in Kooperation mit dem Freizeitheim und dem FLUXUS-Netzwerk der Stadt Hannover. Die Baustelle ist deswegen fantastisch, weil es weder Baupläne noch genaue Vorschriften gibt, die das Bauwerk und vor allem die Bauarbeiter einschränken. Alle können mitmachen und ihre Vorstellungen einbringen: jung und alt, Väter + Söhne, Schülerinnen und Lehrerinnen, Betriebe + Büros, Skatrunden, Kleingärtner, Vereine, Stammtische... umsonst und draußen! Gebaut wird ein Wolkenkuckuckshaus, das in alle Richtungen wächst, wuchert und sich stetig verändert. Künstlerinnen und Künstler aus dem workshop hannover e.v. stehen den Bauarbeitern mit ihrem Fachwissen zur Seite.

Bisher sind ein kunterbuntes Bauschild, ein Iglu aus recycelten Paletten und eine Lehmwand auf der Fantastischen Baustelle zu sehen. Im Frühjahr werden noch Teile eingebaut, die während des Winters entstanden sind: Figuren aus Ytong-Steinen, eine „königliche“ Stele aus Mosaik und ein riesiges bedrucktes Sonnensegel. Mitgebaut haben bisher Schülerinnen und Schüler aus Ricklingen und Bothfeld, straffällige Jugendliche aus ganz Hannover, Seniorinnen aus Wettbergen.

Im März geht es weiter: Die Kuppel soll mit einer Schuppenhaut versehen werden, die Lehmwand vervollständigt und erweitert. Eine Palisadenwand aus Baumstämmen soll neu entstehen. Es gibt noch viele Möglichkeiten, die Fantastische Baustelle mitzugestalten und zu verschönern, z.B. durch weitere Bausteine:

  • Kuppeldach aus Schindeln - Keramikkacheln
  • Wand aus selbst behauenen Kalksteinen
  • Wand aus selbst geformten Tonrohlingen
  • Relief aus Tonkacheln
  • Fresken an den Wänden
Für diese Bausteine und mehr suchen wir noch interessierte Gruppen! Informationen, Terminabsprachen und Anmeldung beim workshop hannover e.v. unter Tel. 0511-34 47 11, Fax 388 83 38 oder box@workshop-ev.de

Am 29. März gibt es einen Info-Stand über die „Fantastische Baustelle“ auf dem „Markt der Möglichkeiten“ im Freizeitheim Ricklingen. Ende April, d.h. nach den Osterferien, ist ein Fest für alle Bauarbeiter (und natürlich alle Ricklinger) geplant, auf dem die nächsten Bauabschnitte eingeweiht werden. Bis bald!
[Kommentieren]

Weiterführende Infos
Direkt auf die Seiten über die Fantastische Baustelle mit http://fantastisch.fidele-doerp.de
workshop hannover e.v.
Lister Meile 4
Raschplatzpavillon
30161 Hannover
Tel.: 0511/344711
Fax: 0511/3888338
Email
Homepage
Fantastische BaustelleÖffnet im neuen Fenster!
Kulturamt HannoverÖffnet im neuen Fenster!
Projekt FLUXUSÖffnet im neuen Fenster! - Netzwerk zur Berufs- und Lebensorientierung
Nigel PackhamÖffnet im neuen Fenster!
Ein ungewöhnliches KunstprojektÖffnet im neuen Fenster! Bericht von Maren Marquardt, Martin-Luther-King-Schule
Stadtteilzentrum Ricklingen (Freizeitheim Ricklingen)
Anne-Stache-Allee 7 (war: Ricklinger Stadtweg 1)
30459 Hannover
Tel.: 0511 / 168-49595
Fax: 0511 / 168-49597
Email
Homepage
Stadtteilzentrum Infos
Die Fantastische Baustelle auf „Fidele Dörp“:
» Fantastisches Richtfest
» Fantastische Baustelle - Update
» Fantastische Baustelle
Auf dem Gerüst
Bauschild


[Online 12.02.2003] Letzte Änderung am 22.03.2004 Diese Seite wurde hergestellt von Hettwer/Nöthel [Impressum]
Startseite    Geschichte    Gegenwart    Aktuell    Intern    @    Index
Direkt auf diese Seite gelangt? Dann:[Frame nachladen]