SV 1908 Ricklingen
  [Zurück zur Übersicht][Gästebuch][Email][Email Formular][Newsletter] 

SV 1908 Ricklingen findet auf Erfolgsspur zurück

Rechtzeitig vor der Winterpause haben die Ricklinger den Weg in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach den ersten herben Niederlagen in der zweiten Bundesliga folgte Anfang November ein schwer erkämpfter 15:14 Sieg gegen Stahl Hennigsdorf. Dabei hatten die Hannoveraner zum Schluss sogar noch eine Menge Glück, denn die Ostdeutschen hatten aus einem 0:10 aus ihrer Sicht sogar ein 14:10 gemacht, und standen kurz vor dem Sieg. Doch einer der englischen Gastspieler in den Reihen unserer Beeke-Mannschaft konnte die siegbringenden Punkte einfahren, und dann stand für ein paar Minuten noch unsere Verteidigung im Mittelpunkt. Diese verteidigte jedoch aufopferungsvoll den Vorsprung, und sicherte damit den Sprung vom letzten Tabellenplatz auf den Vorletzten.

Das hört sich nicht doll an, aber wenn man bedenkt, dass einige Akteure vor der Saison, es wurde schon genug darüber berichtet, den Verein innerhalb Hannovers verließen, und Nachwuchs im Gegensatz zu Fußball nicht so stark nachwächst, dann war diese Leistung schon ein Erfolg.
Es sollte jedoch noch etwas besser kommen. Ende November stand das Spiel gegen den Nachbarn VfR Döhren auf dem Programm. Die Gäste, die vor wenigen Jahren noch in der ersten Bundesliga gespielt hatten, mussten zwar ebenfalls wie unser Verein zahlreiche Abgänge verkraften, aber es waren immer noch genug Spieler mit Erstligaerfahrung auf dem Platz. Die Blauen jedoch, in neuen Mannschaftstrikots durchaus schick eingekleidet, spielten, als hätte das Textil neue Kraft gespendet. Es dauerte allerdings geschlagene 17 Minuten, bevor der erste Versuch für 08 eingelaufen werden konnte. Wenige Minuten später erhöhte 08 auf 10:0 und in der 30. Minute gar auf 15:0. David Paracek hatte einen Versuch gelegt. Leider mussten die Fans dann miterleben, wie auch der dritte Strafstoß, der im Anschluss an einen gelegten Versuch geschossen wird, vergeigt wurde. Es hätte somit bereits 21:0 stehen können, aber es war nicht so. Viele glaubten, dass die 08er in der zweiten Halbzeit wohl mit Konditionsproblemen kämpfen müssten, und so kam es dann auch. Die Döhrener spielten erheblich stärker, ohne allerdings zu glänzen, und sie konnten verkürzen. Nach 75 gespielten Minuten stand es auf einmal nur noch 15:11, doch dann konnte nach einem Konter ein Straftritt erkämpft werden, der den Endstand von 18:11 darstellte. Jubel im Beeke-Stadion im Mühlenholzweg, zumal eine Woche später das Nachholspiel bei Siemensstadt Berlin den Witterungsbedingungen zum Opfer fiel. Durch die kleinen Erfolge konnte der SV 08 sogar auf den vierten Platz vordringen. Das Halten der Platzierung wird zwar im neuen Jahr verteufelt schwer werden, aber dem Team ist eigentlich alles zuzutrauen. Außerdem werden im Dezember einige Nachwuchsakteure spielberechtigt, so dass zumindest im quantitativen Bereich wieder mit den 08ern zurechnen ist. Viel spannender wird es aber zumindest zuvor im administrativen Feld. Am 31. Januar 2003 um 19.00 Uhr findet in der 08-Halle im Mühlenholzweg die Jahreshauptversammlung statt. Alle Mitglieder sind aufgefordert, möglichst zahlreich zu erscheinen, da eine Reihe von wichtigen Entscheidungen durchzuführen sind.
Der SV 1908 Ricklingen wünscht jedoch davor allen Mitgliedern sowie allen Lesern dieses Heftes einen tollen Rutsch in das neue Jahr 2003. Das jeder das Quantum Erfolg bekommt, dass er verdient hat.
Manfred Schneider

[Kommentieren]

Weiterführende Infos
Sportverein 1908 Ricklingen e.V.
Klubhaus
Mühlenholzweg 6
Tel.:0511/422108
Email
Homepage
Artikel mit freundlicher Genehmigung übernommen aus: Ricklinger - Stadtteilzeitung für Ricklingen und Oberricklingen Nr.01 Januar 2003
'Ricklinger'-Logo © Druckerei Westphal, 30457 Hannover [Email]
Namentlich gekennzeichnete und nicht gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber wieder.
Ricklinger


[Online 06.01.2003] Letzte Änderung am 22.03.2004 Diese Seite wurde hergestellt von Hettwer/Nöthel [Impressum]
Startseite    Geschichte    Gegenwart    Aktuell    Intern    @    Index
Direkt auf diese Seite gelangt? Dann:[Frame nachladen]